Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Namenforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 19.11.2017, 12:43
Benutzerbild von HeikoH
HeikoH HeikoH ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.11.2017
Ort: Bochum
Beiträge: 30
Standard

Interessant, die Seite kannte ich noch nicht.
Danke!
__________________
Forschungsgebiete:
Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen
Häufigste Namen im Stammbaum:
HUNGRIGE, GRÖBLINGHOFF, CRAWINKEL, HUNGERGE, REISDORF, HUNGERIGE, DÖRING, HAASE, PUDENZ, GALUSKE, RECHNER, MICUS, REINEKE, BERG
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 20.11.2017, 09:09
Xylander Xylander ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.10.2009
Beiträge: 1.263
Standard

Ja, interessant.
Heiko, kennst Du diese beiden Bücher? Vielleicht findet sich darin etwas.
https://www.aschendorff-buchverlag.d...etail/id/6151/
https://www.lwl.org/LWL/Kultur/Westf...taet/Flurnamen
Außerdem könnte sich eine Anfrage bei der Mundart- und Namenkommission des LWL lohnen
https://www.lwl.org/LWL/Kultur/komuna/
Mir hat man dort schon mehrfach geholfen

Viele Grüße
Xylander
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 28.11.2017, 21:57
Benutzerbild von HeikoH
HeikoH HeikoH ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.11.2017
Ort: Bochum
Beiträge: 30
Standard

Hallo Xylander,

die beiden Bücher kenne ich, hatte aber noch keine Gelegenheit, mal reinzusehen. Die Kommission ist eine gute Idee, dort werde ich mal anfragen.
Danke für den Tipp!

Viele Grüße
Heiko
__________________
Forschungsgebiete:
Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen
Häufigste Namen im Stammbaum:
HUNGRIGE, GRÖBLINGHOFF, CRAWINKEL, HUNGERGE, REISDORF, HUNGERIGE, DÖRING, HAASE, PUDENZ, GALUSKE, RECHNER, MICUS, REINEKE, BERG
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 29.11.2017, 12:09
Löffel Löffel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.08.2006
Ort: Frankfurt/M.
Beiträge: 108
Standard

Zitat:
Zitat von Laurin Beitrag anzeigen
Hallo Heiko,

die Erfüllung Deiner Bitte greift ggf. in das Urheberrecht ein und könnte in dem erbetenen Umfang (nur) von einer Bibliothek realisiert werden.
Bitte habe dafür Verständnis - unser Forum hier beantwortet i.A. "nur" Fragen, die direkt mit der Bedeutung und geograf. Herkunft von Namen im Zusammenhang stehen.
Kleinere Scans aus Büchern in diesbezügl. Antworten sind eigentlich nur dann zulässig, wenn das betreffende Werk bereits "gemeinfrei" ist - insofern bewegen wir uns hier schon in einer rechtlichen Grauzone.

Hallo,

Das ist so nicht richtig. §53 UrhG regelt das eigentlich eindeutig:
In Absatz 1 heißt es da: "Zulässig sind einzelne Vervielfältigungen eines Werkes durch eine natürliche Person zum privaten Gebrauch auf beliebigen Trägern, sofern sie weder unmittelbar noch mittelbar Erwerbszwecken dienen, soweit nicht zur Vervielfältigung eine offensichtlich rechtswidrig hergestellte oder öffentlich zugänglich gemachte Vorlage verwendet wird."

Und in Absatz 2: "Zulässig ist, einzelne Vervielfältigungsstücke eines Werkes herzustellen oder herstellen zu lassen
1. zum eigenen wissenschaftlichen Gebrauch, wenn und soweit die Vervielfältigung zu diesem Zweck geboten ist und sie keinen gewerblichen Zwecken dient"

Daher sollte das eigentlich kein Problem darstellen.

Viele Grüße
Löffel
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 29.11.2017, 23:59
Benutzerbild von HeikoH
HeikoH HeikoH ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 13.11.2017
Ort: Bochum
Beiträge: 30
Standard

Hallo, danke für diesen konkreten Hinweis.
Vielleicht ist dies ja nochmal ein Anlass für die Moderatoren/-innen dieses Forums, ihre Richtlinien zu diskutieren.

Viele Grüße
Heiko
__________________
Forschungsgebiete:
Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen
Häufigste Namen im Stammbaum:
HUNGRIGE, GRÖBLINGHOFF, CRAWINKEL, HUNGERGE, REISDORF, HUNGERIGE, DÖRING, HAASE, PUDENZ, GALUSKE, RECHNER, MICUS, REINEKE, BERG
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 30.11.2017, 08:01
assi.d assi.d ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2008
Ort: Osthessen, bei Fulda
Beiträge: 956
Standard

Hallo Heiko,

das finde ich ja spannend: daß sich in zwei völlig Verschiedenen Gegenden der gleiche FN ausbildet.

Bei meinem FN Plescher ist das genauso. Es gibt eine großen friesischen Enklave und gleichzeitig den FN nochmal örtlich begrenzt in Westböhmen. Und beide haben -zumindest bis 1600- nix miteinander zu tun.

Auch meine Vorfahren waren Bauern und sind gaaanz sicher nicht aus Freisland eingewandert oder dorthin ausgewandert....

Wünsche dir weiterhin viel Erfolg
Astrid
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 30.11.2017, 19:39
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.495
Standard

Hallo,

Zitat:
Zitat von HeikoH Beitrag anzeigen
Vielleicht ist dies ja nochmal ein Anlass für die Moderatoren/-innen dieses Forums, ihre Richtlinien zu diskutieren.
Warum? Die Richtlinien sind klar.
Laurin hatte doch nur darauf hingewiesen, dass es ggf. in das Urheberrecht eingreift.

Klar ist, dass die Kopien hier nicht eingestellt werden dürfen um sie weiterzugeben. Und da das leider immer wieder passiert, verhindern wir es lieber vorher. Wir als Forum können auch nicht überprüfen, ob die Verwendung tatsächlich nur privat ist, was ein weiterer Grund ist, auf das Urheberrecht hinzuweisen.

Wenn die Kopien auf Grund einer Anfrage über die private Mailadresse ausgetauscht werden, dann ist das Eure Sache.

Also: Fragen dürft ihr hier schon, es sei uns aber auch erlaubt sein, darauf hinzuweisen, dass evtl. das Urheberrecht beachtet werden muß!
Und bei Werken, die über Bibliotheken eingesehen und dort kopiert werden können, darf dieser Hinweis ja wohl auch gestattet sein.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:29 Uhr.