Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Berlin Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #231  
Alt 24.10.2018, 10:47
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.599
Standard

wer da liegt, ist schon tot.
Spaß beiseite. Das bedeutet dann aber auch, dass alte Gräber entweder rigoros entfernt werden, oder der Friedhof sch... aussieht. Viele Gräber sind halt schon 50-100 Jahre alt, da ist niemand mehr, der die Steine befestigt. Im Ortshaushalt ist meist auch kein Geld dafür übrig. Keine Chance für Historie. Man kann es auch übertreiben. Wie schon gesagt, so eine Friedhof ist eben kein Spielplatz. Am besten alles einzäunen, oder?

Sieht doch wirklich nicht schön aus (Beispielbild).
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg friedhof1.jpg (183,4 KB, 42x aufgerufen)
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #232  
Alt 25.10.2018, 14:26
Zetteltante Zetteltante ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2009
Ort: Weilerswist
Beiträge: 194
Standard

So sah es auch in Dallgow auf dem Waldfriedhof aus. Durch die vielen, alten Bäume war es dazu noch dunkel. Die Schrift auf den noch vorhandenen Grabsteinen war nicht mehr zu entziffern. Schade. Sollte doch ein Verwandter dort beerdigt sein...
Mit Zitat antworten
  #233  
Alt 24.11.2019, 15:48
Benutzerbild von Jackyline
Jackyline Jackyline ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Ort: Teutoburger Wald
Beiträge: 29
Standard Ich hätte gerne ein Foto vom Grabstein meiner Großmutter

Hallo liebe Forscher und Fotografen,

das Thema Fotos ist wirklich super und für Leute die nicht vor Ort sein können, eine große Hilfe.


Da ich aus dem 400km entfernten Teutoburger Wald komme und ich vermutlich erst Ende nächsten Jahres wieder in Berlin bin,
wäre es nett, wenn jemand mal bei einem „Spaziergang“ ein Foto machen könnte.


Letzte Woche habe ich über eine Bekannte erfahren, dass meine Großmutter in Französisch Buchholz beerdigt wurde.
Ich hatte leider keinen Kontakt mehr zu ihr und wusste nicht wo in Berlin sie beerdigt wurde.
Ich vermute das sie auf dem Blankenburger Friedhof liegt, bin mir aber nicht sicher ob es dort noch andere Friedhöfe gibt.

Sie hieß:
Else Lisbeth Freida oder Fraida (zweiter Eheman)
Sie war eine geb. Höhne, erstes mal verheiratet mit Rinke (denke aber nicht, dass dieser Name auf dem Grabstein steht)
geb. am 23.03.1915
gest. etwa 09.2016


In der Hoffnung das mir jemand helfen kann...
liebe Grüße Jacky geb. Rinke
__________________
Ahnensuche:
Berlin/Umgebung: Rinke, Turner, Höhne, Schwedthelm, Rosenbach, Gefrom, Gerull, Freida, Baumfeige, Schlößer, Langner
Erzgebirge/Chemnitz: Drechsler, Fischer, Neuber, Weiß, Hildebrand, Koch, Uhlich (Uhlig), Schüppel
Polen: Wurstmacher, Rinke, Turner, Pzieborowski, Usinger, Kromrey, Hirsch, Winter, Langner, Mickel, Tietze, Peukert, Werner, Bendix, Klose, Tschierschke

Geändert von Jackyline (24.11.2019 um 17:35 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #234  
Alt 25.11.2019, 10:43
Inge G Inge G ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.12.2012
Ort: Hamburg
Beiträge: 253
Standard Foto Grabstelle

Hallo Jacky,
Du könntest vorab auch erst einmal die dortige Friedhofsverwaltung anschreiben, ob sich das Grab dort befindet. Sie könnten Dir bejahendenfalls dann auch gleich die Grabstelle nennen. Das würde es für einen "Fotografen" sehr erleichtern. Ich bin selbst mal auf einem Friedhof in Hamburg auf die Suche für jemanden gegangen, war nicht unbedingt leicht. Mit Hilfe der dortigen Gärtnerei konnte ich das Grab wiederfinden, sie hatten die Angaben zufällig im Computer.

