#1  
Alt 16.02.2009, 18:46
Benutzerbild von Parisplage
Parisplage Parisplage ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 66
Standard Von Dembar nach Dunbar

Hallo Freunde,

seit 30 Jahren suche ich den Geburtsort von meinem Grossvater.
In seiner Geburtsurkunde steht : " Dembar - Fayette - Nordamerika ".
Dort soll er 1884 das Licht der Welt erblickt haben. Sein Vater
wanderte davor nach Amerika aus. Opa kam dann im Alter von 8 Jahren
mit der Familie wieder nach Bromberg zurück und sie wohnten bis 1945
in Schleusenau bei Bromberg.
Nun sitze ich hier in Dresden und klappere auf dem Laptop

Mit den besten Grüssen von Werner
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.02.2009, 04:05
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.948
Standard

Hallo Werner

Herzlich willkommen hier im Forum.

Ich denke, dass es sich um Dunbar im Fayette County
in Pennsylvania handelt. Du kannst bei google nach
"Dunbar Fayette County Genealogy" suchen.

Kannst du uns noch den Namen deines Grossvaters
sowie die Namen seiner Eltern angeben, falls bekannt
auch deren Geburtsdaten und Geburtsorte?

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73

Geändert von Svenja (17.02.2009 um 04:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.02.2009, 06:55
Benutzerbild von Parisplage
Parisplage Parisplage ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 66
Standard Mein Opa aus Amerika

Liebe Svenja,

vielen dank für Deine nette und schnelle Antwort ! Die Daten kann ich Dir
natürlich schicken, aber hast Du denn so gute Kontakte nach PA ?
Auch ich habe viele Infos, daß es sich nur um den Ort Dunbar ( 15431 )
in PA handeln kann. Leider habe ich bis heute keinen Menschen dort
gefunden, der Deutsch spricht
Es müsste jemand dort ins Kirchenregister nachschauen, ob Opa
wahrhaftig in diesem Städtchen das Licht der Welt erblickt hat.
Ich bekam einmal aus dem Nachbarort Connelsville die Antwort, wie ich mir
denn erlaube ohne Barscheck einfach danach anzufragen.

Mit besten Grüssen von Werner
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.02.2009, 06:51
Benutzerbild von Parisplage
Parisplage Parisplage ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 66
Standard

Unter dem nachfolgenden Link findet Ihr die Geschichte von meinem Grossvater :

http://de.geocities.com/jonnyconn53121/JonConn.html

Mit besten Grüssen von Werner
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.02.2009, 10:32
schaefera
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Werner,

Bitte stelle alle Infos die dir bekannt sind hier in diesem Thread ein.


z.B.
Name der Eltern
Welchen Beruf übte der Vater aus etc.
Gab es noch Geschwister etc.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.02.2009, 13:16
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.948
Standard

Hallo Werner

Wie kommst du darauf, dass dein Opa in Amerika Conn hiess?
Hast du in den Links, die ich dir gegeben habe, etwas gefunden?
Falls ja, wäre es wichtig zu wissen was genau. Könntest du mir
mal die Angaben senden. Vielleicht kann ich noch mehr herausfinden.

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.02.2009, 19:00
Benutzerbild von Parisplage
Parisplage Parisplage ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 66
Standard Opa aus Dunbar

Liebe Astrid und Svenja,

langsam merke ich, daß ich endlich das richtige Forum gefunden habe

Vor vielen Jahren schrieb mir ein Genealoge, dass der Name von meinem
Opa ( Johannes Kohnert ) in den USA verändert wurde.
Aus ihm wurde dann Jon Conn. Aber das ist nur eine These.
Der Name der Eltern:
Vater : Wilhelm Kohnert * 1857 Damrau / + 1918 / Bromberg
Mutter : Henriette Seefeld * ..../ + Bromberg- Hoheneiche

Mein Opa: Johannes Kohnert * 1884 Dembar - Fayette / + 1946 Stendal
Geschwister laut Stammbuch. Julius Kohnert * 1892

Mit lieben Grüssen von Werner

PS: Svenja, in Deinem Link gibt es nur einen Wilhelm Kohnert. Sein Alter bei der Ankunft in NY stimmen überein mit seinem
Geburtsdatum. Alles OK...Ich bin Dir sehr verbunden !
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.02.2009, 16:04
Benutzerbild von Parisplage
Parisplage Parisplage ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.02.2009
Ort: Dresden
Beiträge: 66
Standard Ahnensuche

Hallo Svenja,

im " Castle Garden " habe ich nur meinen Urgrossvater gefunden.
Da er als Einziger dort auftaucht und auch die Altersangaben stimmen,
kann es sich nur um ihn handeln.
Gibt es auch eine Liste der " Rückwanderer ", ergo der Leute die wieder
über den Ozean in die Heimat kamen ?

Mit besten Grüssen von Werner
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 27.02.2009, 17:27
Benutzerbild von Svenja
Svenja Svenja ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2007
Ort: Kanton Luzern, Schweiz
Beiträge: 2.948
Standard

Hallo Werner

Ich gehe zwar auch davon aus, dass dieser Wilhelm Kohnert
bei Castle Garden tatsächlich identisch ist mit deinem Uropa.
Doch sollte man bei den Daten von Castle Garden folgendes beachten:

1. Aufgrund der spärlichen Angaben, insbesondere der ungenauen
Herkunftsangaben (nur Germany oder Preussen usw.) kann man
selten mit 100% Sicherheit sagen, ob die in der Liste gefundene
Person mit der gesuchten Person identisch ist.

2. Wenn bei Castle Garden nur eine einzige Person mit dem
gesuchten Namen auftaucht, kann man nicht davon ausgehen,
dass dies der einzige mit diesem Namen war, der ausgewandert ist.

Nicht alle Passagierlisten dieser Zeit sind noch vorhanden und
nicht alle sind online. Zudem kamen nicht alle in New York an,
sondern auch in Baltimore, Philadelphia, New Orleans oder
in Kanada (Halifax, Nova Scotia und Quebec).

Zu deiner anderen Frage: Meines Wissens gibt es keine Passagierlisten
von Reisen von Amerika nach Deutschland (sind nicht mehr vorhanden).
Jedoch sind anscheinend seit einigen Monaten bei ancestry Passagierlisten
von Reisen von Amerika nach Grossbritannien einsehbar (aber nicht kostenlos).

Gruss
Svenja
__________________
Meine Website über meine Vorfahren inkl. Linkliste:
https://iten-genealogie.jimdofree.com/

Interessengemeinschaft Oberbayern http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=38

Interessengemeinschat Unterfranken http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=37

Interessengemeinschaft Sudetendeutsche http://forum.ahnenforschung.net/group.php?groupid=73
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
bromberg

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:13 Uhr.