#1  
Alt 14.08.2007, 22:35
BenediktB BenediktB ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2006
Ort: Oberbayern
Beiträge: 508
Standard von Gronner

Gab es in Bayern oder in den damals bayerischen Gebieten im Zeitraum um 1630-1700 eine Adelsfamilie "von Gronner" oder phonetisch ähnlich (Kroner, Groner, Kronner)?

Dem Pensionsgesuch der Soldatenwitwe Anna Catharina Gimpl, geb. von Gronner, entnehme ich:
Zitat:
... mein Vatter Johann Christoph von Gronner erl: alß Ritt: und Wachtmaister und der Leibgarde Hatschir etlich 40 Jahr lang und auch mein Eheconsort Franz Gimppel erl: gewester Haubtmann der Artiglerie Brigade 50 ganze Jahr beide zusammen albey hundt Jahr undthenigst und treuste Kriegsdienst gelaistet haben ...
"erl:" deute ich als "erlaucht" und den Posten als Rittmeister der Leibgarde bekam man sicher auch nicht einfach so. Leider habe ich jedoch keine Hinweise auf die Herkunft der Familie.

Bin für jeden Hinweis dankbar.
__________________
Mein Ancestry-Stammbaum
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.08.2007, 23:10
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard RE: von Gronner

Hallo Benedikt,

v. Gronner ist leider weder im Genealogischen Handbuch des Aldes, noch im Gotha verzeichnet. Auch wo anders habe ich ihn nicht gefunden, nur eine braunschweigische Adelsfamilie v. Grone, die auch als von Grona auftaucht. Mit Bayern hatten die eher nicht zu tun. Das wäre auch der einzige ähnliche Name, den ich gefunden habe.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.08.2007, 10:54
Lenz Lenz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 421
Standard

Hallo,

Hatschier (Hatschir) waren bis 1918 in Bayern Angehörige der Leibgarde (Residenzwache) der bayerischen Könige.

Vielleicht kann Ihnen bei Ihrer Suche das Bayerische Hauptstaatsarchiv behilflich sein.

Anschrift: Bayerisches Hauptstaatsarchiv, Schönfeldstr. 5 - 11, 80539 München.

Gruß

Lenz
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:11 Uhr.