Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 29.01.2021, 11:02
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 809
Frage Heirat 1764 Gefell (Ullersreuth)

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1764
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Gefell (Ullersreuth)
Namen um die es sich handeln sollte: Loniz


Hallo Leute,

ich habe hier einen heißen Kandidaten für schwer lesbare Kirchbucheinträge.

Könnt ihr mir bitte helfen die fehlenden Angaben zu ergänzen, s. Scan im Anhang und Transkript unten.

Als kleine Zusatzfrage: ist es euch in euren Recherchen schon aufgefallen, dass manchmal aus einer Elisabeth eine Eva wurde und umgekehrt? Hier wird die Braut Elisabeth geschrieben, bei der Taufe ihrer Tochter dann Eva.

Beste Grüße und lieben Dank im Voraus!

Seb

###

"Der (Junggeselle) Johann Nicol Loniz, Johann
Georg Lonizen, Amtschul… zu Ullers-
reuth heel. ältester Sohn, u. Jgfr. Elisabeth Chri-
stina …, Johann Jost …
… u. Inwohner zu … jüngste
… com cantate an 3 mal …
…. proklamiert dann den 7. Feb.
… copuliert worden."
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Lonitz_Johann_Nicol_Pöhl_Eva_Elisabeth_Christina_Heirat_Gefell_1764.jpg (88,7 KB, 10x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 29.01.2021, 13:00
Malte55 Malte55 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.08.2017
Beiträge: 1.505
Standard

Moin,
Der zücht(ige) J(ung) Gesell Johann Nicol Lonitz, Johann
Georg Lonitzen, Amtsschulteiser? zu Ullers-
reuth ehel. ältesten Sohn, u. Jgfr. Elisabeth Chri-
stina Pöhnischen?, Johann Jobst Schul(t)-
eiser? u. Innwohner zu Groba ehl. jüngsten Toch-
ter sind von Dom(inica) Cantate an 3 mal nach-
einander proclamiret u(nd) dann den 7. ?
prae? copuliert worden.
Das Datum läßt auf eine Heirat um Pfingsten herum schließen. Eva und Elisabeth haben eigentlich nichts gemein, dennoch gibt es solche wundersamen Begebenheiten.
LG Malte
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 29.01.2021, 13:14
Sebastian_N Sebastian_N ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.09.2015
Ort: Dresden
Beiträge: 809
Standard

Hall Malte,

du bis ein klasse Beobachter!

Könnte schon 7. "Ju[Loch]" sein. Pfingsten war annodazumal der 10. Juni: vgl. https://www.rechner.club/feiertage/p...ntag-berechnen

Der Ort heißt wohl heute Groba(u).

Beste Grüße und vielen, lieben Dank nochmal!

Seb
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
1764 , elisabeth , gefell , heirat , johann , loniz , nicol , ullersreuth

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:48 Uhr.