Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Adelsforschung
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #31  
Alt 25.10.2012, 19:34
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.234
Standard

Zitat:
Zitat von jele Beitrag anzeigen
1) Sigismund von Erlach 04.04.1704 Dorothea Charlotta von Chwalkowo-Chwalkowska
Hallo

Ich habe zwar den genauen Ort (noch) nicht herausgefunden, aber vielleicht hilft dir folgender Hinweis weiter. Die Anführungs- und Fragezeichen stammen so aus dem Buch.
Zitat:
Sigismunds Schwiegervater war Pole, aber zu Berlin erzogen worden. Er hat daselbst geheiratet und war vom König mit hohen Staatsämtern betraut worden: königlich-preussischer Geheimer Rat und Präsident der königlichen General-Domänen-Kammer, Oberhauptmann der königlichen Ämter, Mühlenhof und Mühlenbeck, Erbherr von Goldbeck (?), Pletzen (Plötzen?), Mühlendorf, Renger, Schlagen, Billberg, Beitzk (?), Oranienkloster, Wollin, Brünauw und andere (??). Chwalkowsky war sehr vermögend, hatte drei Töchter, der ältesten gab er 20 000 Taler in die Ehe mit. „Der König hat selbsten die Braut abfordern lassen und Ihre Excellentz den Grosschambellan Herrn von Kolben (?), Graf von Wartenberg den Trauring selbsten gebracht.“
Quelle: 800 Jahre Berner von Erlach : die Geschichte einer Familie / Hans Ulrich von Erlach. Bern : Benteli, 1989

Daraus würde ich lesen, dass die Hochzeit dort, oder zumindest in der Nähe stattfand, wo Sigismunds Schwiegervater gearbeitet hat. Das rauszufinden sollte wohl nicht so schwierig sein, wenn man mehr über Deutsche Geschichte weiss als ich.
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #32  
Alt 25.10.2012, 19:57
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.495
Standard

Hallo Garfield,

ja, sollte man meinen, aber das Ganze ist deutlich schwieriger.
Der gute Samuel von Chwalkowski besaß in der Altmark 15 (in Worten: fünfzehn) Dörfer, deren Kirchenbuchausstattung stark zu wünschen übrig lässt.
Das zitierte Buch des Hans Ulrich von Erlach hatte ich schon zur Hand, brachte mich aber auch nicht weiter.
Eine Kollegin forscht diesbezüglich seit über zehn Jahren, ohne weiter gekommen zu sein.
Auch ist der Beisetzungsort des 1705 verstorbenen Samuel von Chwalkowski noch nicht bekannt, ganz sicher nicht in Berlin, vermutlich
auch auf einem seiner Güter/Dörfer zu finden.

Aber trotzdem vielen Dank und die besten Grüße in die Schweiz

jele
Mit Zitat antworten
  #33  
Alt 26.10.2012, 12:22
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.148
Standard

Als Rückmeldung zu den Chwalkowski:
Die wesentliche polnische Adels- und Wappenliteratur gibt hier leider nichts her. [Q.: Adam Boniecki, Herbarz polski, Warszawa 1899-1913, Bd. 3, S. 130-131]
Es waren 2 verschiedene Familien des Namens bekannt, beide aus dem westlichen Polen und mit dem Zusatz "z Chwalkowa":
Eine des Wappens Odrowaz und eine nur im Mittelalter genannte des Wappens Wczele (letzteres nach der Überlieferung von Paprocki, was aber Boniecki ablehnt). Beide gehörten zum "normalen" niederen poln. Adel, traten zwar etwas, aber nicht besonders hervor (Jan z Chwalkowa-Chwalkowski h. Odrowaz, Regent des Grodbezirks Wschowa mit (den Brüdern?) Mikolaj, Jan Jerzy und Samuel bei der Versammlung zum Sejm 1676), und waren weit von einem Magnatenstand entfernt.
Der große Reichtum scheint also erst mit der Einwanderung in die Mark Brandenburg erworben worden zu sein.

Viele Grüße
Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752
Mit Zitat antworten
  #34  
Alt 26.10.2012, 15:37
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.234
Standard

Hallo Jele

Oh, damit hatte ich nicht gerechnet .

