#1  
Alt 18.02.2016, 18:26
Benutzerbild von DaMaFe
DaMaFe DaMaFe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 192
Standard Institut für Nationales Gedenken (IPN)

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1960-1979
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Schlesien
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): - keine -
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive): - keine -


Ähnlich wie in der ehemaligen DDR gab es auch in Polen eine Staatssicherheit. Das polnische Äquivalent zur deutschen Birthler-Behörde ist meines Wissens das "Institut für Nationales Gedenken (IPN)".

Gibt es die Möglichkeit der Auskunft für Bürger, die möglicherweise Opfer von Bespitzelung waren? Hat hier schon jemand Erfahrungen mit der Behörde gesammelt? Welche Voraussetzungen müssen Anträge erfüllen? Was gibt es zu beachten?
__________________
Wer in der Zukunft leben will
Muss in der Vergangenheit blättern.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 18.02.2016, 18:39
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.865
Standard

hallo,

https://ipn.gov.pl/

https://de.wikipedia.org/wiki/Instit...nales_Gedenken

Oddział Instytutu Pamięci Narodowej w Katowicach
ul. Józefowska 102,
40-145 Katowice

oddzial.katowice@ipn.gov.pl

Frage ganz einfach hin schicken.
__________________




Gruss henry

Geändert von henry (18.02.2016 um 18:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.02.2016, 22:08
Benutzerbild von DaMaFe
DaMaFe DaMaFe ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 192
Standard

...auf Polnisch, nehme ich an?
__________________
Wer in der Zukunft leben will
Muss in der Vergangenheit blättern.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 19.02.2016, 21:43
henry henry ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.05.2014
Ort: NRW Euregio
Beiträge: 1.865
Standard

hallo DaMaFe,
ja - in die polnische Sprache.
Da Deine persönlichen Angaben/Angelegenheiten der Schweigepflicht unterliegen, schicke sie mir bitte per Email.
Beschreibung der zu ermittelnden Fakten ohne Namens-, Orts- oder Datenangaben.


Ich werde es Dir in die polnische Sprache übersetzen und danach kannst du Deine persönlichen Daten in den Klammern nachträglich selbst eintragen.


Betrifft dieser Sachverhalt Dich persönlich oder Deine Eltern?
Es besteht die Frage, ob Deine Eltern noch leben oder bereits verstrorben sind.

Sollte letzteres nicht der Fall sein, sollten Deine Eltern den Antrag stellen.
Die erteilte Auskunft ist kostenpflichtig.
Auf dem folgendem Link erhälst Du einen Einblick in ein Muster einer solchen Anfrage in polnischer Sprache.


https://ipn.gov.pl/buiad/udostepnian...awcyniezyjacej


/Datei 1 und 2/
__________________




Gruss henry
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 19.02.2016, 22:45
Benutzerbild von DaMaFe
DaMaFe DaMaFe ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.10.2012
Beiträge: 192
Standard

Besten Dank, henry,

in den nächsten Tagen werde ich den Link genauer durchlesen und das Formular vorbereiten. Komme beizeiten via Mail auf Dich zu.
__________________
Wer in der Zukunft leben will
Muss in der Vergangenheit blättern.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
archiv , polen , staatssicherheit

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:26 Uhr.