Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Posen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 05.07.2022, 23:16
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.281
Standard

Zitat:
Zitat von Schurik Beitrag anzeigen
Wer war der 4. Person bei Heirat Käthe?

MfG Alexander.
Hallo Alexander,

wahrscheinlich der Sohn des unten aufgeführten Paares, denn das Geburtsjahr ist ca. 1873.


Zitat:
Zitat von Pommerellen Beitrag anzeigen
Hallo,

lt. PosenProjekt heiratet die Anna Gericke (*1846); 1872 in Rakwitz den Otto Emil Oestereich (26 Jahre), hier Vater der Anna: Ernst Friedrich Wilhelm Gericke. Eintrag 28/1872 ev. Rakwitz (derzeit nicht online)

Viele Grüße
Theoretisch: Also waren als Trauzeugen einmal der Bruder (Otto) von Anna und dann der Sohn (Bruno) von Anna anwesend.
Aus Käthes Sicht müsste es dann der Cousin des Vaters sein, oder? Denn Otto (Jr., Vater von Käthe) und Bruno haben den gleichen Großvater ( Ernst Friedrich Wilhelm Gericke)

Praktisch: Musst du dir den Taufeintrag, wahrscheinlich geboren in Rakwitz, noch besorgen. Kann er evtl. auch in Breslau geheiratet haben?

liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (05.07.2022 um 23:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 06.07.2022, 03:40
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 3.923
Standard

Zitat:
Zitat von DoroJapan Beitrag anzeigen
Praktisch: Musst du dir den Taufeintrag, wahrscheinlich geboren in Rakwitz, noch besorgen. Kann er evtl. auch in Breslau geheiratet haben?
Ein Dr. Bruno Hermann Wilhelm Oestereich heiratet 1904 in Amalienau, Kr. Königsberg i. Pr. die Elisabeth Gertrud Wolf.

Bruno H. W. Oestereich:
* 24.08.1873 Bo(r/c?)kenheim, RB Cassel
wohnhaft in Thorn
Eltern: Postmeister Otto Emil Oestereich & Anna Gericke, beide wohnhaft Langfuhr (Danzig).

Geändert von sonki (06.07.2022 um 03:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 07.07.2022, 08:39
Schurik Schurik ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2020
Ort: Cloppenburg
Beiträge: 82
Standard

Danke sonki,
diese Heirat ist bei Ancestry online und ich habe jetzt die gefundenen. Vor 2,5 Jahren habe ich von Polnische Archiv das Kirchliche Trauung Otto Emil Oestreich mit Anna Gericke bekommen. Der Pastor hat eine Bemerkung zu diese Trauung geschrieben. Die Kopien von Trauung werden nach Bromberg und Frankfurt am Main zugeschickt. Otto Emil Oestreich war zu damaligen Zeiten als Königliche Post Sekretär zu Frankfurt am Main.
Weiß Du zufällig wo das Taufe von Bruno zufinden ist?
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 07.07.2022, 13:32
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.281
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
Bo(r/c?)kenheim, RB Cassel
lt. dem hier lag Bockenheim RB Cassel im Kr. Hanau

Also müsste es sich um das Bockenheim heute Stadtteil von Frankfurt am Main handeln.

Hessen-Nassau: Zentralarchiv der Evang. Kirche/Dekanat Frankfurt a.M.-Bockenheim

https://www.werelate.org/wiki/Source...uch,_1631-1875

https://www.familysearch.org/search/...tory%20Library

Leider nur Mikrofilm
Man muss einen Antrag stellen, dass der Film digitalisiert wird:
https://www.familysearch.org/de/help...iert-einscannt

Bei Archion steht auch noch nichts dazu.

liebe Grüße

Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (07.07.2022 um 15:05 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 07.07.2022, 16:14
Schurik Schurik ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2020
Ort: Cloppenburg
Beiträge: 82
Standard

Danke Doro,
weiß Du vielleicht ob KB von Evangelisch Reformierte Kirche in Frankfurt am Main zugänglich sind? Das Trauung 1872 hat in Evangelisch Reformierte Kirche von Rakwitz stattgefunden und zu damaligen Zeiten funktionierte solche Kirche in Frankfurt am Main.
Vielleicht hat ARCHION diese KB? Ich habe leider keinen Zugang zu ARCHION.
Beste Grüße Alexander.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.07.2022, 12:25
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.281
Standard

Hallo Alexander,

In Polen (Rakwitz) ist die Digitaliesierung der Kirchenbücher weiter vorangeschritten als in Deutschland (Frankfurt a. Main).
Frankfurt ist auch nicht mein Suchgebiet.
Bei Archion gibt es bisher nur (Was es gibt kannst du auch ohne ein Abo sehen) Rödelheim - siehe Screenshot.
Laut dieser Nachricht auf Archion vom EKHN (Zentralarchiv der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau) (Stand Feb. 2018): "liegen uns bisher von Bonames, Eschersheim, Heddernheim, Nied, Niederrad, Rödelheim und Seckbach Zustimmungen vor."
Bockenheim wird gar nicht erwähnt, wahrscheinlich fehlt dort damals die Zustimmung zur Digitalisierung.

Du kannst dich allerdings gern beim EKHN erkundigen (per Email oder Telefon):
Ob sie bereits die Zustimmung zur Digitalisierung vom Dekanat Frankfurt a. Main speziell für Bockenheim erhalten haben.
Die Kontaktdaten findest du hier: https://www.ekhn.de/meta/impressum.html?disableOptIn=1

Hab mal etwas recherchiert:
Ich fand heraus, dass im Januar 2019 das Dekanat Frankfurt am Main mit dem Dekanat Offenbach zusammengelegt wurde (ich denke es gab in dem Zuge sowohl vor als auch nach 2019 einige Personaländerungen). Danach kam Corona und die Kirche in Bockenheim musste auf Online Gottesdienste umstellen. Durch die ganzen Veränderung (Zusammenlegung, Corona) denke ich blieb auch hier letztendlich keine Zeit sich der Weitergabe (bzw. erst einmal Zustimmung!) der Kirchenbücher an das EKHN zu widmen. Erst sein April 2022(!) scheint zumindest in der Kirche Bockenheim selbst wieder alles "normal" zu sein. Du kannst auch in dieser Kirche nachfragen, ob die Kirchenbücher bereits zur Digitalisierung an das EKHN abgegeben wurden.

Liebe Grüße
Doro
Angehängte Grafiken
Dateityp: png Hessen.PNG (107,9 KB, 3x aufgerufen)
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (08.07.2022 um 13:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 08.07.2022, 21:39
Schurik Schurik ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 21.04.2020
Ort: Cloppenburg
Beiträge: 82
Standard

Danke Doro,
es gibt eine Evangelisch Reformierte Kirche in Frankfurt am Main und ich habe Gestern diese Kirche angeschrieben. Die Pfarrerin von diese Gemeinde hat mir beantwortet und sie ist bereit mir zu helfen. Ich muss mich jetzt bisschen gedulden und ich hoffe auf positive Antwort.

Liebe Grüße

Alexander
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.07.2022, 00:29
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 2.281
Standard

Hallo Alexander,

ok, dann viel Erfolg. Ich hoffe sie findet den Eintrag von 1873.

Liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg: Lehmann: Französisch Buchholz; Mädicke: Alt Landsberg, Biesdorf; Colbatz/Kolbatz: Groß Köris; Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien: Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg); Gerstenberg: Pramsen; Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg); Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein: Barkow: Falkenberg; Bast: Bad Polzin
Böhmen-Schluckenau: Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde; Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28; Ernst: Nixdorf 192
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:48 Uhr.