Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Thüringen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #61  
Alt 04.11.2014, 10:21
Benutzerbild von Rolf Stichling
Rolf Stichling Rolf Stichling ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.06.2011
Ort: seit 1994 im Westerwald
Beiträge: 791
Beitrag Forschungszeitraum

Zitat:
Zitat von econ Beitrag anzeigen
Mein Opa hatte aber, eig. Angaben zu Folge, die Sommer bei den Großeltern im "Osten" verbracht. Bei der DRK-Suchanfrage bekam ich dann den Hinweis auf Arnstadt und hoffe nun dort den familiären Anhaltspunkt zu finden.
Gleichermaßen könnte das auf die Familie Riekel (meines Opas Familie mütterlicherseits) zutreffen.
Hallo econ!

Das klingt aber nicht so, als solltest Du jetzt nach einem Anschluß im 17. Jahrhundert suchen?

Ein Bürgerbuch dieser Art reicht mit seinen Informationen nicht bis in die jüngere Vergangenheit, so daß Du zunächst wohl eher andere Quellen brauchst.
Ich wünsche Dir dabei jedenfalls viel Erfolg.
__________________
Herzliche Grüße und viel Erfolg bei der Suche nach den Ahnen.

Rolf Stichling

PS. Ich suche die Herkunft von

Tobias Stichling. Er erhielt als Gürtlermeister 1697 in Weimar das Bürgerrecht und stammt dem Bürgerbuch nach aus Erfurt.
In Erfurt gibt es aber so viele Stichlinge! Von welchem Zweig der Stichlinge in Erfurt mag mein Tobias abstammen?
1688 hat er seine Lehre als Gürtler in Erfurt beim Gürtlermeister Hucke begonnen. Jetzt suche ich die Eltern von Tobias.
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 04.11.2014, 10:58
econ econ ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.01.2012
Beiträge: 1.426
Standard

Hallo Rolf,

ja, leider ist es so. Ich muß jetzt irgendwie den Weg in die Vergangenheit finden. Daß die Namen (Riekel ist offensichtlich ein sehr seltener Name - 12 Einträge im Ortlichen) vorkamen, läßt mich hoffen, daß ich, wenn ich die Zwischenzeit, nämlich die Zeit von 1900 rückwärts bis 1700, durchleuchte und dann aus der Heiratsurkunde meiner Urgroßeltern (wo auch immer ich die finden werde) die Namen meiner Ururgroßeltern habe, das Puzzle zusammensetzen kann.

Klingt abenteuerlich - ist es wohl auch. Aber: Die Hoffnung stirbt wie immer zu letzt oder wird irgendwann mit mir zu Grabe getragen.

LG und nochmals vielen Dank für deine Hilfe.
Econ
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 14.01.2016, 21:28
Ragnar Ragnar ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2008
Ort: um Ulm
Beiträge: 40
Standard

Hallo Rolf,

ich hoffe Dein Angebot steht noch?
Ich habe heute erfahren das einer meiner Vorfahren, der Böttchermeister Christoph Bohn auch aus Arnstadt stammt.
Wäre schön wenn du was finden könntest.

Vielen Dank und viele Grüße,

Mario
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 14.01.2016, 22:16
Benutzerbild von Rolf Stichling
Rolf Stichling Rolf Stichling ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.06.2011
Ort: seit 1994 im Westerwald
Beiträge: 791
Unglücklich Bohn in Arnstadt

Hallo Mario,

klar steht das Angebot noch.

Und der Name Bohn kommt auch vor, allerdings stimmt der Vorname nicht mit den Vorkommen im Bürgerbuch überein.
Ich habe bei Bohn: Albrecht, Anna Maria, Catharina, Christina, Engel, Facius, Georg, Hans, Heinrich, Margaretha, Martha und Michael.

Wenn Du die Lebensdaten kennst, dann würde ich mal schauen, welche dieser Bohnen aus der Zeit stammen.

Sorry, wenn ich im Moment nicht mehr sagen kann.
Und Du weißt ja, daß nicht alle Einwohner im Bürgerbuch auftauchen. Meist hat nur ein kleiner Teil der Einwohner auch das Bürgerrecht erworben.
__________________
Herzliche Grüße und viel Erfolg bei der Suche nach den Ahnen.

