Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #21  
Alt 04.01.2012, 17:20
corinna corinna ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 555
Standard Frage zu AGES

Hallo,

ich würde doch gerne noch einmal auf meine Ursprungsfrage zurückkommen, da ich überlege, mir ein zweites Programm zu kaufen. Ich bin mit meinem pro-gen super zufrieden, mir fehlt eigentlich nur die Anzeige, in welchem Verwandtschaftsverhältniss Personen zueinander stehen (z.B. Ur-ur-urgroßvater 5. Grades, etc.).

Ich könnte mir, nachdem ich mich etwas schlau gemacht habe, vorstellen, AGES zu kaufen. Die Internetseite habe ich mir angeguckt.
Frage: Werden bei AGES die Verwandtschaftsverhältnisse angezeigt? Bei der Beschreibung auf der Internetseite fehlte mir auch auf der 1. Seite eine Spalte für die Angabe der Paten, die ich für sehr wichtig halte. Oder habe ich das übersehen?

Ich würde mich über eine Aufklärung freuen!
Herzlichen Gruß,
Corinna
__________________
Immer noch auf der Suche nach:
Vorfahren von Jacob BRACKER in/um Heidmühlen,
RIECK/STEFFEN/MOHN Kreis Oldenburg i.H.,
Friedrich Arthur Wilhelm DOSS (in Amerika oder Australien?),
PÄTZOLD, VOGEL, KALASSE, HABISCH, NITSCHKE aus Oberschlesien, und
SCHUMANN aus Stendal und Burg.

Und die Nachfahren (!) Bracker in Kellinghusen und Hamburg, sowie Rieck in Hamburg und Kröß.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 04.01.2012, 17:50
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Lübbecke
Beiträge: 3.238
Standard

Hallo Corinna,

Du kannst bei Ages zum Ereignis Taufe auch anwesende Personen angeben.
Wie man das allerdings in der Tafel darstellen kann, habe ich noch nicht ausprobiert.

Verwandschaftsbeziehungen zwischen 2 Personen habe ich bei Ages noch nicht gefunden.
PAF kann sowas glaub ich (Menü "Extras" "Verwandschaftsrechner"). Berechnet das Verwandschaftsverhältnis und die gemeinsamen Vorfahren. Allerdings finde ich die Bezeichnung "2. Urgoßnichte" für die Beziehung zwischen mir und dem Bruder meines UrUrGroßvaters etwas unglücklich.

Oder versuch es mal mit Gramps.
Ein sehr umfassendes Programm, kostenlos, und Du kannst eine Verwandschaftsliste ausdrucken, in der die Schwager, Tanten, Onkel, Cousins, Neffen etc. aufgeführt sind.

Grüße aus OWL
Anja
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 04.01.2012, 19:07
corinna corinna ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 555
Daumen hoch danke

Hallo Anja,

lieben Dank! Die Angaben zur Taufe würden mir reichen, auch wenn ich die Anzeige "anwesende Personen" etwas irreführend finde. Aber das wäre mir nicht so wichtig.

Die Anzeige, in welchem Verwandtschaftsverhältnis man steht, möchte ich nur deshalb, weil ich immer eine Freundin danach fragen muss. Wir haben so viele "neue" Verwandte in den USA und Australien gefunden - und ich muss immer nachfragen, in welcher Beziehung wir eigentlich stehen . Ich hab's nicht so mit dem nachrechnen...

Gramps werde ich mir mal anschauen, danke für den Tipp!
Dir einen schönen Abend,
Corinna
__________________
Immer noch auf der Suche nach:
Vorfahren von Jacob BRACKER in/um Heidmühlen,
RIECK/STEFFEN/MOHN Kreis Oldenburg i.H.,
Friedrich Arthur Wilhelm DOSS (in Amerika oder Australien?),
PÄTZOLD, VOGEL, KALASSE, HABISCH, NITSCHKE aus Oberschlesien, und
SCHUMANN aus Stendal und Burg.

Und die Nachfahren (!) Bracker in Kellinghusen und Hamburg, sowie Rieck in Hamburg und Kröß.
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 04.01.2012, 20:05
Benutzerbild von Franz Malangeri
Franz Malangeri Franz Malangeri ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 160
Standard

Hallo Corinna,
bei Ages ist es möglich, alle Daten, die zu einer Person angesammelt wurden, in der Tafel dar zu stellen. Das geht ganz einfach: gewünschte Tafel aufrufen, mit der Maustaste einen Nachnamen in der Tafel markieren und dann auf der rechten Seite im Menue den Inhalt Personen auf 'komplett' setzen. In den einzelnen Feldern der Personen erscheinen dann auch Angaben zu Paten, sofern vorhanden
__________________
herzliche Grüße, Franz
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 05.01.2012, 14:50
corinna corinna ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 555
Standard

Hallo Anja,

damit ich mich nicht noch mehr in Gramps vertiefe - das scheint ja wirklich alles zu können, was das Herz begehrt! - habe ich ganz schnell AGES gekauft.
Gramps hatte einen einzigen Nachteil: Ich habe hier im Forum nach dem Programm gesucht und dermaßen viele (!) Fragen zur Installation und Handhabung gefunden, dass ich völlig abgeschreckt wurde. Das hörte sich zu kompliziert an und ist nur deshalb nichts für mich.
Mal sehen, ob ich mit AGES zufrieden bin. Hab zur Not ja auch noch mein pro-gen, mit dem ich ja wirklich glücklich bin.

