Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Genealogie in anderen Ländern > Österreich und Südtirol Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 18.11.2018, 19:22
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 314
Standard FN Rosenblüh

Hallo Forscher,

ich habe den Verdacht, dass einer unserer Vorfahren aus Tirol
ins Rheinland einwanderte.
Gibt es jemand, der mir mehr über den FN Rosenblüh sagen kann?
Nach meinen Recherchen müsste es in Tirol, genauer in Schwaz und
Zell am Ziller heute noch Rosenblüh gibt. Eventuell war der Name hier
auch schon früher "ansässig".

Vielen Dank schon mal für umschauen,
und viele Grüße
in den Süden
Torsten
__________________
Meine Listen auf ArGeWe, schaut vorbei
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 19.11.2018, 18:53
Sinhuber Sinhuber ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2016
Ort: südlich von Wien
Beiträge: 332
Standard

Hallo,
bei https://www.herold.at/telefonbuch/ finden sich 2 Rosenblüh in Tirol.
Die Taufbücher von Tirol finden sich unter https://apps.tirol.gv.at/bildarchiv/#1542646346763_0
LG
Christine
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 19.11.2018, 22:18
list list ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.11.2016
Beiträge: 6
Standard

Im Februar hast du von mir in diesem Forum den Hinweis bekommen, dass die Rosenblüh aus Tirol stammen könnten, nachdem du sie in Wien vermutet hast. Damals hast du es nicht der Mühe wert gefunden, zu antworten. Jetzt kommst du 9 Monate später daher und stellst das als "deine" Recherchen vor... Finde ich sehr eigenartig!
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.11.2018, 07:17
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 314
Standard

Hallo List,

nein, das sind keinenfalls meine Erkenntnisse,
bereits im letzten Jahr habe ich Einträge bem IGI gefunden.
Natürlich habe ich von Dir auch einen Hinweis auf Tirol bekommen.
Das war natürlich falsch formuliert.

Es war keine Absicht das als meine Ergüsse darzustellen, bitte
entschuldige!

Da aber meine famaliegen Ansätze alle im leeren verlaufen sind
versuche ich erneut.

Viele Grüße
Torsten
__________________
Meine Listen auf ArGeWe, schaut vorbei

Geändert von BOR (20.11.2018 um 07:19 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.11.2018, 10:03
Sinhuber Sinhuber ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2016
Ort: südlich von Wien
Beiträge: 332
Standard

Hallo,
eine weitere Quelle für Forschungen in Ö ist https://www.genteam.eu/
Schau dort mal nach, da gibt es jede Menge Einträge.
LG
Christine
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.11.2018, 17:27
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 314
Standard

Hallo Christine,


Danke, da werd ich mich mal dranmachen.


Viele Grüße
Torsten
__________________
Meine Listen auf ArGeWe, schaut vorbei
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 21.11.2018, 08:30
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.771
Standard

Hallo Torsten,
es wäre trotzdem interessant, was Du aus den Hinweisen von Martin ("list") für Tirol gemacht hast. Im Zell am Ziller finden sich ja bäuerliche Rosenblüh (siehe die Indexe zwischen 1700 und 1800), in Fügen sicher auch.
Hast Du diese Familien herausgesucht und zurückverfolgt?

Viele Grüße, Peter


Ergänzung:
in Fügen gab es Anfang 18. Jahrhundert eine Familie, die Hüttenschmiede waren, also relativ gut passend zu der Trauung später in Mariazell.

Geändert von PeterS (21.11.2018 um 15:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.11.2018, 07:59
BOR BOR ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 24.06.2016
Ort: Unkel am Rhein
Beiträge: 314
Standard

Hallo Peter,
hallo Martin,

bis dato habe ich Fügen und Zell am Ziller gesichtet.
Leider habe ich dort bislang nichts für mich verwertbares
gefunden.
Wie bereits früher einmal erwähnt such ich ja nach einem
(oder einer Familie) Rosenblüh, welche ins Rheinland auswanderte.
Da ich im Umfeld meines Rosenblühs keine, aber auch gar keine
Rosenblühs finde gehe ich eher von einem einzelnen Auwanderer
aus.
Da heißt im optimalen Fall finde ich um 1730 herum die Geburt
eines Johann Rosenblüh, welcher dann "vor Ort" keine weiteren
Spuren hinterließ.

Viele Grüße
Torsten
__________________
Meine Listen auf ArGeWe, schaut vorbei
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:40 Uhr.