Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Böhmen, Mähren, Sudetenland, Karpaten Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 11.02.2020, 02:36
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 840
Standard Die Familien GASCHLER und SCHMID - von West-Böhmen nach Bukowina um 1805 - wer waren sie?

Grüß Gott!

Diese Frage ist schon früher in «Fokus» gewesen, besonders in diesem Thema: https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=182726
aber so weit sind keine konkrete Resultate daraus gekommen...

Die Ausgangspunkt ist diese Heikratsurkunde:

∞ 30.1.1810 in Andrasfalva: Joseph SCHMID (21) und Maria Anna NEUBURGER (22): https://www.familysearch.org/ark:/61...J-K?cat=372785
Trauzeugen waren Jacob GASCHLER und Bernhard SCHALLER.Maria Anna NEUBURGER war offenbar in Glaserwald am 13.8.1784 geboren, so ihr Alter war nicht so ganz genau…: http://www.portafontium.eu/iipimage/...80&w=753&h=383

Jacob GASCHLER scheint von der Böhmischhütte zu sein und hat am 26.1.1794 (mit 30 Jahren) in Hurka, Gutwaßer die Theresia ASCHENBRENNER (20) geheiratet: http://www.portafontium.de/iipimage/...52&w=644&h=295

Laut einem online Tafel sind Jacob und Theresia GASCHLER kurz nach 1800 nach Karlsberg und später nach Fratautz, Bukowina ausgewandert!

Es gibt nur DREI SCHMID-Hochzeiten in Andrasfalva um 1810, außer Joseph gibt es:

∞ 30.1.1810 in Andrasfalva Philip SCHMID (21) mit Catharina FRICS (20): https://www.familysearch.org/ark:/61...V-C?cat=372785
Trauzeugen waren Adam BÖHMER und Philip VELS
Adam Böhmer (1757) scheint aus Ransweiler in der Pfalz gekommen zu sein, war aber schon vor 1790 in Bukowina.

und diese:

∞ 20.11.1808 in Andrasfalva Leopold GASCHLER (24) mit Theresia SCHMID (20): https://www.familysearch.org/ark:/61...K-W?cat=372785
Trauzeugen waren Franz WEBER und Joseph GRUBER
Leopold GASCHLER soll aus der Brunstnerhütte bei Seewiesen gekommen sein, wo er am 8.1.1781 geboren war! Seine Eltern waren Mathias GASCHLER (aus Tiefenthal) und Anna «Barbara» NACHTMANN (aus Muckenhöfe). Leopold hatte mehrere Geschwister in Fürstenthal, Bukowina, unter anderem die Schwester Margaretha (1778) die in 1799 in Seewiesen den Franz WEBER aus Rehberg geheiratet hat!

Joseph GRUBER war in Rogau 1764 geboren und hat in Gutwaßer am 27.1.1788 die Anna Maria REITMAJER aus Haidl geheiratet - sie sind um 1800 nach Bukowina ausgewandert!

Und dann möchte ich auch die Aufmerksamkeit auf eine andere Heiratsurkunde von Andrasfalva, Radautz aufmerksam machen:

∞ 18.6.1820 Johannes WIMMER (aus Schlößelwald) und Theresia HEISLER (aus Sattelberg): https://www.familysearch.org/ark:/61903/3:1:3Q9M-CSX8-1S64-P?cat=372785
Trauzeugen waren Johannes SCHMID und der vor erwähnte Leopold GASCHLER, beide aus Andrasfalva.

Diese Familien kamen offenbar alle aus der gleichen Gegend im Böhmerwald und hielten zusammen, auch nachdem sie in Andrasfalva, Radautz gesiedelt hatten. Ich glaube sie hatten alle enge Verbindung mit dem Glasmacherberuf!

Meine Verdacht ist deshalb groß, es gäbe eine Verwandtschaft zwischen diesen SCHMIDs. Theresia, Philip und Josef SCHMID sind die EINZIGE (Katholischen) Schmids die ich neben dem Trauzeuge Johannes SCHMID in Andrasfalva gefunden habe (alle Heiratsurkunden von 1800 bis 1828 sind durchgelesen worden!).


Kann man im Böhmerwald eine Familie SCHMID nachweisen, wo diese Namen vorkommen?

Es wäre wunderbar wenn einmal diesen Joseph SCHMID gefunden werden könnte, aber vieleicht müßte man zuerst probieren die THERESIA SCHMID zu finden??

Ich danke recht herzlich im Voraus für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (11.02.2020 um 12:04 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 12.02.2020, 03:12
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 840
Standard

Grüß Gott!

