#1  
Alt 21.01.2017, 20:36
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.020
Standard Familie von Dehn

Quellen, Belege, Literatur zum genannten Adel/Namen:
Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: vor 1700
Genauere Orts-/Gebietseingrenzung: Dänemark, Schleswig-Holstein, Niederlande
Fernabfrage vor der Beitragserstellung genutzt [ja/nein]:
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive, Datenbanken):

Moinsen ihr Wappenkundigen,......
vielleicht kann mir jemand auf die Sprünge helfen

Ich bin auf der Suche nach dem Familienwappen derer „von DEHN“,
die sich überw. in Dänemark und Schleswig-Holstein tummelten.

Die Linie beginnt z.Zt. mit Conrad von Dehn
Ursprunglich stammte die Familie aus Holland (dort: van Pott)
Sohn: Peter von Dehn mit Anna von der Hude

Sohn: Nicolaus von Dehn auf Blücher mit Elisabeth Salome Sprengel
a.d.Hs. Bresse und Radekau.

Enkel:
Conrad von Dehn (Reichsgrafenstand)
Friedrich Ludwig Lehnsgraf von Dehn auf Ludwigsburg

Was ich bislang gefunden habe, ich ein Mischwappen zwischen
d.v. Ahlefledt und d.v. Dehn, jedoch noch kein reines Familien-
wappen d.v. Dehn. Als Anlage das wappen Ahlefledt/Dehn


Vielleicht hat ja jemand Gelegenheit, und könnte einmal schauen..??

Besten Dank für die Unterstützung und ein schönes Wochenende
Roland
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg wappen von ahlefeld_dehn.jpg (66,1 KB, 13x aufgerufen)
__________________
Stets auf der Suche nach:
Thöm-ing, vorrangig aus dem Raum Südschleswig: Tetenhusen, Kropp, Erfde
Habersaat, vorrangig aus dem Raum Ostholstein: Lehnsahn, Harmsdorf, Güldenstein, Schönwalde
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 21.01.2017, 22:29
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 95
Standard

Hallo Roland,

direkt eine Abbildung habe ich nicht. Da die heraldisch rechte Seite des Wappens das der von Ahlefeldt ist, ist die heraldisch linke Seite das Wappen der von Dehn und sieht dann so wie in meiner Skizze aus.

__________________
Mit Grüßen Gerd

Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.01.2017, 00:11
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 95
Standard

Hallo Roland,

ich habe hier noch eine Stammtafel gefunden, falls die noch nicht bekannt ist.

https://upload.wikimedia.org/wikiped...mmtafel_01.jpg
__________________
Mit Grüßen Gerd

Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 22.01.2017, 00:29
holsteinforscher holsteinforscher ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.04.2013
Beiträge: 2.020
Standard

Moinsen Gerd,
hab vielen Dank für die Mühe.
Im Giebel des Schlosses Ludwigsburg findet sich auch ein
Wappen mit diesem "Topf".
Nochmals besten Dank
Roland
__________________
Stets auf der Suche nach:
Thöm-ing, vorrangig aus dem Raum Südschleswig: Tetenhusen, Kropp, Erfde
Habersaat, vorrangig aus dem Raum Ostholstein: Lehnsahn, Harmsdorf, Güldenstein, Schönwalde
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 22.01.2017, 07:28
Kleinschmid Kleinschmid ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.01.2013
Beiträge: 532
Standard

Zitat:
Zitat von holsteinforscher Beitrag anzeigen
Ich bin auf der Suche nach dem Familienwappen derer „von DEHN“
Ist u. a. im Siebmacher zu finden.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 22.01.2017, 10:45
Benutzerbild von Duppauer
Duppauer Duppauer ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2014
Beiträge: 83
Standard

Hallo,
ja unzweifelhaft ist das Stammwappen der "Dehn" das mit dem Topf!

Hier auch die Wappenzeichnung aus dem österreichischem Staatsarchiv für die Erhebung des Konrad von Dehn in den Reichsgrafenstand.
In der Mitte des Wappens zeigt der Herzschild das Stammwappen der "Dehn" mit dem Topf.
http://www.archivinformationssystem....spx?ID=1605220

LG
Duppauer
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.05.2017, 13:25
Benutzerbild von Hracholusky
Hracholusky Hracholusky ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 17.03.2016
Beiträge: 95
Standard

Hallo Roland,

das ist schon etwas her, aber ich habe hier noch eine Abbildung des Wappens gefunden aus dem
Wappenbuch "Dannebrogordenens Våbenbog tome I, 1671-1722", Seite 92.

http://abload.de/img/dehnzrssz.png
__________________
Mit Grüßen Gerd

Wer die großen historischen Symbole verloren hat, vor dem gähnt das Nichts. (Carl Gustav Jung)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:03 Uhr.