Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 06.02.2021, 16:38
Wittichenau_1989 Wittichenau_1989 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 02.01.2008
Beiträge: 41
Standard Trauung - Eintrag Bräutigam 1824

Quelle bzw. Art des Textes: Trauung, Eintrag Bräutigam
Jahr, aus dem der Text stammt: Pfarrarchiv

Liebe Ahnenforscher,

bitte helft mir den Eintrag aus dem Trauungsbuch meines Vorfahren zu entziffern. Es handelt sich um den Junggesellen Joseph (Josef?) Wels (Wöls?) der Sohn des George Wels? ... welche Wörter folgen danach? Wie lautet die Schreibweise der Namen?

vielen Dank für Eure Hlfe & herzliche Grüße

Christoph

Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1824-07-04 Wels Hochzeit (4).jpg (262,2 KB, 15x aufgerufen)
Dateityp: jpg 1824-07-04 Wels Hochzeit (2).jpg (258,4 KB, 8x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 06.02.2021, 17:41
Balthasar70 Balthasar70 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.08.2008
Ort: bei Berlin
Beiträge: 2.036
Standard

Hallo Christoph

Jgsl. M. Joseph Wölsdes wail.[and] M.
George Wöls Pasternaler?
Mukers?? ehl. Sohn
__________________
Gruß Balthasar70
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 06.02.2021, 17:45
Benutzerbild von Horst von Linie 1
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 14.595
Standard

Pasternaker Müllers
__________________
Falls im Eifer des Gefechts die Anrede mal wieder vergessen gegangen sein sollte, wird sie hiermit mit dem Ausdruck allergrößten Bedauerns in folgender Art und Weise nachgeholt:
Guten Morgen/Mittag/Tag/Abend. Grüß Gott! Servus.
Gude. Tach. Juten Tach. Hi. Hallo.

Und zum Schluss:
Freundliche Grüße.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 06.02.2021, 18:23
Wittichenau_1989 Wittichenau_1989 ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 02.01.2008
Beiträge: 41
Standard

Vielen lieben Dank euch beiden! Das passt sehr gut! Der Vater des Bräutigams war also Müller von der hiesigen Pasterna[c]kmühle!

Wieder ein wertvolles Mosaiksteinchen mehr!
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
trauung 1824

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:27 Uhr.