Rolf Stichling

PS. Ich suche die Herkunft von

Tobias Stichling. Er erhielt als Gürtlermeister 1697 in Weimar das Bürgerrecht und stammt dem Bürgerbuch nach aus Erfurt.
In Erfurt gibt es aber so viele Stichlinge! Von welchem Zweig der Stichlinge in Erfurt mag mein Tobias abstammen?
1688 hat er seine Lehre als Gürtler in Erfurt beim Gürtlermeister Hucke begonnen. Jetzt suche ich die Eltern von Tobias.
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 14.01.2016, 22:32
Ragnar Ragnar ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2008
Ort: um Ulm
Beiträge: 40
Standard

Zitat:
Zitat von Rolf Stichling Beitrag anzeigen
Hallo Mario,

klar steht das Angebot noch.

Und der Name Bohn kommt auch vor, allerdings stimmt der Vorname nicht mit den Vorkommen im Bürgerbuch überein.
Ich habe bei Bohn: Albrecht, Anna Maria, Catharina, Christina, Engel, Facius, Georg, Hans, Heinrich, Margaretha, Martha und Michael.

Wenn Du die Lebensdaten kennst, dann würde ich mal schauen, welche dieser Bohnen aus der Zeit stammen.

Sorry, wenn ich im Moment nicht mehr sagen kann.
Und Du weißt ja, daß nicht alle Einwohner im Bürgerbuch auftauchen. Meist hat nur ein kleiner Teil der Einwohner auch das Bürgerrecht erworben.
Hallo Rolf,

das ging aber schnell. Herzlichen Dank!
Mit den Lebensdaten hab ich momentan leider noch so meine Schwierigkeiten denn da stecke in noch am Anfang.
Der Christoph ist vermutlich vor 1654 geboren und auf jedem Fall vor 1696 verstorben, da er im Hochzeitseintrag seiner Tochter Othilie als weil. erwähnt wird. Er kommt allerdings auch in einer anderen Quelle mit der Namensvariante Böhm oder Böhme vor. Vielleicht hilft das weiter?

Vielen Dank nochmal und viele Grüße,

Mario
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 14.01.2016, 22:59
Benutzerbild von Rolf Stichling
Rolf Stichling Rolf Stichling ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.06.2011
Ort: seit 1994 im Westerwald
Beiträge: 791
Ausrufezeichen Christoph Böhm

Also ob Dir das weiterhilft weiß ich nicht, aber ich will es doch erwähnen.

1680 erhält ein Herr Hünerwolff das Bürgerrecht.
Für ihn ist vom 1.1.1671 ein Aufgebot vermerkt. Seine Braut war Christina, Christophori Bohemi, Stadtphisici daselbst hinterlaßene Eheleibliche Tochter ...
usw.
Ich glaube nicht, daß da eine Verbindung besteht. Es paßt zeitlich nicht - und auch die Berufe sind doch ... wie soll ich sagen? inkompatibel.

Aber, ich will es nicht unerwähnt lassen. Das ist jedenfalls der Eintrag, der noch am dichtetsten dran ist.
__________________
Herzliche Grüße und viel Erfolg bei der Suche nach den Ahnen.

Rolf Stichling

PS. Ich suche die Herkunft von

Tobias Stichling. Er erhielt als Gürtlermeister 1697 in Weimar das Bürgerrecht und stammt dem Bürgerbuch nach aus Erfurt.
In Erfurt gibt es aber so viele Stichlinge! Von welchem Zweig der Stichlinge in Erfurt mag mein Tobias abstammen?
1688 hat er seine Lehre als Gürtler in Erfurt beim Gürtlermeister Hucke begonnen. Jetzt suche ich die Eltern von Tobias.
Mit Zitat antworten
  #67  
Alt 15.01.2016, 17:12
Ragnar Ragnar ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2008
Ort: um Ulm
Beiträge: 40
Standard

Zitat:
Zitat von Rolf Stichling Beitrag anzeigen
Also ob Dir das weiterhilft weiß ich nicht, aber ich will es doch erwähnen.

1680 erhält ein Herr Hünerwolff das Bürgerrecht.
Für ihn ist vom 1.1.1671 ein Aufgebot vermerkt. Seine Braut war Christina, Christophori Bohemi, Stadtphisici daselbst hinterlaßene Eheleibliche Tochter ...
usw.
Ich glaube nicht, daß da eine Verbindung besteht. Es paßt zeitlich nicht - und auch die Berufe sind doch ... wie soll ich sagen? inkompatibel.