Hallo Franz,

lieben Dank! Deinen Hinweis habe ich mir kopiert und werde ihn nach der Installation ausprobieren!

Herzliche Grüße an Euch Beide aus Hamburg,
Corinna
__________________
Immer noch auf der Suche nach:
Vorfahren von Jacob BRACKER in/um Heidmühlen,
RIECK/STEFFEN/MOHN Kreis Oldenburg i.H.,
Friedrich Arthur Wilhelm DOSS (in Amerika oder Australien?),
PÄTZOLD, VOGEL, KALASSE, HABISCH, NITSCHKE aus Oberschlesien, und
SCHUMANN aus Stendal und Burg.

Und die Nachfahren (!) Bracker in Kellinghusen und Hamburg, sowie Rieck in Hamburg und Kröß.
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 05.01.2012, 16:32
Benutzerbild von Franz Malangeri
Franz Malangeri Franz Malangeri ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.11.2006
Beiträge: 160
Standard

Hallo Corinna,
mit Ages hast Du bei dem Preis bestimmt keinen Fehler gemacht. Ich habe es selbst auch auf meinem PC. Sollten Fragen aufkommen, kann ich sicher helfen.
__________________
herzliche Grüße, Franz
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 05.01.2012, 17:23
corinna corinna ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2009
Ort: Hamburg
Beiträge: 555
Standard

Das ist aber lieb, ganz herzlichen Dank! Da komme ich bestimmt drauf zurück

Schönen Abend!
Corinna
__________________
Immer noch auf der Suche nach:
Vorfahren von Jacob BRACKER in/um Heidmühlen,
RIECK/STEFFEN/MOHN Kreis Oldenburg i.H.,
Friedrich Arthur Wilhelm DOSS (in Amerika oder Australien?),
PÄTZOLD, VOGEL, KALASSE, HABISCH, NITSCHKE aus Oberschlesien, und
SCHUMANN aus Stendal und Burg.

Und die Nachfahren (!) Bracker in Kellinghusen und Hamburg, sowie Rieck in Hamburg und Kröß.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 05.01.2012, 17:46
WortSpiel
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Zitat:
Zitat von corinna Beitrag anzeigen
.. - habe ich ganz schnell AGES gekauft.
Sehr schönes Programm. Es wird beim Elektronikanbieter "Perle" im online-Shop für 3,90 EUR angeboten. Soweit ich sehen konnte auch keine eingeschränkte Version, da Zitat: Stellen Sie umfangreiche Stammbäume mit mehr als 10.000 Personen übersichtlich zusammen und drucken Sie diese über mehrere Seiten verteilt aus

WS

NS. Ich weiß nicht, ob ich den Anbieter hier im Original nennen darf.

NNS. Anscheinend ausverkauft. Wird nicht mehr angeboten.

Geändert von WortSpiel (07.01.2012 um 20:06 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 11.07.2013, 19:02
MrPraesident MrPraesident ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 09.07.2013
Beiträge: 4
Standard

Kostenlose Programme sind zumeist ausreichend - aber ich denke halt dass ein Programm welches von Genalogen für Genealogen gemacht wurde und in jahrelanger intensiver Zusammenarbeit mit diesen ständig weiterentwickelt und verbessert wurde dann merkt man eben doch einen Unterschied.

Wer so wie die meisten von uns über die Jahre hinweg einige tausend Euro in ein Hobby gesteckt hat der sollte die paar Euro die ein wirklich gutes Programm wie z.B.
"GFAhnen" investieren.
Und damit man die Katze nicht im Sack kaufen muss hier ein Link zur Seite der Gesellschaft für Familienforschung in Franken, kurz GFF, welche das Programm in jahrelanger Arbeit mit entwickelt und ständig verbessert hat.

Was dieses Top-Programm kann und wo die Unterschiede zu kostenlosen Programmen liegen kann dort jeder selbst leicht erkennen


Gruß
MrPraesident

Anmerkung Admin: Link zum Programm entfernt, man findet es in der Genealogie Programme Übersicht
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 27.08.2013, 18:55
bandit bandit ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 27.08.2013
Beiträge: 28
Standard Stammbaum 6.0

Hallo,

ich bin auich gerade auf der Suche nach einem Programm. Habe einige ausprobiert bisher. Ahnenblatt, FTM, My Heritage TreeBuilder.
Habe auch die Demoversion "Der Stammbaum 6.0". Hat jemand Erfahrung damit? ich lese hier gar nichts davon.
Bevor ich jetzt noch 1000 Ahnen eintrage möchte ich erst mal das Programm festlegen. ( Gründe sind denke ich hinreichend bekannt ) :-)

Grüße Olli
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 10:16 Uhr.