#41  
Alt 16.09.2018, 13:31
sonki sonki ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2018
Beiträge: 309
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
Natürlich ist familysearch.org, das sich nur aus Spenden finanziert, finanziell nicht in der Lage den selben hohen Technikstandard anzubieten wie das Millardenunternehmen ancestry.com. Ein Verglich der beiden miteinander verbietet sich daher, bzw. eine Anspruchshaltung ist zu hoch, die erwartet, dass es der Zugriff auf familysearch.org genauso schnell geht.
Die Mormonen haben mit Sicherheit ein Vielfaches an Vermögen (das sich nicht nur aus Spenden finanziert, sondern durch den Mormonen-"Konzern", neben Kirche auch ein Wirtschaftsunternehmen, wenn man so wil), ein Vielfaches an Daten und sind technisch ziemlich fit. Bei Familsearch würde ich deutlich mehr Sachverstand verorten als bei Ancestry.
Das geschilderte Problem kann ich ebenfalls an manchen Tagen bestätigen. Hat aber mit Router/Betriebssystem und all dem anderen erwähnten Kram ziemlich sicher nichts zu tun. Persönlich vermute ich eher ein techn. Problem seitens Familysearch. Zur Not einfach mal via Email bei denen nachfragen.
Mit Zitat antworten
  #42  
Alt 16.09.2018, 14:46
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.769
Standard

Zitat:
Zitat von sonki Beitrag anzeigen
... Persönlich vermute ich eher ein techn. Problem seitens Familysearch. ...
In jedem Fall ist familysearch.org eher schlecht programmiert, bzw. die dargereichte Datenmenge (Filme) so groß ist, dass dadurch deren Server schnell überbelastet zu sein scheinen.
Es wäre besser wenn der Nutzer eine Möglichkeit hätte, intelligenter zuzugreifen, anstatt seitenweise ewig blättern zu müssen.

Geändert von Anna Sara Weingart (16.09.2018 um 14:52 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #43  
Alt 16.09.2018, 17:28
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 3.328
Standard

@Anna Sara Weingart

Zitat:
... Es wäre besser wenn der Nutzer eine Möglichkeit hätte, intelligenter zuzugreifen, anstatt seitenweise ewig blättern zu müssen.
Na dann müßten, diese Scans indexiert sein, und so nach FN durchsuchbar.
Sind diese aber eben nicht alle, und Index-Projekte durch user, gibt FS vor.
Und wer macht das schon freiwillig, sind Wenige, behaupte ich mal.


Hallo Xtine,
weil Du geschrieben hast, habe ich diesen DL mal eben getestet.

Zitat:
Jürgen: Du kannst auch den Downloader von StefOsi nehmen, der is für Win10.
Die ersten 10 Scans laden nach 10 Minuten immer noch nicht komplett, und
es geht augenscheinlich gar nicht oder sehr langsam weiter.

Ich wollte nur mal testen, wie lange es denn mit dem DL dauert, bis die Scans
komplett geladen werden.

Film Nr. 008279125
1529 Scans, jeweils ca. 5oo KB groß.

Bringt nix mehr das Ding, jedenfalls bei mir nicht.
Thema war hier:
--> https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=152944

Juergen

Geändert von Juergen (16.09.2018 um 17:32 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #44  
Alt 17.09.2018, 14:30
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 20.154
Standard

Hallo Jürgen,

Hast Du die Version aus Beitrag 1 getestet?
Zitat:
Zitat von StefOsi Beitrag anzeigen
Hallo,

die letzte Version vom 24.06.2018 scheint nicht mehr zu funktionieren. Dafür geht die alte Version (ist auch deutlich schneller) wieder - d.h. bitte zur Zeit wieder den Downloadlink aus dem ersten Beitrag nutzen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #45  
Alt 17.09.2018, 17:23
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 3.328
Standard

Hallo Xtine,

o.k. der alte DL von StefOsi funzt sehr gut unter Win 10, 64 Bit.
Für 1200 Scans a c.a. 0,5 MB dauert es nicht mal 10 Minuten.

Euch ist sicher bekannt, dass wenn die DGS Nr. bei FS nicht neunstellig ist,
vornweg mit 0 aufgefüllt werden muss.
Das hatte ich heute erst nicht gewußt, kam ich aber dann selbst drauf.

Viele Grüße
Juergen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 15:25 Uhr.