Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 16.11.2020, 14:14
Ahnenhans Ahnenhans ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.10.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 443
Standard Heimath der Christina und Anna Auer Teil 4

Quelle bzw. Art des Textes: Staatsarchiv
Jahr, aus dem der Text stammt: 1840
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Schönferchen
Namen um die es sich handeln sollte: Auer



Liebe Helferinnen und Helfer,
ich brauche wieder euere Hilfe.





Seite 14

Cham am 13 ten Nov. 1840

An den
Ausschuß der Landgemeinde Ver-
waltung Schachendorf

Die Heimat der Christina und Anna
Maria Auer betr.

Dem Ausschusse der Landgemeinde Ver-
waltung Schachendorf wird das unterm
4 ten dießes mit Christina und Anna
Maria Auer aufgenommenen Protokoll
in Abschrift mit dem Auftrage mit-
getheilt, seine allenfalligen Erinner-
ungen gegen die Heimathansprüche
der Auerschen Wittwe und ihren Kindern
auf dem Gemeindebezirk Schachendorf
inner 14 Tagen um so sicherer hierorts
anzubringen, als man sonst annehmen müßte,
er hätteErinnerungendagegen nicht
zu erheben.

An das
k. Landgericht Kötzting

Johann Auer und Christina dessen Ehe-
weib geb. Müllbauer Inwohnerseheleu-
te zu Zandt haben an Kindern er-
zeugt:
a) Anna angeblich 24 Jahre alt
b) Georg angeblich 23 Jahre alt
c) Michael angeblich 14 Jahre alt

Da man wegen Ausmittlung der Heimat
dieser Kinder vor allem auch deren
legale Abstimmung von den obengenann-






Seite 15

ten Auerschen Eheleuten zu wissen
nöthig hat und dieselben in der Pfarr-
ei Moosbach getauft worden sein
sollen; so stellt man das Ansuchen, dieses
Schema genealogicum v. k. Pfarr-
amte Moosbach zu erhalten und diese
zu übersenden.
Die Johann Auerschen Eheleute sind
gleich nach ihrer Verheirathung im
Jahre 1810 in Zant in Herberge
gegangen und haben da immer
gewohnt. Johann Auer ist übrigens da
auch vor beiläufig 13 gestorben, die
Wittwe Christina lebt aber noch.
Letztere spricht nun mit ihren Kindern
auch die Heimat in Zandt vor, weil
diese Gemeinde die Auersche Familie
immer als ihr angehänig behandelt hat,
die Heimatscheine für die Kinder aus-
stellte, vor jenseitige Landgerichte auch
die Röhe Georg conscribirte (Musterung) und die
Wanderbücher für die Kinder, auf
Zant als Heimat lautend, aus-
gefertigte, weil ferner die Gast-
herrschaft Zant den Verehelichungs-
Consens für die Johann Auerschen Ehe-
leute erteheilte und letztere sich
auch fortwährend da aufgehalten
haben.
Man stellt nun das weitere Ansuchen






Seite 16

die Gutsherrchaft Zandt und die
Landgemeinde Zandt mit ihren
allenfallsigen Erinnerungen gegen
die Heimathsansprüche der Auer-
schen Familie auf den Gemeindebe-
zirk Zandt zu vernehmen, und
die Resultate ebenfalls bäldest
hierher mitzutheilen
Hochachtung
Engel




Im voraus schon besten Dank für die Hilfe
LG Ahnenhans







Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Landgericht älterer Ordnung Cham 4234_0014.jpg (254,3 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg Landgericht älterer Ordnung Cham 4234_0015.jpg (254,4 KB, 1x aufgerufen)
Dateityp: jpg Landgericht älterer Ordnung Cham 4234_0016.jpg (242,0 KB, 1x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 16.11.2020, 18:47
mawoi mawoi ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.01.2014
Beiträge: 3.538
Standard

Seite 14

Cham am 13 ten Nov. 1840

An den
Ausschuß der Landgemeinde Ver-
waltung Schachendorf

Die Heimat der Christina und Anna
Maria Auer betr.

Dem Ausschusse der Landgemeinde Ver-
waltung Schachendorf wird das unterm
4 ten dies. mit Christina und Anna
Maria Auer aufgenommene Protokoll
in Abschrift mit dem Auftrage mit-
getheilt, seine allenfallsigen Erinner-
ungen gegen die Heimatsansprüche
der Auerschen Wittwe und ihrer Kinder
auf den Gemeindebezirk Schachendorf
inner 14 Tagen um so sicherer hierorts
anzubringen, als man sonst annehmen müßte,
er hätte Erinnerungen dagegen nicht
zu erheben.

An das
k. Landgericht Kötzting

Johann Auer und Christina dessen Ehe-
weib geb. Müllbauer Inwohnerseheleu-
te zu Zandt haben an Kindern er-
zeugt:
a) Anna angeblich 24 Jahre alt
b) Georg angeblich 23 Jahre alt
c) Michael angeblich 14 Jahre alt

Da man wegen Ausmittlung der Heimat
dieser Kinder vor allem auch deren
legale Abstimmung von den obengenann-






Seite 15

ten Auerschen Eheleuten zu wissen
nöthig hat und dieselben in der Pfarr-
ei Moosbach getauft worden sein
sollen; so stellt man das Ansuchen, dar...
Schema genealogicum v. k. Pfarr-
amte Moosbach zu erholen und hieher
zu übersenden.
Die Johann Auerschen Eheleute sind
gleich nach ihrer Verheurathung im
Jahre 1810 in Zandt in Herberge
gezogen und haben da immer
gewohnt. Johann Auer ist übrigens da
auch vor beiläufig 13 gestorben, die
Wittwe Christina lebt aber noch.
Letztere spricht nun mit ihren Kindern
auch die Heimat in Zandt an, weil
diese Gemeinde die Auersche Familie
immer als ihr angehörig behandelt hat,
die Heimatscheine für die Kinder aus-
stellte, das jenseitige Landgerichte auch
die (=den) Sohn Georg conscribirte (Musterung) und die
Wanderbücher für die Kinder, auf
Zandt als Heimatsort lautend, aus-
fertigte, weil ferner die Guts-
herrschaft Zandt den Verehelichungs-
Consens für die Johann Auerschen Ehe-
leute ertheilte und letztere sich
auch fortwährend da aufgehalten
haben.
Man stellt nun das weitere Ansuchen






Seite 16

die Gutsherrschaft Zandt und die
Landgemeinde Zandt mit ihren
allenfallsigen Erinnerungen gegen
die Heimatsansprüche der Auer-
schen Familie auf den Gemeindebe-
zirk Zandt zu vernehmen, und
die Resultate ebenfalls bäldest
hieher mitzutheilen
Hochachtung


VG
mawoi

Engel
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 17.11.2020, 10:18
Ahnenhans Ahnenhans ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 31.10.2012
Ort: Bayern
Beiträge: 443
Standard

Hallo mawoi
vielen Dank für deine Hilfe
LG Ahnenhans
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:04 Uhr.