Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Schlesien Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.08.2018, 12:19
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.749
Standard Eventhal/Haselbach, Kreis Landeshut - Frage zu evg. Kirchenbüchern

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1853
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Hawelbach, Kreis Landeshut
Konfession der gesuchten Person(en): evg


Hallo,

ich habe eine maschinengeschriebene Taufbestätigung (von 1937) in dem angegeben ist, das dem C. E. Opitz und seiner Ehefrau J. H. Bachmann am 03.12.1853 in Eventhal ein Sohn geboren wurde. Dabei bezieht man sich auf das Taufregister der evg. Kirche Haselbach, Kreis Landeshut (Jahrgang 1853, Nr. 65). Ausgestellt wurde die Taufbescheinigung vom evg. Pfarramt Haselbach von Pfarrer Worbs, also gehe ich mal von der Richtigkeit der Angaben aus.

Nun findet man bei christoph den Hinweis, dass hier für den Zeitraum 01.11.1849-23.09.1855 das Taufregister von Haselbach einsehbar ist. Man findet dort auch Taufen aus den ganzen Orten in/um Haselbach, aber irgendwie ist das nicht vollständig. Taufen gibt es z.B. nur 37 im Jahr 1853 - und meine gesuchte Taufe soll ja Nr. 65 sein. Irgendetwas stimmt da also nicht - weiß jemand wie die Kirchenbuch-Situation in der Ecke ist, gab es dort eventuell Filialbücher, so daß diese Diskrepanz erklärbar ist?
Oder ist die "freie evg. Gemeinde" nicht identisch mit der "normalen" evg. Gemeinde und bei szukajwarchiwach ist halt das Register dieser Freikirche vorhanden?

Nachtrag: Oh, ich sehe grad zum ersten Mal, das bei szukajwarchiwach viele evg. Kirchenbücher (Duplikate) von Haselbach gelistet sind - ich glaube da frage ich mal gleich konkret nach 65/1853 beim Archiv Hirschberg an. Scheinbar ist ja doch noch einiges erhalten - wenn es denn nicht auch alles zur "Freikirche" gehört.

Geändert von sonki (18.08.2018 um 12:28 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.08.2018, 13:27
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 1.239
Standard

Polnische Irrungen und Wirrungen ... In der Archivübersicht setzen die Polen Łakociny mit Haselbach gleich. Dieses Haselbach lag aber früher im Kreis Sprottau und deshalb haben die Polen diesen Band ins Archiv nach Grünberg verbracht. Unser Haselbach im früheren Kreis Landeshut bezeichnen die Polen aber heute mit Leszczyniec. Damit hätte der Band ins Archiv nach Hirschberg gehört.

Der hier online gestellte Band befand sich früher im Landratsamt von Landeshut, gelangte in der Nachkriegszeit in den Betsaal der poln.-ev. Gm. von Landeshut, wo er sich noch in den 1970er Jahren befand. Dann wurde er von den Polen irgendwann nach Grünberg verbracht. Es handelt sich dabei in der Tat um diese Freie Gemeinde. Das hat aber überhaupt nichts mit den Altlutheranern zu tun. Die gab es später auch in Haselbach, hielten sich aber zu deren Pfarrei in Waldenburg. Dieses KB bzw. die Gm. geht auf einen einzelnen Pfarrer zurück, der aufgrund seiner politschen Betätigung von der ev. Landeskirche entlassen wurde und daraufhin viele seiner Gemeindemitglieder austraten. Das hielt aber nicht lange an, und viele ließen sich wieder bei der Landeskirche aufnehmen. Diese besonder ev. Gm. wurde aber noch 1910 bei allerdings nur noch ganz wenigen Mitglieder erwähnt.

Ja, die gesuchten 'normalen' ev. KB von Haselbach befinden sich im SA Hirschberg, Sig. 3991-3993 für Tf,Tr,Bg 1794-1874.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.08.2018, 13:32
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 1.749
Standard

Vielen Dank Kleinschmid für die wieder einmal hervorragende detailierte Information.
Ich hatte dieses KB x-mal von vorne bis hinten durchgeblättert, weil ich zuerst dachte, das ich irgendwas übersehe oder die Taufbescheinung von '39 ist irgendwie falsch.

Dann bin ich mal auf die Antwort vom Archiv Hirschberg gespannt, sollte ja kein Problem sein - ein super freundliches & hilfsbereites Personal dort.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 07:46 Uhr.