#21  
Alt 23.12.2010, 13:54
Klingerswalde39_44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

aus dem Juni 2010
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 23.12.2010, 14:35
Hannibal Hannibal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.12.2009
Ort: Sachsen
Beiträge: 1.917
Standard

Meine Information ist aktueller, ich habe gerade nochmal beim Standesamt Mitte geschaut, da gibt es noch keinen Hinweis darauf, dass sie abgeben. Aber z.B. Standesamt Neukölln findet man bereits einen Hinweis, dass die Unterlagen ans LAB abgegeben wurden bzw. werden.

MFG
Hannibal
__________________
DAUERSUCHE NACH: MANOHR, MENOHR, MANUHR, MENUHR / WIEDERÄNDERS, WIEDERANDERS / ZWEINIGER
BERLIN:
CORNELIUS
BÖHMEN: MANDLIK, STADTHERR, URBAN, WUCHTERL
HINTERPOMMERN: GRIESE, PIPER, STARK
SACHSEN: Namensliste
SACHSEN-ANHALT: ADERHOLD, SINSEL
SCHLESIEN: HEU, HEY (Militsch)
THÜRINGEN: Namensliste!
VORPOMMERN: Namensliste!
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 23.12.2010, 20:36
Narbonne Narbonne ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 438
Standard

Ab 1911 sind die Rayleys im Adressbuch zu finden in der Turmstr.3, ab 1924 ist auch Arthur Rayley in Dahlem zu finden, danach steht er als Raylag drin, das ist sicher ein Schreibfehler.
LG Narbonne
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 29.12.2010, 18:09
Narbonne Narbonne ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 438
Standard Konfirmandenbuch

Hallo Merle,
wer ist denn zuständig für die Konfirmandenbücher? Wo das Kind getauft ist??
In Berlin schickt mich eine Pfarrei zur anderen. Niemand weiß etwas, das kann doch gar nicht sein.
LG Narbonne
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 29.12.2010, 18:31
Narbonne Narbonne ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 438
Standard

Hallo Dorothea,
die anderen Geschwister sind wie die Mutter evangelisch, deshalb denke ich, das ist bei Arthur auch so.
Auch sind in den kath. Kirchenbüchern keine Eintragungen zu finden.
Ich werde also Deine und die Tipps der anderen netten Helfer angehen, nochmal ans Standesamt schreiben, im nächsten Jahr mal direkt vor Ort in Berlin beim Standesamt vorsprechen. Eine neue Anfrage bei verschiedenen ev. Kirchen in Moabit habe ich auch gestartet. Vielleicht findet sich da etwas? Nochfalls werde ich dann nochmals beim Landesarchiv 2011 nachfragen. Ohne Eure Hilfe hätte ich nicht gedacht, daß ich dort nochmal nachfragen soll. Kann man da auch persönlich suchen? Ich hatte es so verstanden, daß nur Personal für die Suche zugelassen ist ?
In der Unterlage eines Bruders steht, dieser habe zu seinem Todeszeitpunkt in der Wolframstr. in Tegel gewohnt. In den Adreßbüchern steht die Wolframstr. in Tempelhof eingetragen, ich selbst kenne in Tegel auch keine Wolframstr., deshalb kommt mir diese Aussage ziemlich merkwürdig vor.
Danke und LG
Narbonne
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 30.12.2010, 14:32
Melanie_Berlin Melanie_Berlin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.213
Standard

Narbonne, wohnst du selbst in Berlin?

An deiner Stelle würde ich direkt eine Anfrage hier starten, ob nicht jemand für dich im EZAB den Zeitraum 1886-1888 in der St. Johanniskirche nach Arthur suchen kann. Es wurde hier ja schon mit Quelle erwähnt, dass diese Kirche für Moabit zuständig war.

Falls du selbst in Berlin wohnst, geh einfach mal zum EZAB gegen 10 Uhr eines Wochentages. Wenn ein reservierter Platz noch leer ist, kannst du denn höchstwahrscheinlich haben. Du könntest somit auch alle anderen Kirchen aus dem Umkreis der Turmstraße absuchen.
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 31.12.2010, 10:58
Dorothea Dorothea ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2008
Ort: Berliner Umland
Beiträge: 1.412
Standard

Zitat:
Zitat von Narbonne Beitrag anzeigen
Hallo Dorothea,
die anderen Geschwister sind wie die Mutter evangelisch, deshalb denke ich, das ist bei Arthur auch so. [...]

Hallo Narbonne,
ja, wenn die anderen Geschwister des Arthur ev. sind, ist klar, dass er es auch war. Im Landesarchiv musst Du nunmehr selbst suchen, es sei denn, Du wohnst soweit weg, dass Du einen Suchauftrag beantragst, (hohe Kosten). Zur Wolframstraße siehe hier: http://berlin.kauperts.de/Strassen/W...amstra%C3%9Fe+
es handelt sich bei der gen. Angabe, die Wolframstr. sei in Tegel gewesen, ganz sicher um einen Fehler, es gab wohl immer nur eine in Tempelhof.

Viel Erfolg weiterhin - Grüße Dorothea
__________________

Es sind die Lebenden, die den Toten die Augen schließen. Es sind die Toten, die den Lebenden die Augen öffnen.
--------------------------------------------------------



Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 01.01.2011, 20:26
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.275
Standard

Zitat:
Zitat von Narbonne Beitrag anzeigen
Hallo Merle,
wer ist denn zuständig für die Konfirmandenbücher? Wo das Kind getauft ist??
In Berlin schickt mich eine Pfarrei zur anderen. Niemand weiß etwas, das kann doch gar nicht sein.
LG Narbonne
Hallo Narbonne,

für die Konfirmandenbücher ist die Gemeinde zuständig, in der das Kind konfirmiert wurde. In den Büchern ist aber der Ort und Tag der Taufe eingetragen.

Gruß
merle
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 31.01.2011, 23:58
Narbonne Narbonne ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 438
Standard Konfirmation

Die Pfarrei schrieb mir, daß sie nicht einfach nur schauen könnten, wenn ich nicht genau das Jahr der Konfirmation wüßte. Es wären zu viele Konfirmanden damals gewesen.
Gruß narbonne
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 01.02.2011, 00:01
Narbonne Narbonne ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 438
Standard

Zitat:
Zitat von Merle Beitrag anzeigen
wenn kein Taufeintrag zu Arthur zu finden ist, dann könnte man seinem Konfirmationseintrag suchen [...]
Hallo merle,
danke für die Idee, fand ich toll, habe gleich bei der Pfarrei angefragt, waren sehr nett. Aber ich müßte das genaue Datum der Konfirmation wissen, sonst könnten sie nicht schauen, es seien zu viele Konfirmanden.
Schade. Es bleibt noch die Chance selbst einmal in Berlin zu schauen, dazu brauche ich aber etwas Zeit und Urlaub, um dort hin zu kommen.
Gruß narbonne
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:38 Uhr.