Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.12.2017, 15:58
SebastianT SebastianT ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Stralsund
Beiträge: 12
Standard Gib es "Das beste Tool"?

Ich habe meine Ahnenforschung bisher über MyHeritage betrieben, bin mit dem Programm aber nicht wirklich zufrieden.
Ich habe Glück und einen Verwandten, der sehr viel Vorarbeit geleistet hat, dies aber noch mit PowerPoint & Co. abbildet so dass ich jetzt die Aufgabe habe, dies alles (und das neue, das ich zu finden hoffe) zu digitalisieren.
Gibt es "Das beste Programm" für Ahnenforschung? Für mich wäre wichtig, dass es auf Deutsch funktioniert und am besten Web- oder Cloudbasiert läuft.
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 04.12.2017, 12:11
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.575
Standard

Nein.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 04.12.2017, 12:20
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.575
Standard

(Langversion: Nein, es gibt nicht "das beste Programm". Zwischen dem Nutzungsanspruch von jemanden, der seit Jahrzehnten mit Lifelines arbeitet und jemanden, der etwas auf einer kommerzielle Plattform eingibt, liegen Welten in Anspruch, Leidensfähigkeit und Zielsetzung. Unter http://wiki-de.genealogy.net/Kategor...alogiesoftware findest du zahlreiche Einträge zu Software, klick sie alle durch und guck, was dich anspricht. http://www.tngsitebuilding.com/ ist bspw. sehr mächtig.)

A.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 04.12.2017, 13:47
SebastianT SebastianT ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Stralsund
Beiträge: 12
Standard

Zitat:
Zitat von Acanthurus Beitrag anzeigen
(Langversion: Nein, es gibt nicht "das beste Programm". Zwischen dem Nutzungsanspruch von jemanden, der seit Jahrzehnten mit Lifelines arbeitet und jemanden, der etwas auf einer kommerzielle Plattform eingibt, liegen Welten in Anspruch, Leidensfähigkeit und Zielsetzung. Unter http://wiki-de.genealogy.net/Kategor...alogiesoftware findest du zahlreiche Einträge zu Software, klick sie alle durch und guck, was dich anspricht. http://www.tngsitebuilding.com/ ist bspw. sehr mächtig.)

A.
Vielen Dank! Ja, ich habe mich schon "durchgeklickt". Ein Wechsel wird wohl schon daran scheitern, dass ich bei den Online-Tools keine GEDCOM-Datei bekomme um die Daten in ein anderes Programm zu übertragen. Insofern werde ich mich wohl mit den (gefühlten) Unzulänglichkeiten von MyHeritage abfinden, zumal es z.B. bei Ancistry wieder anderen Punkte gibt, die mich stören. Nichts ist perfekt...
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 04.12.2017, 14:28
mhhanno mhhanno ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 12.10.2015
Ort: Hannover
Beiträge: 75
Standard

Hallo,

MyHeritage bietet ein (kostenfreies) offline-Programm an (Family Tree Builder), welches mit den online-Stammbaum synchronisieren kann. Wenn Du dann die Daten lokal zur Verfügung hast, kannst Du auch eine GEDCOM-Datei exportieren.

Möglicherweise gefällt Dir ja auch das offline-Programm :-)
__________________
Beste Grüße
Manfred
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 04.12.2017, 17:55
SebastianT SebastianT ist offline männlich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 03.12.2017
Ort: Stralsund
Beiträge: 12
Standard

DANKE! Die Lösung all meiner Probleme. Finde Offline genau die Tools, die ich Online vermisst habe.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 12:14 Uhr.