Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 07.03.2008, 12:38
Bernd Schwinger Bernd Schwinger ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Nähe Goslar
Beiträge: 122
Standard Adel oder nicht? Informationen zu Geschlechtern Gersum, Berge, Moers

Hallo,

ich habe mal wieder eine Frage. Jetzt taucht plötzlich häufiger ein „von“ (Adel ?) in meiner Familie auf.
Ich kann die Familie von Gersum bis 1717 in Bochum Wattenscheid zurückverfolgen. Namen von Ehepartnern waren vom Berge und von Moers. Ist etwas über diese Geschlechter bekannt?
Ein Herr Espey hat im Jahr 1938 in einer familiengeschichtlichen Untersuchung (WZ 7 X 1938 (?)) festgestellt, dass der Name der Familie von Gersum sich von Gerresheim bei Düsseldorf ableitet. In meinen Unterlagen tauchen Namen wie Albert von Gerresheim, Wilhelm Grafe von Gerrissum (Gerresheim) und Daniel von Gerressum auf.
Gibt es etwas über diese Geschlechter?
Ich bin sehr gespannt.
Mit besten Grüßen
Bernd Schwinger
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 08.03.2008, 11:53
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard Die Familien Gersum, Berge, Moers

Hallo Herr Bernd Schwinger,

in den einschlägigen Adelslexika habe ich den Familiennamen GERRESHEIM (oder ähnlich) nicht gefunden.

In Ihrem Fall dürfte es sich empfehlen, eine Suchanzeige in den ausgezeichneten und in den rheinischen Bibliotheken weit verbreiteten "Mitteilungen" der Westdeutschen Gesellschaft für Familienkunde e.V. zu veröffentlichen, vgl. http://www.genealogy.net/vereine/wgff/.


Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 08.03.2008, 13:54
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard RE: Die Familien Gersum, Berge, Moers

Hallo Bernd,

ich habe auch nichts ensprechendes finden können.

Auf eine Familie von Gerresheim aus Jüchen bin ich jedoch gestoßen. Sie betrieb dort eine Gastwirtschaft, was eher auf eine nichtadelige Familie zurückschließen lässt. Auch die eher bäuerlichen ehelichen Verbindungen dieser Linie deuten mehr darauf hin, dass es sich nicht um Adel handelt. Das "von" im Namen wurde später in dieser Linie auch nicht mehr beibehalten.

Mich verwirrt der Eintrag Wilhelm Grafe von Gerrisum (Gerresheim) allerdings ein wenig. Gerresheim war viel zu klein für eine Grafschaft und als solche auch nicht bekannt. Es gehörte zur Grafschaft Berg.

Ein adeliges Geschlecht vom Berge gab es auch nicht. Dies ist ein bürgerlicher Name, dagegen gibt es mehrere adelige Familien von Berg auch die gräfliche und von Berge.

Die Herren von Moers, dann Grafen von Moers gab es bereits im Mittelalter. Diese trugen jedoch zu dem von Dir genannten Zeitpunkt nicht mehr diesen Namen (es gab verschiedene Namensverbindungen).

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 08.03.2008, 15:12
Bernd Schwinger Bernd Schwinger ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Nähe Goslar
Beiträge: 122
Standard RE: Die Familien Gersum, Berge, Moers

Hallo Ihr netten Schreiber,

in einer Liste von 40 neuen Bürgern von Bochum aus dem Jahren 1560-1563 habe ich den Namen Willem Grafe von Geressum (Gerresheim) gefunden (Darpe, Prof. Dr. Franz; Bochum 1894). In einer Neubürgerliste von 1534 bis 1560 findet sich der Name Albert von Geresheim. Gesichert scheint der Name von Gerresheim ebenfalls in Wattenscheid zu sein. In einem Verzeichnis der Aufnahme von Feuerstätten aus dem Jahr 1664 fand ich Jost von Gerresheim und Daniel von Gerressum. Bin jetzt sehr gespannt ob der Artikel aus dem Jahr 1938 neue Erkenntnisse bietet. Die nicht bäuerliche Ansammlung von 3 Mal von (von Gersum, von Moers und vom Berge) in 90 Jahren in den Registern von St. Gertrud von Brabant (Bochum-Wattenscheid) ist mir halt aufgefallen. Der Adel wäre auch nur meinen Kindern wichtig, die gern ein Schloss erben und Prinz oder Prinzessin sein wollen.
Vielen Dank für Eure Bemühungen.
Schönes Wochenende
Bernd Schwinger
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 08.03.2008, 15:57
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard RE: Die Familien Gersum, Berge, Moers

Hallo Bernd,

welches Kind möchte nicht gerne Prinz oder Prinzessin sein . Hier könnten sie jedoch nur gräfliche Vorfahren haben, wäre ja aber auch nicht schlecht .

