#1201  
Alt 03.03.2018, 10:56
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 2.272
Standard Gertrud Müller geborene Wolff aus Forsthaus Neuland

Am 01.07.1918 verstarb in Darmstadt (lagis 801/399 Bild 8)
im Alter von 32 Jahren
die Ehefrau des Wilhelm Müller namens Gertrud geborene Wolff,
geboren in Forsthaus Neuland bei Löwenberg in Schlesien,
Tochter des Försters Max Wolff und der
Maria geborene Dreyer in Lübben Regierungsbezirk Frankfurt.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #1202  
Alt 07.03.2018, 17:42
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 2.272
Standard Kurt Schubert aus Neusorge Kreis Brieg

Hai,
der am 16.05.1893 in Neusorge Kreis Brieg
geborene Kurt Schubert
heiratet am 31.07.1926
in Darmstadt (lagis 901/277 Bild 421).
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #1203  
Alt 10.03.2018, 16:16
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.064
Standard

Darmstädter Echo am 10. März 2018
Irene ZILZ geb. HILSE
* 7.10.1928 in Freiburg / Schlesien
+ 23.02.2018 in Bickenbach
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
  #1204  
Alt 06.04.2018, 16:02
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 3.114
Standard

"Zufallsfund"
Trauung ev. Kirche Breslau St. Elisabeth 2. Oktober 1872
Dr. med und praktischer Arzt Eduard Friedrich Hugo MAGNUS, ca. 30 Jahre alt
Sohn des Dr. phil. und Professor der hiesigen (Breslauer) Universität.
Eduard Isidor MAGNUS, mit
Anna Louise Clara ANDERSSOHN, ca. 21 Jahre alt Tochter des hiesigen
Kaufmann und Fabrikbesitzer Iwan Aurel ANDERSSOHN.
Quelle, Scan:
--> http://data.matricula-online.eu/de/p..._0_103/?pg=258

Wohl dieser: "Hugo Magnus (* 31. Mai 1842 in Neumarkt in Schlesien; † 15. April 1907 in Breslau) war ein deutscher Ophthalmologe und Hochschullehrer in Breslau."
--> https://de.wikipedia.org/wiki/Hugo_M...Ophthalmologe)

Dessen Mutter wird oben nicht genannt, diese könnte dem Standesamtlichen Sterbeeintrag 1907 in Breslau entnommen werden.
Noch gefunden:
"Eduard Isidor MAGNUS"
wurde am 17. Juni 1810 zu Berlin geboren. Auf dem dortigen
Gymnasium zum Grauen Kloster für die Universitätsstudien
vorbereitet, studirte er von 1829 an in Berlin, Breslau und
Halle Theologie und semitische Sprachen. Im Begriff, sich in
Berlin zu habilitiren, wurde er 1835 von einem langwierigen,
heftigen Nervenleiden befallen. Diese Krankheit und ungünstige
äussere Verhältnisse zwangen ihn, zehn Jahre lang in kleinen
Orten in wissenschaftlicher Abgeschlossenheit ein vereinsamtes
Dasein zu führen. 1846 wurde es ihm möglich, nach Breslau
überzusiedeln. 1853 habilitirte er sich daselbst als Privatdocent
für semitische Sprachen einschliesslich der Rabbinischen Litteratur ..."


Die Eltern der Anna Louise Clara ANDERSSOHN waren wohl der genannte Iwan Aurel ANDERSSOHN
und die Anna PRANG.
Ein Bruder der ANERSSOHN aus Breslau, ließ sich 1903 genehmigen fortan ANDERSSEN benamt zu werden.

Ha, ha hi, hi zum Hammerpreis von 300 EURO gibt oder gab es zwei DAGUERROTYPIEN von dem Ehepaar
ANDERSSOHN aus Breslau zu kaufen.

--> http://www.auction2000.se/auk/w.Obje...10052010&inO=1

Juergen

Geändert von Juergen (06.04.2018 um 16:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1205  
Alt 07.04.2018, 10:23
Ahnemj Ahnemj ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.04.2016
Beiträge: 231
Standard

Ernst HAUSER
* 10.10.1926 Sprottau Niederschlesien
† 28.03.2018

Quelle: NRZ https://waz.trauer.de/traueranzeige/ernst-hauser
__________________
LG ahnemj                
Geschwister zu sein ist wie ein Baum. Die Zweige mögen in unterschiedlichen Richtungen wachsen, doch die Wurzeln halten einen zusammen.