Ich wünsche Dir viel Erfolg.
LG Inge G




Zitat:
Zitat von Jackyline Beitrag anzeigen
Hallo liebe Forscher und Fotografen,

das Thema Fotos ist wirklich super und für Leute die nicht vor Ort sein können, eine große Hilfe.


Da ich aus dem 400km entfernten Teutoburger Wald komme und ich vermutlich erst Ende nächsten Jahres wieder in Berlin bin,
wäre es nett, wenn jemand mal bei einem „Spaziergang“ ein Foto machen könnte.


Letzte Woche habe ich über eine Bekannte erfahren, dass meine Großmutter in Französisch Buchholz beerdigt wurde.
Ich hatte leider keinen Kontakt mehr zu ihr und wusste nicht wo in Berlin sie beerdigt wurde.
Ich vermute das sie auf dem Blankenburger Friedhof liegt, bin mir aber nicht sicher ob es dort noch andere Friedhöfe gibt.

Sie hieß:
Else Lisbeth Freida oder Fraida (zweiter Eheman)
Sie war eine geb. Höhne, erstes mal verheiratet mit Rinke (denke aber nicht, dass dieser Name auf dem Grabstein steht)
geb. am 23.03.1915
gest. etwa 09.2016


In der Hoffnung das mir jemand helfen kann...
liebe Grüße Jacky geb. Rinke
Mit Zitat antworten
  #235  
Alt 25.11.2019, 11:49
Benutzerbild von Jackyline
Jackyline Jackyline ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Ort: Teutoburger Wald
Beiträge: 29
Standard

Hallo Inge,


lieben Dank für deinen Tipp. Habe ich natürlich sofort erledigt.



Gut das ich das getan habe, denn ich habe gleichzeitig die Information erhalten, dass meine Oma anonym beerdigt wurde.


Ich weiß jetzt zwar auf welchem Friedhof sie liegt, aber finden werde ich sie dort nicht. Schade



Danke nochmal
Liebe Grüße Jacky
__________________
Ahnensuche:
Berlin/Umgebung: Rinke, Turner, Höhne, Schwedthelm, Rosenbach, Gefrom, Gerull, Freida, Baumfeige, Schlößer, Langner
Erzgebirge/Chemnitz: Drechsler, Fischer, Neuber, Weiß, Hildebrand, Koch, Uhlich (Uhlig), Schüppel
Polen: Wurstmacher, Rinke, Turner, Pzieborowski, Usinger, Kromrey, Hirsch, Winter, Langner, Mickel, Tietze, Peukert, Werner, Bendix, Klose, Tschierschke
Mit Zitat antworten
  #236  
Alt 25.11.2019, 18:13
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.715
Standard

>Ich weiß jetzt zwar auf welchem Friedhof sie liegt, aber finden werde ich sie dort nicht.<

Einen Grabstein wirst du nicht finden, aber die Friedhofsverwaltung weiß genau wo die Urme liegt. Man sollte dir wenigstens das Grabfeld nennen, falls es mehrere für anonyme Beisetzungen gibt.

Viele Grüße
Martina
Mit Zitat antworten
  #237  
Alt 25.11.2019, 21:15
Benutzerbild von Jackyline
Jackyline Jackyline ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.11.2016
Ort: Teutoburger Wald
Beiträge: 29
Standard

Hallo Martina,

vielen Dank für die Info. Ich werde auf alle Fälle noch einmal nachfragen.
Die junge Frau in der Friedhofsverwaltung war sehr nett und auch etwas traurig,
das sie mir nicht weiterhelfen konnte.

Ich werde auf alle Fälle im nächsten Jahr mal bei meiner Oma vorbeischauen.

Vielen Dank
Jacky
__________________
Ahnensuche:
Berlin/Umgebung: Rinke, Turner, Höhne, Schwedthelm, Rosenbach, Gefrom, Gerull, Freida, Baumfeige, Schlößer, Langner
Erzgebirge/Chemnitz: Drechsler, Fischer, Neuber, Weiß, Hildebrand, Koch, Uhlich (Uhlig), Schüppel
Polen: Wurstmacher, Rinke, Turner, Pzieborowski, Usinger, Kromrey, Hirsch, Winter, Langner, Mickel, Tietze, Peukert, Werner, Bendix, Klose, Tschierschke
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:20 Uhr.