Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 28.11.2017, 00:36
0rev4 0rev4 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 06.02.2017
Beiträge: 22
Standard

Der Name Boyer ist in Südfrankreich ziemlich geläufig. Kommt ein Einwanderer nicht in Frage?

Geändert von 0rev4 (28.11.2017 um 00:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 28.11.2017, 07:07
Benutzerbild von Huber Benedikt
Huber Benedikt Huber Benedikt ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.03.2016
Ort: Castra Batava
Beiträge: 626
Standard

Zitat:
Zitat von 0rev4 Beitrag anzeigen
Der Name Boyer ist in Südfrankreich ziemlich geläufig. Kommt ein Einwanderer nicht in Frage?
Eine letzte Anmerkung von mir:

Häufig können heutige Namen durchaus unterschiedliche Wurzeln haben.
Wie Laurin schon anmerkte ist eine Herleitung im romanischen Sprachbereich von "bos, bovis" frz. beuf möglich und ein Berufsübername für Ochsen-/Rinderhändler/-züchter. Dies betrifft die (süd) französischen Boyer!
Im angloamerikanischen Sprachraum wohl die Herleitung von bow-er / bowman, der Bogenschütze, Bogenmacher,
in Flachdeutschland /Niederlande auch von boer, buur, Bure / Bauer.

In Niederösterreich aber wäre eine Herleitung aus fremdem Sprachraum nur unter sehr uingewöhnlichen Umständen anzunehmen z.B. nachgewiesener Zuzug.
Liegt ein derartiger besonderer Umstand nicht vor ist von der naheliegendsten Ableitung auszugehen und das ist
-wie oben von mehreren dargelegt- ein Herkunftsname, "aus Bayern abstammend".
Seit Urzeiten bestand durch die Donau eine enge (Handels)Beziehung (v.a. Salz /Holz) zwischen dem heutigen Bayern und dem heutigen Österreich.
Zu berücksichtigen ist hierbei insbesondere, dass über Jahrhunderte hinweg weite Besitzungen im Donauraum bis nach Wien und im heutigen Mühlviertel dem Hochstift/ Fürstbistum Passau gehörten und mithin eine enge - sicher auch personelle- Verbindung dorthin bestand.
Ich habe daher keine Zweifel an einer Herleitung wie oben bereits von mir genannt.
__________________
Keine Zensur für Schmid Max !!

Geändert von Huber Benedikt (28.11.2017 um 10:07 Uhr) Grund: Rs-fehler
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:24 Uhr.