Weil Gutwaßer in Böhmen immer wieder auftaucht, habe ich heute erneut die Geburtsurkunden von Gutwaßer (Dobrá Voda) studiert, Besonbders im Ortsteil Stadln gibt es zahlreiche SCHMIDs, und es gibt tatsächlich ein Joseph der «zu uns» gut paßen würde:

Er ist Teil von dieser Familie:

∞ 25.8.1779 Stadln: Thomas SCHMID, Sohn von Johann SCHMID und Maria Anna, Tochter von Simon SCHÖTZ - Dispensation für Consanguinität 2ten und 3ten Grad: http://www.portafontium.de/iipimage/...89&w=454&h=208

Ich habe folgende Kinder gefunden:

* 9.8.1782 Rosalia in Stadln 67: http://www.portafontium.de/iipimage/...39&w=443&h=203

* 5.10.1786 Johann Franz in Stadln 53: http://www.portafontium.eu/iipimage/...86&w=547&h=251
† 16.10.1786 Franz in Stadln 52: http://www.portafontium.eu/iipimage/...64&w=779&h=357

* 9.2.1788 Joseph in Stadln 58: http://www.portafontium.eu/iipimage/...75&w=547&h=251

* 26.12.1789 Anna Maria in Stadln 45: http://www.portafontium.eu/iipimage/...95&w=547&h=251

* 23.7.1792 Anna Maria in Stadln 46: http://www.portafontium.eu/iipimage/...39&w=547&h=251
† 20.9.1792 Maria Anna in Stadln 46: http://www.portafontium.eu/iipimage/...37&w=556&h=255

Keine der Kinder Rosalia, Joseph oder Anna Maria sind später in Stadeln zu finden!! Sie sind offenbar «weg» von der Gegend!

Und hier sind offenbar die Sterbeurkunden der Eltern:

† 29.1.1799 Thomas Schmid, Inmann in Stadln 67, 58 Jahren: http://www.portafontium.eu/iipimage/...41&w=779&h=357


† 18.9.1815 Marianna Schmidin, Eheweib(!) von Thomas in Stadln ??, 62 Jahren: http://www.portafontium.eu/iipimage/...07&w=556&h=255

Geburtsurkunden der Eltern:

* 1.12.1743 Thomas in Stadln zu † Johann SCHMID und Anna: http://www.portafontium.eu/iipimage/...08&w=463&h=212

* 24.1.1754 Maria Anna in Stadln zu Simon SCHÖTZ und Catharina: http://www.portafontium.eu/iipimage/...67&w=814&h=373

~~~~~~~~~~~~~

Es gibt aber auch eine neugefundene Alternativ, wo wir sogar zwei Geschwister mit den Namen Theresia und Joseph finden, Teil von dieser Familie:

Johann SCHMID
* 6.5.1756 in Seehäuser, Vimperk
† 14.3.1824 in Fürstenhut, Vimperk
∞ ??
Johanna BAUER
* um 1744 in Glashütten
† 18.10.1824 in Fürstenhut, Vimperk

Bekannte Kinder:

* um 1778 Thomas -
† 9.6.1817 in Fürstenhut, Vimperk

* 7.1.1782 Anna Maria in Schwarzhaid, Vimperk
† 3.3.1852 Anna Maria (Fastner) in Schwarzthal, Bukowina!

* 27.6.1785 Theresia in Schwarzhaid, Vimperk

* 15.3.1788 Joseph in Schwarzhaid, Vimperk

* 15.3.1788 Johann in Schwarzhaid, Vimperk

Besonders spannend ist es ja, daß wir hier zuerst eine Tochter haben, die nach Bukowina ausgewandert ist, und demnächst zwei jüngere Geschwister Theresia und Joseph die im Alter ganz genau zu «unseren» Theresia und Joseph paßen würden!

Ich habe Schwierigkeiten mit den Kirchenbüchern von Vimperk umzugehen, um eventuell nachzukucken, ob es da irgendwelche Lebenszeichen von Theresia und/oder Joseph geben würden, (Heiratsurkunden oder ähnliches) die meine Theorie gegenbeweisen würden? Vielleicht kann mir dort irgendjemand behilflich sein?

Ich danke noch recht herzlich für jeden Hinweis was diese Familie betrifft!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane

Geändert von loyane (12.02.2020 um 03:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.02.2020, 19:28
loyane loyane ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 12.11.2011
Beiträge: 840
Standard

Grüß Gott!

So einfach soll es ganz einfach nicht sein...

Ich habe es endlich geschafft in die Vimperk-Matriken einzukommen, und ich stelle fest, die Index der Sterbeurkunden von 1788 zeigt einen:

Joseph SCHMID

der in Schwarzhaid gestorben ist: https://digi.ceskearchivy.cz/8310/72/1014/1133/150/0

Als ich aber die originale Sterbeurkunde suchen möchte, finde ich diese nicht. Die index zeigt:

https://digi.ceskearchivy.cz/parish_registers-roman_catholic_church-v-vimperk

Auf Zeile #22 steht es irgendwas auf Tscheckisch was die Sterbeurkunden von dieser Periode betrifft. Ich verstehe es aber nicht! Vielleicht kann mir jemand dabei behilflich sein?

Man muß aber davon ausgehen, es handelt sich um die Sterbeurkunde des in 1788 geborenen kleinen Joseph SCHMIDs.

Also sitzen wir zurück mit dem Joseph SCHMID vom Beitrag #2 als einzige «Kandidat»:

* 9.2.1788 Joseph in Stadln 58: http://www.portafontium.eu/iipimage/...75&w=547&h=251

Aber vielleicht können die Auskünfte vom Beitrag #1 etwas bringen?

Ich danke noch einmal für jeden Hinweis!

Hochachtungsvoll,

Lars E. Oyane
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
gaschler , neuburger , schmid

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:33 Uhr.