Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 26.06.2015, 20:07
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.509
Standard Allianz- oder Ehewappen - Wer kann helfen?

Liebe Freunde der Heraldik,

zum ersten Mal in diesem Unterforum, habe ich auch gleich ein besonders schwieriges Rätsel.

Ein (heute nicht mehr erhaltener) Sarg aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts zeigte "auf beiden Seiten zwischen einigen Bibelsprüchen in Goldschrift je zwei und zwar dieselben an einander gelehnten Wappenschilde, was schliessen lässt, dass hier eine Dame bestattet worden sei.[...] Der Schild zur Linken ist ebenfalls quergetheilt, im oberen g. Felde ein bl. (oder #) Löwe, unten im g. Felde 3 bl (oder #) Pfähle. Der Helm zeigt einen wachs. bl. (oder #) Löwen. Dies letztere Wappen ist mir unbekannt, das erstere aber ist ohne Zweifel das der Familie de la Chiese (della Chieza)". Das schrieb F[riedrich] Budczies in Der Deutsche Herold, Zeitschrift für Wappen-, Siegel- und Familienkunde 11 (1881), S. 126-128 u. 142-144, auf S. 143.

Dazu habe ich zwei Fragen.
1. Was an dieser Anordnung veranlasst den Autor, einen Damensarg anzunehmen?
2. Welcher Familie ist dieses unbekannte Wappen zuzuordnen?

Auf Eure Antworte freue ich mich und bedanke mich jetzt schon.

Beste Grüße

jele

Geändert von jele (28.06.2015 um 14:21 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 26.06.2015, 20:49
Benutzerbild von Lewh
Lewh Lewh ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.07.2013
Beiträge: 984
Standard

Hallo,
ich kann nicht helfen aber vielleicht sind diese Bilder dem Thema nützlich
Grüße,
Lars
Angehängte Grafiken
Dateityp: gif chieza1.gif (153,1 KB, 42x aufgerufen)
Dateityp: gif chieza2.gif (87,2 KB, 48x aufgerufen)
__________________
Suche:
Hanß Heimsen *1674 +1737 in Marienborn
Schweinemeister und Hirte in Harbke
Namen auch: Heinße, Heimße, Heimer usw.

Datenbank aller bekannter Daten
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 26.06.2015, 21:29
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.509
Standard

Hallo Lars,

das ist sehr nett, vielen Dank.

Aber es geht mir mehr um seine erste Frau, wenn es sie denn betrifft.
Diese mir namentlich nicht bekannte erste Frau könnte in dem Sarg gewesen sein. Sie haben 1665 geheiratet, er heiratete 1669 erneut, da diese Frau Anfang 1666 verstorben war, allerdings in Oldenburg.
Ich bin mir jedoch nicht sicher, ob überhaupt eine Frau in diesem Sarg war.

Alles sehr kryptisch, ich weiß, aber so ist es eben oft.

Liebe Grüße

jele

Geändert von jele (28.06.2015 um 14:33 Uhr) Grund: Neue Erkenntnisse
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 26.06.2015, 23:27
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.148
Standard

Hallo Jele

Zitat:
Zitat von jele Beitrag anzeigen
1. Was an dieser Anordnung veranlasst den Autor, einen Damensarg anzunehmen?
Weil es sich um ein sogenanntes Allianzwappen handelt, wobei die Wappen der Ehepartner zueinander gewendet werden. Das Damenwappen steht dabei heraldisch links (= optisch rechts). Allianzwappen wurden/werden von einer verheirateten Frau geführt.

Zitat:
Zitat von jele Beitrag anzeigen
2. Welcher Familie ist dieses unbekannte Wappen zuzuordnen?
Wappen mit Löwen gibt es leider unendlich viele Hier kann nur jemand helfen, der über eine entsprechende Datenbank verfügt.

VG Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.06.2015, 14:15
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.509
Standard

Lieber Johannes,

ganz herzlichen Dank für die Aufklärung, was das Allianzwappen anbelangt.
D.h., wenn der Betrachter rechts und links verwechselt, könnte es theoretisch zu einer falschen geschlechtlichen Zuschreibung kommen?

Was das Wappen selbst betrifft, werde ich wohl mal am Dienstag beim HEROLD vorbeischauen, vielleicht haben die ja in den letzten 134 Jahren etwas dazugelernt.

Beste Grüße

jele
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.06.2015, 15:07
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.148
Standard

Zitat:
Zitat von jele Beitrag anzeigen
D.h., wenn der Betrachter rechts und links verwechselt, könnte es theoretisch zu einer falschen geschlechtlichen Zuschreibung kommen?
Nein, das ist nur eine Sache der schriftlichen Formulierungsweise.
Wenn der heraldisch kundige Betrachter davor steht, weiß er schon, was wo ist...

VG Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752

Geändert von Johannes v.W. (27.06.2015 um 17:15 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.06.2015, 15:25
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.509
Standard

...ich hab's versucht!

Merci nochmals!

Herzliche Grüße

jele
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 28.06.2015, 18:34
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.509
Standard Ich habe mich schlau gemacht...

... und auf der schönen Homepage von Dr. Bernhard Peters:http://www.dr-bernhard-peter.de/Heraldik/allianz.htm
Folgendes gefunden:
"Nicht jede Reihe aus 2 oder 3 Wappen ist ein Ehewappen
Doch cave: Nicht jede Kombination zweier Wappen ist automatisch ein Ehewappen! Zwei Wappen in Reihe können auch kombiniert sein aus einem Familienwappen und einem Amtswappen[...]"

Hmmm!

Gruß

jele

PS: Wer verfügt denn über eine solche von Johannes unter #4 ins Spiel gebrachte Datenbank?

Geändert von jele (28.06.2015 um 18:37 Uhr) Grund: Ergänzung
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 11.09.2015, 11:58
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.509
Standard Weitere Ideen gesucht

Liebe Kundige,

aus gegebenem Anlass wollte ich diesen Faden nochmals in Erinnerung rufen.
Vor allem interessiert mich eine Diskussion über die von Bernhard Peters ins Spiel gebrachten Einwände.

Wie immer sehr dankbar für jedes Fitzelchen grüßt

jele
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 31.10.2017, 13:59
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.509
Standard Immer noch ratlos

Liebe Kundige,

vielleicht hat sich in den letzten zwei Jahren diesbezüglich noch etwas ergeben?
Ich bitte nach wie vor um eine Diskussion.

Vielen Dank und Gruß

jele
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 11:55 Uhr.