Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 16.07.2014, 20:22
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.647
Standard

Jaaa, jetzt ist es prima zu erkennen:

Nr. 17 den 2ten Mertz gebahr meine ausgeartete Tochter: Maria, Friederica
Charlotte Schoenfeld, in Ihrem 17ten Jahr eine Tochter. Ihr Verführer war:
der niederträchtige Heinrich Krüger, aus hiesiger LehmenKuhl. Der von
der Bettelbahn an, durch Hurerei und damit gewöhnlich ver-
bundener Betrügerei sich glücklich machen wolte. Da Er auf diese
Art schon als großer Schweine Junge in Hillentruch ein mädgen
geschwängert hatte, und nichts bezahlen konnte; so versucht Er
mit unserer Tochter durchzugehen, und sie sodann zu ehelichen,
aber Hunger, und Kummer, trieb sie bald wieder zurück! -----
Der irre Gefährte blieb, bis nach der Entbindung, des wohn-
hofes verwiesen. Gebahr in Schmidt Richters Behausung allhier
deßen Frau auch Gevatterin wurde.
Den 9ten Mertz taufte Herr Pastor Speck aus Silixen
das uneheliche Kind, im hiesigen Küster Hauße, unter den
nahmen: Wilhelmina, Moritziana. Auf verheißene Beßerung
wird die Sünderin wieder aufgenommen. Gott gebe daß
Sie nicht nur Beßerung verheiße, sondern auch in der That
und Wahrheit beweise! -------- Nach Weld Leren
hier: Wenn gleich die Trähnen der Eltern am frühzeitigen
Grabe Ihrer Kinder gerecht sind; so hemme man doch
Ihren Lauff, weil man bis dahin reine Freude
an ihnen gehabt hat, und sie zu noch weit reinerer Herr-
licher Freude übergang gefunden haben. Ein bringen
sodann unsere in beschwerlicher Amts - und Elterlicher
sorge, bald grau werdende Haarn, nicht mit verschuldetem Kummer in die Erde!
__________________
Viele Grüße
Friederike
______________________________________________
Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
__________________________________________________ ____

Geändert von Friederike (16.07.2014 um 20:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 16.07.2014, 20:24
Grapelli Grapelli ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.04.2011
Ort: Hessen
Beiträge: 2.227
Standard

Hallo zusammen, ich hab mal den zweiten Abschnitt durchgelesen:

den 9ten Mertz taufte Herr Pastor Speck aus Silixen
das unselige Kind, im hiesiegen Küster Hauße, unter den
nahmen: wilhelmine moritziana. auf verheißene Beßerung
wird die Sünderin wieder aufgenommen. Gott gebe, daß
Sie nicht bloß Beßerung verheiße, sondern auch in der that
und Wahrheit beweise! ----- D? Nachwelt leren
hier: wenn gleich die Trähnen der Eltern am frühzeitigen
Grabe ihrer Kinder gerecht sind; so hemme man doch
ihren Lauff, weil man bis dahin reine Freunde
an Ihnen gehabt hat, und sie zu noch weit reinerer herr-
licher Freude übergang zu finden haben. Sie bringen
sodann unsere in beschwerlicher ... und elterlicher
Sorge, bald grau werdenden Haarn, nicht mit ... Kummer in die Erde
__________________
Herzliche Grße
Grapelli
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 17.07.2014, 00:31
Anskeline Anskeline ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.01.2009
Ort: bei Gifhorn
Beiträge: 1.521
Standard

Ui, das ist ja spannend!
Vielen lieben Dank für eure Lesehilfe!!!
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 17.07.2014, 00:38
Anskeline Anskeline ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.01.2009
Ort: bei Gifhorn
Beiträge: 1.521
Standard

Jetzt, wo ich weiß, was da steht, kann ich es auch besser lesen.
Hab mir gerade nochmal alles durchgelesen und mir fiel an einer Stelle auf:
könnte es nicht statt "der irre Gefährte" -> "die irre Geführte" heißen? (Weil sie von dem Mann "in die Irre geführt" wurde?)
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 17.07.2014, 10:50
Benutzerbild von Friederike
Friederike Friederike ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2010
Beiträge: 7.647
Standard

Ja, das stimmt! Jetzt, da du es so sagst, kann ich es so auch erkennen.
So macht es auch endlich Sinn
__________________
Viele Grüße
Friederike
______________________________________________
Gesucht wird das Sterbedatum und der Sterbeort des Urgroßvaters
Gottlob Johannes Ottomar Hoffmeister geb. 16.11.185o in Havelberg
__________________________________________________ ____
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 17.07.2014, 11:07
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 3.649
Standard

Auch von mir eine kleine Ergänzung: "D[ie] NachWeld lerne hier:"

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 17.07.2014, 11:38
Anskeline Anskeline ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 26.01.2009
Ort: bei Gifhorn
Beiträge: 1.521
Standard

@ Friederike: Super! Dann hab ich es ja jetzt! Danke dir nochmal!!

@ Wolfg. G. Fischer: dir auch vielen Dank!! Stimmt, macht dann auch mehr Sinn.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 22:41 Uhr.