Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Berlin Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #61  
Alt 27.01.2015, 17:49
jezzy126 jezzy126 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 95
Standard

Nein, hat nichts gekostet.
Der Herr ist sehr nett und hilfsbereit. Hatte ihm geantwortet, dass mir leider nicht bekannt ist, ob sie in einem Waisenhaus war und und wen ja ab wann und wo.
Da hat er mir kurz darauf geschrieben, dass ich es mal bei den Standesamtsregistern versuchen kann.
Hab ich ja schon, aber ich finde das trotzdem total nett! Eben habe ich ihm jetzt noch geschrieben, dass Katharina immer gesagt hat, sie komme aus Charlottenburg. Dass sie dort aber nicht geboren ist, weiß ich ja jetzt. Evtl. findet er ja was in der zuständigen Kirchengemeinde für Charlottenburg? Hoffentlich ist das nur eine

Auf jeden Fall bin ich sehr angetan vom ELAB. Sehr schnell, sehr freundlich, sehr hilfsbereit!
Mit Zitat antworten
  #62  
Alt 27.01.2015, 22:22
Benutzerbild von Herbstkind93
Herbstkind93 Herbstkind93 ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.09.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 1.637
Standard

Zitat:
Zitat von jezzy126 Beitrag anzeigen
Evtl. findet er ja was in der zuständigen Kirchengemeinde für Charlottenburg? Hoffentlich ist das nur eine
Mir fallen für 1901 spontan 4 Gemeinden an.
Mit Zitat antworten
  #63  
Alt 27.01.2015, 22:31
jezzy126 jezzy126 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 95
Standard

Schade, es hätte ja auch mal einfach sein können :P
Mit Zitat antworten
  #64  
Alt 27.01.2015, 23:00
Benutzerbild von Junipers_Hexenkind
Junipers_Hexenkind Junipers_Hexenkind ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2014
Ort: Norddeutschland
Beiträge: 281
Standard

Das hört sich wirklich sehr nett an, vielleicht versuche ich das doch auch mal. Bis jetzt habe ich mich vor Kirchen gedrückt...
__________________
Berlin: Paerschke, Werth, Hentschel, Wendel, Kühn, Benthin
Brandenburg: (West Havelland) Wieczorek, Urbaniak, (Neumark) Kühn, Wendel, Benthin, Schmidt (Posen) Wieczorek, Matysiak
Sachsen: (Osterzgebirge) Röllig, Gottlöber, Felfe, Maschke (Kreis Bautzen) Felfe, Handschick, Pilak, Kalich (Kreis Görlitz) Röthig, Neumann, Manitz, Rudolph, Kramer, Golbs
Pommern: (Kreis Saatzig) Werth, Butke/Buttke, Papke (Kreis Greifenhagen) Dähn
Und sonst: Tipps und nette Kontakte
Mit Zitat antworten
  #65  
Alt 12.05.2015, 23:33
jezzy126 jezzy126 ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.10.2014
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 95
Standard

So, nach einiger Zeit stressbedingter Ahnenforschungsabstinenz hier ein kurzer Zwischenstand:

Im LAB gibt es zwar Vormundschaftsakten, aber leider nicht zu diesem Fall.

Eines der angeschrieben Amtsgerichte hat mir schon geantwortet, dass die Vormundschaftsakten erst ab 1944 vorhanden sind, alles ältere wurde wahrscheinlich vernichtet, weil es "nicht archivwürdig" ist.

Im Juni werden wir in Berlin sein und da werde ich die Gelegenheit nutzen und im LAB und ELAB "vorbeischauen". Im LAB habe ich Kontakt zu einer ganz tollen Dame wegen der Mordakte. Die ist selbst interessiert an der ganzen Geschichte und schaut mal, ob sie noch etwas finden kann. Beim Besuch werd ich dann die Mordakte durchschauen und die für mich interessanten Unterlagen kopieren lassen.
Im ELAB werde ich die 3 regulären Kirchgemeinden Charlottenburg nach einem Taufeintrag durchstöbern.

Wenn das alles keinen Erfolg hat, weiß ich absolut nicht mehr weiter. Auf jeden Fall werde ich nochmal die Nachfahrin ausquetschen und wenn es geht auch deren ältere Schwester. Vielleicht fallen ihnen ja noch ein paar bisher ungenannte Details ein, die hilfreich sein könnten.

Ich halte euch auf dem Laufenden!
Mit Zitat antworten
  #66  
Alt 14.05.2015, 01:47
Asphaltblume Asphaltblume ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 04.09.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.445
Standard

Auch uneheliche Kinder wurden getauft! Sofern die Mutter/der Vormund das wünschte, natürlich. Aber die uneheliche Geburt war da kein Hindernis.

Zum Thema Charlottenburg fällt mir ein, dass es in der Danckelmannstraße ein ehemaliges Ledigenheim gibt, heute ist es ein Studentenwohnheim. Aber ich sehe gerade, erstens wurde es erst 1908 gebaut, und zweitens war es für ledige Männer. Schade.

https://www.deutsche-digitale-biblio...IX7GJW5FNMDIJ2
Da findest du weiter unten im Schema Waisenhäuser und Jugend"rettungshäuser" in Berlin und Brandenburg, vielleicht hilft das ja weiter. (Auf "Mariannenhaus" kam ich über http://www.berlin.de/ba-charlottenbu...kel.296382.php)
__________________
Gruß Asphaltblume
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:31 Uhr.