#1  
Alt 14.09.2021, 09:34
falko23 falko23 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 25.04.2019
Beiträge: 20
Standard Anfrage Wehrpass in Moskau

Hallo,

ich habe letztens die Gefangenenakte eines Familienmitglieds vom DRK bekommen. Dabei war auch eine Kopie der ersten Seite des Wehrpasses.
Da das Schicksals des Soldaten zwischen 1943 - 1945 unklar ist würde ich gerne einen Blick hinein werfen.

Auf Nachfrage beim DRK muss ich den Wehrpass direkt in Moskau (RGWA) anfragen bzw. beim Suchreferat Moskau.

Hat das schon mal jemand gemacht und kann mir etwas über Dauer und Kosten sagen? Alle Erfahrungsberichte die ich gefunden habe sind schon ein paar Jahre alt.

Vielen Dank und einen schönen Tag!

Gruß Falko
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.09.2021, 10:08
Carolien Grahf Carolien Grahf ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 26.03.2021
Ort: Schweden.
Beiträge: 582
Standard

Meine Anfrage in Moskau wurde bearbeitet und die bestellten Unterlagen kamen in S/W Kopie nach etwas über 6 Jahren ohne Kosten verursacht zu haben. Selbstverständlich alles in russischer Sprache.
Meine Anfrage ist aber auch aus einer Zeit, wo die Russen noch nicht bereit waren diese Informationen einfach mal eben so zur Verfügung zu stellen.
Die Wartezeit begründet sich auf die Zeit die die deutsche Regierung gebraucht hat um die Verhandlungen über die Herausgabe/Ansicht der Akten deutscher Soldaten in Russland, abzuschließen.

In deinem Fall würde ich bei der WASt nachfragen, zu welcher Einheit er gehört hat.
Wenn man das weiß, lassen sich die Wege der Einheit relativ gut nachvollziehen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.09.2021, 20:55
Henry Jones Henry Jones ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2008
Ort: Krs. Göppingen / Ba-Wü
Beiträge: 1.247
Standard

Hallo Falko,

meine letzte Akte erhielt ich relativ problemlos über das Volksbund Büro in Moskau. Ging auch alles sehr schnell.

Vielleicht versuchst du dort dein Glück.
Moskau@volksbund.de

Alternativ natürlich über den DRK Suchdienst.

Gruß Alex
__________________
Mitglied im Verein zur Klärung von Schicksalen Vermisster & Gefallener (VKSVG e.V.)
www.vermisst-gefallen.net (Homepage)
www.vksvg.de (Forum)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.09.2021, 10:01
falko23 falko23 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.04.2019
Beiträge: 20
Standard

Hallo und vielen Dank für eure Antworten.

Die Informationen der WAST habe ich schon. Leider gibt es zwischen 1943 und 1945 keine Informationen. Seine Einheit ist in Stalingrad vernichtet wurden.

Deswegen hoffe ich über den Wehrpass mehr zu erfahren.

Das mit dem Volksbund werde ich mal probieren.

Gruß Falko
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:08 Uhr.