FN JORDAN Ostpreußen Kr. Mohrungen
FN RIPPERT Ostpreußen Kr. Mohrungen und Pruppendorf
Mit Zitat antworten
  #1206  
Alt 22.04.2018, 10:59
Zima1986 Zima1986 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.03.2017
Ort: Hamburg
Beiträge: 103
Standard

Hallo,

ich weiß nicht, ob es hierher passt oder besser in den Thread zur jüdischen Familienforschung, aber gestern habe ich in den Kirchenbüchern von Silberberg, Kr. Frankenstein, folgenden Taufeintrag von 1822 gefunden:

"Den 28. Mai wurde der von hier gebürtige Israelit mit Namen Abraham 17 Jahr alt nachdem er längere Zeit den vorbereitenden Unterricht der christlichen Religion fleißig besuchet, von dem Curatus P. Ernest Hartmann mit dem Namen Carl Samuel Ernest in der hiesigen kath. Kirche mit aller Feierlichkeit getaufet. Taufzeugen waren:
1ster der königl. preußische Generalmajor und Kommandant der Stadt und Festung Silberberg Herr von Kyckpusch, hochwohlgeboren, allein
2ter der königl. Kreis-Landrath Herr von Dresky, hochwohlgeboren, zu Frankenstein
3ter der Herr Reichsgraf Anton von Magni, hochwohlgeboren, Erbherr der Herrschaft Eckersdorf [...] Herrschafters, dessen Stelle gut vertreten die Demoiselle Rabe, Schwester der Fr. Gemahlin von Kyckpusch, allein
4ter Herr Graf von Strachwitz, hochgeboren, Erbherr der Herrschaft Peterwitz [...] Herrschaften, dessen Stelle gut vertreten der königl. pensionierte Proviantmeister Herr Emmanuel Zenker von hier"
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg record-image_3Q9M-CSXZ-FH37.jpg (270,6 KB, 5x aufgerufen)
__________________
Kr. Briesen u. Strasburg: CZAPLEWSKI, KAMINSKI, GRUNOWSKI, DOLASZYNSKI, SZEMBORSKI
Kr. Gostyn: GULCZ, BERDYSZAK, KLUPS, WOJTKOWIAK, KARPINSKI
Kreis Rosenberg O.S.: WODARSCH/WŁODARZ, TKACZYK, NOWAK, HESS
Kr. Frankenstein/Glatz: KASTNER, TILTSCH
Trautenau/Trutnov: HILBERT
Eichsfeld: DÖLLE, BERTRAM, MÜLLER, KAUFHOLZ, SCHWARZENBERG

Geändert von Zima1986 (22.04.2018 um 11:01 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #1207  
Alt 19.05.2018, 10:12
Benutzerbild von Weltenwanderer
Weltenwanderer Weltenwanderer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.05.2016
Beiträge: 2.064
Standard

Frankfurter Neue Presse, 19.05.2018:
Prof. Dr. Dr. Wolfram REIMOLD
*16.05.1937 in Beuthen OS
+14.05.2018 in Oberursel
__________________
Kreis Militsch: Latzel, Gaertner, Meißner, Drupke, Mager, Stiller
Kreis Tarnowitz: Gebauer, Parusel, Michalski, Wilk, Olesch, Blondzik, Kretschmer, Wistal, von Ziemietzky, von Manowsky
Brieg: Parusel, Latzel, Wuttke, Königer, Franke
Trebnitz: Stahr, Willenberg, Oelberg, Meißner, Latzel
Kreis Grünberg / Freystadt: Meißner, Hummel

Mein Stammbaum bei GEDBAS
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
haynau , neumann , neustädtel , pietryga , reichenstein , scheel

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Toter Punkt Löwenberg/Krummöls/Ottendorf/Märzdorf Borath Schlesien Genealogie 7 04.05.2010 07:00

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:45 Uhr.