In Westfalen ist es leider immer recht schwierig die Herkunft richtig auseinanderzuklamüern. Dort trugen noch bis in die heutige Zeit z.B. nichtadelige Familien durchaus ein "von" im Namen, es gibt im Gegensatz dazu viele adelige Familien, meist Patrizier, die es nicht im Namen haben. Da es sich beim Eintrag des Wilhelm um eine Neubürgerliste handelt, handelt es sich vermutlich eher um einen Wilhelm Grafe, der aus Geressum zugezogen ist.

Da hast Du Dir ja territorial gesehen ein nicht gerade leichtes Forschungsgebiet gesucht, wenn man dann auch noch bedenkt, dass auch die Hofnamen eine wesentliche Rolle bei der allgemeinen Verwirrung spielen .

Dir auch ein schönes Wochenende
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.04.2008, 18:40
niederrheinbaum niederrheinbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 2.557
Standard RE: Die Familien Gersum, Berge, Moers

Hallo!
Interessantes Forschungsgebiet!
Eine Frage: Da Du von den Registern St. Gertrud von Brabant schreibst, hast Du diese selber eingesehen? Wir haben da auch noch weiter zu suchen. Daher mein Interesse.
Liebe Grüße, Ina
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 11.04.2008, 20:42
Bernd Schwinger Bernd Schwinger ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Nähe Goslar
Beiträge: 122
Standard RE: Die Familien Gersum, Berge, Moers

Hallo Niederrheinbaum,

ich habe die Kirchenbücher nicht selbst eingesehen. Die katholische Kirchengemeinde St. Gertrud von Brabant verfügt über einen freien Mitarbeiter der Anfragen bearbeitet. Mir wurden 10 Abschriften aus den Kirchenbüchern zugeschickt. Dafür habe ich insgesamt 30 Euro bezahlt. Die Mitarbeiter dieser Kirche sind sehr nett und kooperativ. Der Satz liegt bei 2,50 für jede beglaubigte Urkunde und bei 5 Euro Suchgebühr für eine Stunde. Für die Arbeit über 180 Jahre war dies mehr als o.k.
Viel Glück bei Eurer Suche!

Mit freundlichen Grüßen
Bernd Schwinger
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 12.04.2008, 10:21
niederrheinbaum niederrheinbaum ist offline
Gesperrt
 
Registriert seit: 24.03.2008
Beiträge: 2.557
Standard RE: Die Familien Gersum, Berge, Moers

Hallo!
Vielen Dank für die nette Nachricht!
Wir haben selber auch schon mehrere Abschriften von St. Gertrud bekommen, die dort für uns erstellt wurden. Freude!
Deshalb interessierte mich, ob man auch selber die Register durchsehen kann, was natürlich ebenfalls schön wäre.
Aber nochmals danke,
viele Grüße, Ina
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 30.04.2008, 21:29
Moonshine Moonshine ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.04.2008
Ort: Dortmund
Beiträge: 18
Standard RE: Die Familien Gersum, Berge, Moers

Stammt van Doorn denn einen Adelsgeschlecht ab?
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 30.04.2008, 22:02
Joachim v. Roy Joachim v. Roy ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2007
Beiträge: 787
Standard van Doorn

Die Genealogie einer Familie VAN DOORN ist abgedruckt in:

NEDERLAND'S PATRICIAAT – GENEALOGIEËN VAN VOORAANSTAANDE GESLACHTEN, Band I, 's-Gravenhage 1910.

Freundliche Grüße vom Rhein
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Webseiten zum Thema Adel Christian Benz Adelsforschung 2 24.01.2011 00:14
zum Egen: Adel oder nicht KimS Adelsforschung 4 08.02.2008 09:23
von oder van Fussi - Adel? TPrasch Adelsforschung 3 06.01.2008 15:22

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.