Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Ehemalige deutsche (Siedlungs-)Gebiete > Baltikum Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 20.01.2021, 10:17
PISA911 PISA911 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 83
Standard Eintrag in Roem.Kath. Kirchenbuch in Riga

Und die Fragen hoeren nicht auf!!
Ich habe ein paar Ahnen die in der roem.-katholischen Gemeinde waren.


Leider ist mein Russisch holperig, ich nehme an es ist Russisch, bzw. exisitiert nicht!


Gibt es hier jemanden der Kyrillisch entziffern und den Geburtseintrag meines Ururopas finden koennte?


Andreas Domenicus Kupkin(nach seinem Heiratseintrag in St.Petri) ist er am 8.4.1856 geboren.



Wenn meine Raterei korrekt war, sollte dies link zu dem April 1856 fuehren. Ich hoffe nur, es gibt nicht mehr roem.kath. Kirchen in Riga!

https://www.raduraksti.arhivi.lv/obj...#&gid=1&pid=83


TIA
Petra
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 20.01.2021, 11:23
Benutzerbild von AlAvo
AlAvo AlAvo ist offline
Moderator
 
Registriert seit: 14.03.2008
Beiträge: 6.013
Standard

Hallo liebe Petra,

hinsichtlich der russischen Sprache und der kyrillischen Schrift, kann ich Dir leider nicht helfen.

In Raduraksti befinden sich nur die Kirchenbücher der römisch-katholischen Gemeinde "Kirche der schmerzenreichen Mutter Gottes"/"Rīgas Sāpju Dievmātes". Nach der Reformation war sie die einzige römisch-katholische Kirchengemeinde in Riga. Ab 1923 kam noch die Kirchengemeinde St. Jakobi hinzu.


Viele Grüße
AlAvo
__________________
Mitglied der Lettischen Kriegsgräberfürsorge (Bralu Kapi Komiteja)

Zirkus- und Schaustellerfamilie Renz sowie Lettland

Meine Alben (werden ständig erweitert)



Reisenden zu folgen ist nicht einfach, um so mehr, wenn deren Wege mehr als zweihundert Jahre zurück liegen!


Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 20.01.2021, 17:34
Benutzerbild von conny-mario
conny-mario conny-mario ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.11.2007
Ort: Jena
Beiträge: 138
Standard

Hallo Petra,

Einfach Deine Anfrage zur Übersetzung in das Unterforum: Lese-u. Übersetzungshilfe für fremdsprachige Texte stellen.
Es wird Dir sicher geholfen werden.
Der gute Astrodoc kann bestimmt helfen.

Gruß Mario
__________________
Suche alles über den FN Kösling, Koesling aus Fürstenhof (Drengfurt,Ostpreussen)
Suche alles über den FN Kösling, Koesling aus Nordenhof (Drengfurt,Ostpreussen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.01.2021, 17:51
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 734
Standard

Zitat:
Zitat von PISA911 Beitrag anzeigen

Andreas Domenicus Kupkin(nach seinem Heiratseintrag in St.Petri) ist er am 8.4.1856 geboren.
Andrej Domenik Kupkin wurde am 8. April in Riga geboren und am 29. April getauft.
Eltern: Buerger Franz Joseph Kupkin und Agata Bertha Mengler.
Pathen: Andrej Iwan Feistrom und Katherine Weschke.
Kader 86, Rueckseite 79, Eintrag №53.

Die Eltern wurden am 29. April 1856 getraut.

Geändert von Marina (20.01.2021 um 18:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.01.2021, 20:50
PISA911 PISA911 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 83
Standard

Zitat:
Zitat von Marina Beitrag anzeigen
Andrej Domenik Kupkin wurde am 8. April in Riga geboren und am 29. April getauft.
Eltern: Buerger Franz Joseph Kupkin und Agata Bertha Mengler.
Pathen: Andrej Iwan Feistrom und Katherine Weschke.
Kader 86, Rueckseite 79, Eintrag №53.

Die Eltern wurden am 29. April 1856 getraut.

Viele Dank Marina,



Eine Frage zu deiner Antwort, was ist ein Kader?

Und hast Du evtl. ein Foto dass ich zu meinen Quellen hinzufuegen koennte, auch wenn es auf Kyrillisch ist.


Und war es ueblich, dass Eltern an dem gleichen Tag getraut wurden, an dem das Kind getauft wurde??!!


Danke,
Petra
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.01.2021, 21:07
PISA911 PISA911 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 83
Standard

PS, geben die Eintraege noch mehr Informationen zu den Eltern her, deren Geburtsdaten oder Orte?
Danke.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 20.01.2021, 21:11
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 734
Standard

Zitat:
Zitat von PISA911 Beitrag anzeigen
PS, geben die Eintraege noch mehr Informationen zu den Eltern her, deren Geburtsdaten oder Orte?
Danke.
Nein.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 20.01.2021, 21:14
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 734
Standard

Zitat:
Zitat von PISA911 Beitrag anzeigen
was ist ein Kader?
Wenn Du das Kirchenbuch aufmachst, kannst Du die von mir genannte Seite oeffnen, wo selbst der Eintrag ist, oder Du kannst Dich dem Kadernummer orientieren. Das Buch ist ja gescannt. Im elekronischen Variant sind das Kader, nicht Seiten.

Marina
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 20.01.2021, 21:15
PISA911 PISA911 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.12.2020
Beiträge: 83
Standard

und Schade.


Eine weitere Sackgasse.
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 20.01.2021, 21:16
Marina Marina ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.03.2006
Beiträge: 734
Standard

Zitat:
Zitat von PISA911 Beitrag anzeigen

Und war es ueblich, dass Eltern an dem gleichen Tag getraut wurden, an dem das Kind getauft wurde??!!
Nein. Ich habe der Heiratsantrag im St. Petri-Kirchenbuch gefunden. Deshalb weiss ich das Datum.

Marina
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:23 Uhr.