Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.01.2019, 19:45
Michael Häckl Michael Häckl ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2018
Ort: Niedernhausen
Beiträge: 75
Standard Lesehilfe Trauung 1749

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch
Jahr, aus dem der Text stammt: 1749
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Prahn, Böhmen
Namen um die es sich handeln sollte: Christopf Rödel


Ich habe noch einmal einen Text (1. Eintrag 1749) bei dem ich gerne eure Lese-Unterstützung hätte. Besonders die Namen der Eltern von Christopf Rödel (ich sehe nur Frantz Rödel, wars das?) und das Datum interessieren mich.
Schon mal vielen Dank
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.01.2019, 20:39
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.923
Standard

Hallo,

ich lese:

Auß Hoch Reichßgräff. Excellenz /:Tittul.:/ Herrn
Herrn Francici Michaelis Martzimitzischen
Prunersdorffer Ambts Consens ist den 5.ten 12.ten
und 19. Januarius der Ehr u Tugentsamme Jung-
gesell Christoph Rödl des Frantz Rödles aus

Dem Städl Plaz Eheleibl. Sohn, mit der Ehr u
Tugendtsammen Jungfer Anna Maria des
Seel. Johannes Königs aus Tschernowitz
hinterlassene Tochter, Beede zur Herr-
schafft Prunnersdorff angehörige unter-
thannen Promulgiret worden, der Braytigamb
und die Braut haben gebeicht Comunicirt,
und Examen in der Pfarrkirchen Craluph
Empfangen, den 21ten Jan. ist Christoph
Rödl mit der Anna Maria Königin in
der Filial Kirchen Retschitz, durch dem
wohl Ehrwürdigen P. Joßephum Wießinger
p.t. Kapellan, dem Christ. Catholischen gebrauch
nach Copuliret worden. Testes Wentzel Pöck
dero Zeit Richter in Prahn und Martin
Höll aus Prahn. jta Testor P.H.A. Kröpl
p.t. Curatus.


Es werden jeweils nur die Väter genannt.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.01.2019, 00:10
Michael Häckl Michael Häckl ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.08.2018
Ort: Niedernhausen
Beiträge: 75
Standard

Ich danke dir!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:54 Uhr.