#31  
Alt 10.11.2017, 17:46
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.107
Standard

Moin Gandalf,

du meinst somit Johann Joachim (*1748, +23.07.1788) und Anna Dorothea Brüdigam wären die falschen Eltern?

Kann gut sein.... Bei "meinen" fehlt Bartelshafen....

Dein Claus Jochen bekommt wohl folgende Kinder:
13.12.1779 - Catharina Maria
17.01.1781 - Magdalena Maria (oder eher vom 1777 heiratenden Claus Smieter?)
06.07.1782 - Ilsabe Maria (oder eher vom 1777 heiratenden Claus Smieter?)
14.02.1790 - Clas Hinrich Christian
1792 - Catharina Maria Dorothea

Die Taufe einer Margarethe Friederike kann ich leider nirgends finden. 1779 wäre mit 16 aber auch ziemlich jung zur Ehe gewesen.

Der Claus Jochen Smiter scheint jedoch erst am 05.12.1799 zu sterben. Da wäre er zur Ehe 1795 ja noch nicht "gewesener" gewesen, oder?

Verflixte Geschichte....

Geändert von OlliL (10.11.2017 um 17:50 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 10.11.2017, 18:45
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 1.350
Standard

Ja, irgendwie will nichts passen. Aber ich denke, die Eltern Schmieter/Brüdigam sind falsch. Sie kann natürlich vor 1773 geboren sein, die Altersangabe im Sterbeeintrag muß man nicht so verbissen sehen. Kuck doch mal, ob Du im Kirchenbuch Kuhlrade Konfirmationen findest. Die soll es schon ab 1774 geben ....
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 10.11.2017, 19:10
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.107
Standard

Beginnt da:

https://www.ancestry.de/interactive/61229/0069284-00145

ich beginne mal zu graben. Ich schaue mal ab 1789
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 10.11.2017, 19:28
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.107
Standard

Die sieht gut aus, oder?
Blöd nur, das sie nun in die Tauflücke zu fallen scheint mit 1770

Ansonten - spätere Konfirmationen von Smieters:

1786 - Claus Jochim Smieter - Bartelsh. - 16
1789 - Joh. Heinr. Smieter - Bartelsh. 15,5
1791 - Jochen Hinrich Smiter - Bartelshag. - 15
1792 - George Christian Smiter - Bartelshag. - 14,75
1795 - Catharina Maria Smiter - Bartelshag. 16
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Unbenannt.JPG (169,0 KB, 3x aufgerufen)

Geändert von OlliL (10.11.2017 um 19:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 10.11.2017, 19:39
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.107
Standard

Der einzige der Anfang der 1770er mit 1773 ein Smieter-Kind bekommt ist ein Johann Smieter Kathenmann in Bartelshagen.

Auf der Suche nach einem Smiter der vor 1795 stirbt wird es aber schon wieder schwer.
ein Johann Heinrich stirbt 1793 - der war aber Radmacher in Bartelshagen. Finde aber auch keine andere Beerdigung eines Johann Smieter - und den gab es ja eindeutig, da er mehrere Kinder in den 1770ern bekam.
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 10.11.2017, 19:46
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.107
Standard

1793 könnte doch der richtige Tod sein...

Johann Smiter bekommt folgende Kinder (Passen auch zu den Konfirmationen oben):
01.09.1773 - Johann Heinrich - Vater: Kathenmann Johann Smieter in Bartelshagen
10.10.1776 - Joachim Heinrich - Vater: Kathenmann Johann Smieter in Bartelshagen
01.03.1778 - Jürgen Christian - Vater Kathenmann Johann Smieter in Bartelshagen
23.02.1780 - Catharina Maria - Vater: Rademacher Johann Smieter in Bartelshagen

Er scheint ja ab 1780 Rademacher zu sein.

Tod dann wohl 1793 als Johann Heinrich Smieter, 49 jährig. Rademacher in Bartelshagen.

Nur warum wird er dann als Vater 1795 bei der Ehe als Kathenmann angegeben.....

Geändert von OlliL (10.11.2017 um 19:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 10.11.2017, 19:58
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 1.350
Standard

Schon wieder Bingo, geht doch. Das war doch klar, wenn sie bei den Konfirmationen auftaucht, daß sie dann nicht im Taufregister zu finden ist. Sonst hätte man sie ja vorher schon gefunden. Nun sei mal erst mal froh, daß wir sie überhaupt gefunden haben. Und merk Dir den großen Unterschied zwischen dem eigentlichen Geburtsjahr und der Altersangabe im Sterbeeintrag für spätere Forschungen. Du siehst, was alles möglich ist ....

Warum meinst Du, muß Johann der Vater von Marg. Fried. sein ? Bei ihrer Heirat ist doch ein Joachim angegeben.
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 10.11.2017, 20:12
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.107
Standard

Ist erstmal nur eine Vermutung das es der Johann ist, da er der einzige der 1773 ein Kind bekommen hat - und 1770 könnte er ja auch eins bekommen haben. Vor 1785 Smiter Konfirmationen:
1775 - Johann Gostav Smiter - Bartelsh. 16,5/17,5
1780 - Sophia Maria Smiter - Bartelsh. - 15

Daher meine Vermutung, dass die 1770 geborene und 1785 konfirmierte Marg. Fried. sein erstes Kind war, und die anderen die nachfolgenden.
Der Tod 1793 würde auch zu "1795 gestorben" passen.

Unregelmäßigkeite sind
- Johann vs. Jochen
- zum Tode Rademacher (vorher Kathenmann) - bei der Ehe aber Kathenmann

Achso: Danke noch für die Berichtigung meines Stammbaumfehler!

Geändert von OlliL (10.11.2017 um 20:16 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 10.11.2017, 22:13
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 1.350
Standard

Hier Dein Joachim Peter:

https://search.ancestry.de/cgi-bin/s...off=&ml_rpos=6
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 10.11.2017, 22:25
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 2.107
Standard

Hrm... im Nachbarkirchspiel hatte ich nicht nach ihm gesucht

Dankeschön! Wieder ein Puzzleteil mehr
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:08 Uhr.