#1  
Alt 10.07.2017, 23:29
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.314
Standard Da lacht das Herz des Ahnenforschers

Hallo,

heute habe ich beim Durchblättern eines KB einen sehr ausführlichen Sterbeeintrag gefunden. Da lacht das Herz des Ahnenforschers, auch wenn der Grund für den Eintrag ein trauriger war.

Normalerweise stehen 8-10 Sterbeeinträge auf einer Doppelseite, hier braucht der Pfarrer den ganzen Platz für nur einen Eintrag. Vermutlich weil es eine Pfarrerstochter war, hat er ihre ganze Lebensgeschichte aufgeschrieben.

Leider ist es nicht meine gesuchte Person.


Quelle: ev.ref. KB Winterbach 1719-1839
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Sterbeeintrag.jpg (495,3 KB, 105x aufgerufen)
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 11.07.2017, 08:28
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 404
Standard

Hallo Christine,
sehr schön, obwohl ich bishr nur den Anfang gelesen habe.
Aber der FN der Mutter - Kulmann - ist einer meiner Suchnamen.
Zwar stimmt die Region nicht ganz (ich nehme an, es handelt sich um das Winterbach im LK Kusel), aber die Pfarrer wanderten ja bekanntlich von Stelle zu Stelle.
Jedenfalls werde ich die Dame im Auge behalten. Ihren Mann werde ich wohl im Biundo finden, als ersten Anhaltspunkt.
Und heute Abend werde ich den ganzen Eintrag lesen.
viele Grüße
Gisela
__________________
Dauersuche: Ruths, Möser, Wetzel, Lincke, Gruner, Zölcke, Hartz, Prentzel, Mörlin, Facius, Keller; Gillmann, Cullmann, Jochum, Veeck, Hiltebrandt, Schmidt , Lauch, Hehl, Lichtenberger, Rheinländer; Trommershausen, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, Lagemann, Bever, Weth, Krugmann, Nörrenberg ...... und noch ganz viel mehr

Geändert von GiselaR (11.07.2017 um 08:43 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 11.07.2017, 08:41
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.314
Standard

Hallo Gisela,

ja, Winterbach in der Pfalz, BA Zweibrücken.
Die bei Ancestry vorhandenen Bücher sind übrigens weitestgehend indexiert.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 11.07.2017, 08:46
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 404
Standard

ja, ich weiß, aber aus leidvoller Erfahrung verlasse ich mich nur teilweise darauf.
Ach ja, weißt du wie der damalige Pfarrer in Winterbach hieß?
Gisela
__________________
Dauersuche: Ruths, Möser, Wetzel, Lincke, Gruner, Zölcke, Hartz, Prentzel, Mörlin, Facius, Keller; Gillmann, Cullmann, Jochum, Veeck, Hiltebrandt, Schmidt , Lauch, Hehl, Lichtenberger, Rheinländer; Trommershausen, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, Lagemann, Bever, Weth, Krugmann, Nörrenberg ...... und noch ganz viel mehr

Geändert von GiselaR (11.07.2017 um 08:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 11.07.2017, 09:15
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.314
Standard

Hast Du Ancestry Zugang?
Hier ist ein Pfarrerverzeichnis, ist allerdings im KB Battweiler, welches aber teilweise zu Winterbach gehörte.

Wie die Pfarrer heißen, merke ich mir normalerweise nicht und steht hier auch oft nicht dabei.
1815 ist ein Eintrag über die Glocke im Buch, geschrieben von Pf. Müller

Zitat:
aber aus leidvoller Erfahrung verlasse ich mich nur teilweise darauf.
Ja, ich auch. Aber einige findet man doch, andere tauchen trotz genauer vorhandener Daten dort nicht auf, obwohl der Eintrag davor und danach indexiert ist. Vermutlich wurden die Namen völlig falsch gelesen
Kürzlich fand ich einen Wilhelm im Index, der sich als Wilhelmina rausstellte --> Geschlechtsumwandlung ala Ancestry
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.07.2017, 09:24
Benutzerbild von GiselaR
GiselaR GiselaR ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.09.2006
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 404
Standard

ja, habe ich, daher auch die "leidvollen Erfahrungen" (woher sonst)
Ich werde den Fall erst mal in der Warteschleife lassen, denn ich bin grade an einem anderen KB mit anderen Namen.

Apropos: wenn man eine mittelmäßig gelungene KB-Seite bei Ancestry vor sich hat, und davon die Indexierung aufruft, ... möchte man manchmal einfach nur weinen. (das Thema hatten wir ja aus anderen Blickwinkeln schon mehrfach)
Danke und viele Grüße
Gisela
__________________
Dauersuche: Ruths, Möser, Wetzel, Lincke, Gruner, Zölcke, Hartz, Prentzel, Mörlin, Facius, Keller; Gillmann, Cullmann, Jochum, Veeck, Hiltebrandt, Schmidt , Lauch, Hehl, Lichtenberger, Rheinländer; Trommershausen, von der Heyden, Wernborner, Machwirth, Lagemann, Bever, Weth, Krugmann, Nörrenberg ...... und noch ganz viel mehr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:18 Uhr.