#11  
Alt 21.06.2015, 18:39
Kessel Kessel ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 30.09.2011
Beiträge: 17
Standard

Hallo Grenzweg

es handelt sich sich um Standesamtsunterlagen sowohl für Geburten, Vermählungen und Todesfälle. Allerdings gibt es diese nicht für alle Jahrgänge und Städte. Es kommt also auf einen Versuch an.

Manfred
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 21.06.2015, 18:47
Grenzweg Grenzweg ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Mittelhessen - LDK
Beiträge: 57
Standard

Hallo Manfred,

da hast Du recht.

Ich werde auch die anderen Jahre bis 1910 nochmal durchschauen. Sollte er 1910 geboren sein, ist vielleicht auch das Sterbedatum etc. auf dem Geburtseintrag ergänzt.

Gruß
Grenzweg
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 22.06.2015, 09:45
Marion1958 Marion1958 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 07.01.2015
Beiträge: 65
Standard

Guten Morgen,
dieses könnte der Vater sein:

Ferdinand Gros

(Eltern Gros Anton°°Hinz Elisabeth, Regerleln)
Tag der Taufe 30-08-1866

Paten: Carl Grunenberg ; Christine Hinz



Quelle: Taufbuch des kath. KB Wolfsdorf Kr. Heilsberg 1860-1882 Abschrift http://www.meerwaldt-genealogie.nl/K...-1860-1882.htm


Mfg
Marion Rößler
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 22.06.2015, 18:21
Grenzweg Grenzweg ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Mittelhessen - LDK
Beiträge: 57
Standard

Hallo zusammen

und vielen Dank für die Informationen und Hinweise auch per PN.

Zitat:
Zitat von Marion1958 Beitrag anzeigen
Guten Morgen,
dieses könnte der Vater sein:

Ferdinand Gros

(Eltern Gros Anton°°Hinz Elisabeth, Regerleln)
Tag der Taufe 30-08-1866

Paten: Carl Grunenberg ; Christine Hinz



Quelle: Taufbuch des kath. KB Wolfsdorf Kr. Heilsberg 1860-1882 Abschrift http://www.meerwaldt-genealogie.nl/K...-1860-1882.htm


Mfg
Marion Rößler
Das ist möglich bzw. nicht auszuschließen. Vielen Dank

Gruß
Grenzweg
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 02.07.2018, 18:50
Grenzweg Grenzweg ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 09.11.2014
Ort: Mittelhessen - LDK
Beiträge: 57
Standard Alfons ist vermisst in Sodenai

Hallo zusammen

mittlerweile bin ich, auch durch die Unterstützung hier, sehr viel weiter.

Alfons war im GrenReg. 1142 im Stab des II. Bataillons, als bei der 561 GrenDiv.

Er ist seit dem 16.10.1944 in Sodenai (Litauen) vermisst. Zu dem Zeitpunkt gehörte die 561. GrenDiv dem XXVII. AK an. Z.B. finde ich zum XXVI. AK bis 15.09. (da fand der Wechsel zum XXVII. AK statt) sehr viele Infos im russ.-deutschen Digi-Projekt. So kann ich taggenau einiges nachvollziehen. Leider trifft dies für das XXVII. AK nicht zu.

Mitte September wurde er nahe Wilkowischken vermisst. Vermute aber, dass er kurzzeitig wieder zur Truppe zurückkam und dann bei den Angriffen der Russen vermisst ist. Ich könnte mir eine Kriegsgefangenschaft vorstellen.

Sodenai ist unweit von der ostpreußischen Grenze entfernt. Dort war der Stab des II. etwa zu diesem Zeitpunkt. Am 16.10. sicher aber schon etwas westlich, ggf. bereits auf deutschem Boden.

Kann jemand Angaben zum GrenReg. 1142 machen bzw. zu Ort und Zeitpunkt dazu?

Besten Dank

Gruß
Grenzweg

Geändert von Grenzweg (02.07.2018 um 18:54 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 11.07.2018, 20:41
DirkK DirkK ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.11.2016
Ort: Hamburg
Beiträge: 154
Standard

Hallo Grenzweg,

anbei die Links zu den gesuchten Einheiten:

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...ter/GR1142.htm

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/...onen/561GD.htm
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:56 Uhr.