Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Heraldik und Wappenkunde
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.12.2017, 18:58
EmWe EmWe ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 138
Standard Wappen Keller

Hallo zusammen,

anbei die Abbildung eines Allianzwappens von
Balthasar Drosihn oo Barbara Keller
Das Paar lebte in der 1. Hälfte des 16. Jh. in Aschersleben, die Darstellung stammt von einem Epitaph des Nachfahren Adrian Müller in Lübeck aus dem 17. Jh.

Mich würde interessieren, ob jemand das Wappen Keller einordnen kann, d.h. welche Familie in welchem Ort es führte.
Die Ratsfamilie in Halle/Saale führte jedenfalls ein anderes.

Bin für jeden Hinweis dankbar!

Viele Grüße,
EmWe

PS: Ist das ein Ring aus Blüten oder aus rautenförmigen Steinen o.ä.?
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Allianzwappen Müller-Keller.jpg (83,0 KB, 27x aufgerufen)

Geändert von EmWe (01.12.2017 um 19:02 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 02.12.2017, 12:04
Benutzerbild von Billet
Billet Billet ist offline männlich
Moderator
 
Registriert seit: 21.01.2007
Ort: Ulrichstr. 59, 70794 Filderstadt
Beiträge: 1.790
Standard

Bedaure
Zu "Keller" lassen sich über 160 Wappen-Eintragungen finden.
Bis jetzt nichts gefunden.
__________________
Wappen-Billet.de
M.d.IDW.
M.d.WL.
M.d.HGW.
M.d.MWH.
M.d.H.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 02.12.2017, 12:36
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 6.750
Standard

Halllo,

wenn Du "drosehn S.1" goggelst, sollte ein Treffer in einer Zeitschrift des Vereins für Lübeckische Geschichte und Altertumsforschung auftauchen, wonach es sich um einen Kranz aus vierblättrigen Blumen handeln soll. Die Datei lässt sich - wie alle anderen auf der entsprechenden Seite des Vereins - nicht öffnen.

Hier https://archive.org/stream/petrikirc...search/drosehn steht auch noch etwas zu Müller Drosehn mit dem Verweis auf die vorgenannte Zeitschrift.
Hier http://wiki-de.genealogy.net/Stiftun...%C3%A4sse)/098 und auf der Folgeseite auch noch etwas zu Müller ( da wieder Drosihn, ich lese im Wappen unten aber Drosehn ).
Aha: https://www.mz-web.de/aschersleben/a...estadt-7714598

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)

Geändert von Kasstor (02.12.2017 um 13:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt Gestern, 19:17
EmWe EmWe ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 17.07.2012
Beiträge: 138
Standard

Hallo Billet und Thomas,

danke für Eure Antworten. Der Name Drosihn (heute Schreibweise) war recht wandelbar, einmal sogar Drosch...
Aber das Keller-Wappen bekomme ich schon noch raus :-)

VG, EmWe
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:39 Uhr.