#1  
Alt 09.07.2007, 10:25
BenediktB BenediktB ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.05.2006
Ort: Oberbayern
Beiträge: 508
Standard von Cosa

Laut seinem Heiratseintrag war einer meiner Ahnen "Stallmeister des Generals und Grafen von Cosa". Nun konnte mir das zuständige Bistumsarchiv Eichstätt jedoch leider nur mitteilen, dass die "Cosa" wohl (nur) Freiherren waren und keine Grafen.
Hat jemand mehr Informationen über das Geschlecht der von Cosa? Woher stammte es und wo hatten diese ihren Sitz? Gibt es eventuell ein Archiv, aus dem man Informationen zur Tätigkeit meines Vorfahren entnehmen könnte?

Danke!
__________________
Mein Ancestry-Stammbaum
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 09.07.2007, 11:00
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard RE: von Cosa

Hallo Benedikt,

die Auskunft ist wohl korrekt. Vielleicht wollte der "Werbende" ja ein bißchen "dick" auftragen ;-).

Cosa von Hradisch, Freiherren. Reichsfreiherrenstand. Diplom von 1718 für Leopold Anton Cosa v. Hradisch, k.k. Feldmarschallieutenant und Kommandant zu Arad.



Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.07.2007, 11:19
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard RE: von Cosa

Zitat:
Woher stammte es und wo hatten diese ihren Sitz?
Diese Familie besaß 1627 den Freihof zu Pausram [= Pouzdrany, Bezirk Nikolsburg im Mähren = Mikulov].
MfG
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 09.07.2007, 12:57
BenediktB BenediktB ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.05.2006
Ort: Oberbayern
Beiträge: 508
Standard

Dann lehne ich mich mal ganz weit aus dem Fenster:
könnte die Herkunftsangabe "Breslaviensis" des genannten Vorfahren (schon in einem anderen Beitrag angesprochen) also am Ende gar nichts mit BRESLAU sondern mit dem nahe Pausram gelegenen BRECLAV zu tun haben?
__________________
Mein Ancestry-Stammbaum
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 09.07.2007, 13:24
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.661
Standard

Hallo Benedikt,

davon kannst Du eigentlich ausgehen. Mit Schlesien hat die Familie wohl eher nichts zu tun. Von der Geografie her und auch vom Duktus Breslaviensis müßte Breclav gemeint sein.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:45 Uhr.