Aber, ich will es nicht unerwähnt lassen. Das ist jedenfalls der Eintrag, der noch am dichtetsten dran ist.
Hallo Rolf,

ich denke auch nicht die Verbindung passen könnte- vom Böttcher zum Stadtphisici. Wär wohl doch ein etwas zu großer Sprung in der Karriereleiter .
Ich vermute eher das mein Christoph zu den armen Schluckern gehört hat die sich keinen Bürgereid leisten konnten. Aber vielleicht ein anderer Aufsteiger aus der Familie? Mal sehen wie weit ich hier noch komme.

Auf jeden Fall herzlichen Dank für Deine Bemühungen
und viele Grüße,

Mario
Mit Zitat antworten
  #68  
Alt 17.01.2016, 21:29
johannschorr johannschorr ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 140
Standard

Hallo Rolf,

ich suche die Buchdruckerfamilien mit dem FN Schill.
Johann Andreas Schill geb. 1695 in Sundhausen gest. 1765 in Arnstadt
er oo Johanna Christine Bachmann
sie hatten wahrscheinlich 2 Söhne
Wilhelm Gustav
Johann Friedrich

mehr weiß ich noch nicht.
vielen Dank
Johann
Mit Zitat antworten
  #69  
Alt 17.01.2016, 23:55
Benutzerbild von Rolf Stichling
Rolf Stichling Rolf Stichling ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.06.2011
Ort: seit 1994 im Westerwald
Beiträge: 791
Standard Johann Andreas Schill

Hallo Johann, guten Abend,

Du fragst:

Zitat:
Zitat von johannschorr Beitrag anzeigen
Hallo Rolf,

ich suche die Buchdruckerfamilien mit dem FN Schill.
Johann Andreas Schill geb. 1695 in Sundhausen gest. 1765 in Arnstadt
er oo Johanna Christine Bachmann
sie hatten wahrscheinlich 2 Söhne
Wilhelm Gustav
Johann Friedrich

mehr weiß ich noch nicht.
vielen Dank
Johann
Also, vorwegschicken muß ich, daß das Bürgerbuch nur bis 1699 reicht.

Johann Andreas Schill wird im Bürgerbuch erwähnt, aber nicht mit einem eigenen Eintrag. Er wird nur im Eintrag für Nicolaus Bachmann am Ende genannt.

Nicolaus Bachmann erhielt am 8.9.1693 das Bürgerrecht in Arnstadt.
Zu Nicolaus Bachmann wird dann gesagt, daß er der nachgelaßene eheleibliche Sohn des Jacob Bachmanns sei, wobei Jacob Bachmann zu Lebzeiten Einwohner zu Sondhausen gewesen ist.
Nicolaus Bachmann heiratete am 8.1.1693 Dorothea, die nachgelaßene eheleibliche Tochter des Andreas Reißland. Und zu diesem Andreas Reißland ist angegeben, daß er Einwohner zu Brenchawinda und Bürger alhier (also zu Arnstadt) sei.
Nun weiß ich nicht, wo Brenchawinda liegt. Damit kann ich auch nichts zu dem seltsam erscheinenden Eintrag sagen, daß Andreas Einwohner eines anderen Ortes und Bürger von Arnstadt gewesen sein soll.
Nicolaus Bachmann wurde am 13.12.1728 im Alter von 66 Jahren, 7 Monaten und 13 Tagen begraben. Er war Fürstl[icher] Hoff-Buchdrucker.

Johann Andreas Schill wird nur insofern erwähnt, als er 1725 als Schwiegersohn von Nicolaus Bachmann die Druckerei übernahm.

So, nun habe ich Dir manches über die Bachmanns berichten können, aber nur wenig über Schill.

C'est la vie.
__________________
Herzliche Grüße und viel Erfolg bei der Suche nach den Ahnen.

Rolf Stichling

PS. Ich suche die Herkunft von

Tobias Stichling. Er erhielt als Gürtlermeister 1697 in Weimar das Bürgerrecht und stammt dem Bürgerbuch nach aus Erfurt.
In Erfurt gibt es aber so viele Stichlinge! Von welchem Zweig der Stichlinge in Erfurt mag mein Tobias abstammen?
1688 hat er seine Lehre als Gürtler in Erfurt beim Gürtlermeister Hucke begonnen. Jetzt suche ich die Eltern von Tobias.
Mit Zitat antworten
  #70  
Alt 18.01.2016, 22:42
johannschorr johannschorr ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 140
Standard

Hallo Rolf,

trotzdem vielen Dank.

Das hilft mir bestimmt weiter.

viele Grüße
Johann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
arnstadt , bürgerbuch

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 07:02 Uhr.