Gehe ich richtig davon aus, dass deine Kollegin schon jegliche Literatur zu den von Erlachs gewältzt hat? Sie oder auch du, könntet sonst die euch durchgesehene Literatur im Berner Bibliothekskatalog abgleichen. An fast alles davon komme ich irgendwie ran und könnte für euch nachschauen. Einfach eine Persönliche Nachricht an mich schreiben.
Hast du schon direkt bei der Burgerbibliothek nach Hilfe gefragt oder beim Historischen Museum Bern?
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz
Mit Zitat antworten
  #35  
Alt 26.10.2012, 16:18
Benutzerbild von Johannes v.W.
Johannes v.W. Johannes v.W. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.05.2008
Ort: Italien, Herkunft: Deutschland
Beiträge: 1.148
Standard

Hallo Jele

Es hat sich in den poln. Quellen doch noch etwas zu Samuel Chwalkowski finden lassen, das das o.g. teilweise revidiert- darunter eine zeitgenössische ST zur Herkunft der Familie. Sowie Einträge von 1678 und 1685 betreffs Samuel und dessen Bruder Jan-Jerzy, demgemäß deren Mutter Anna v. Jonau aus Schlesien war (dies im Gegensatz zu "Hedwig v. Webere" im Artikel der NDB).
Bei Interesse vllt. bilateral...

Viele Grüße
Johannes
__________________
Dergleichen [genealogische] Nachrichten gereichen nicht nur denen Interessenten selbst, sondern auch anderen kuriosen Personen zu einem an sich unschuldigen Vergnügen; ja, sie haben gar oft in dem gemeinen Leben und bei besonderen Gelegenheiten ihren vielfältigen Nutzen. Johann Jakob Moser, 1752
Mit Zitat antworten
  #36  
Alt 26.10.2012, 16:42
russenmaedchen russenmaedchen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.08.2010
Beiträge: 957
Standard

Hallo Jele,
wie wäre es mit ener Leichenpredigt auf Dorothea? Du weißt ja,
es könnte.......
http://www.personalschriften.de/date...rte-suche.html
__________________
Viele Grüße
russenmädchen


Mit Zitat antworten
  #37  
Alt 26.10.2012, 20:04
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.495
Standard

Hallo Ihr lieben Helferlein,

ich fass' das der Einfachheit halber mal alles in eine Antwort.

@ Garfield: Soviel ich weiß, hat die Kollegin diesbezüglich schon alles abgegrast.
Da liegen wohl tatsächlich auch einige Schriften, die aber für unsere speziellen Heiratsfragen nichts brachten, was für mich auch nachvollziehbar ist, da ich denke, dass der Schlüssel in der Altmark liegt, nachdem ich Berlin so ziemlich vollständig (und ziemlich erfolglos) abgegrast habe.

@ Johannes: Ich konnte eine ganze Menge an Informationen zur Familie von Chwalkowski zusammentragen, auch die oft kolportierte Behauptung der Hedwig von Webern als Mutter (sie war die Großmutter und hieß Weber) als falsch erkennen und ersetzen. Laut meinen Quellen hieß die Mutter allerdings Anna Johne.
Es ist mir sogar gelungen, Taufdatum und - ort des Samuel herauszufinden!
Was mir eben nur noch fehlt, sind die Daten seiner Hochzeit (1682 evtl. Draheim) und das Datum der Eheschließung seiner Tochter Dorothea Charlotta mit Sigismund von Erlach am 04.04.1705.
Dennoch vielen Dank für Deine Hilfe und Dein Angebot!

@ Russenmädchen: Danke auch für den Tipp, hatte ich schon auf dem Tisch, steht aber leider nichts drin!


Einen schönen Abend wünscht

jele
Mit Zitat antworten
  #38  
Alt 27.10.2012, 15:02
Lenz Lenz ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 08.07.2007
Beiträge: 422
Standard

@jele




(Zitat: Am Hof des Großen Kurfürsten, Peter Pahl, 2001).
Mit Zitat antworten
  #39  
Alt 27.10.2012, 18:11
jele jele ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.05.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.495
Standard

Hallo Lenz,

danke, kenne ich bereits, bringt einen - abgesehen von einigen Fehlern und Ungenauigkeiten - aber auch nicht wirklich weiter.

Gruß

jele
Mit Zitat antworten
  #40  
Alt 28.10.2012, 18:08
Benutzerbild von Garfield
Garfield Garfield ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.12.2006
Ort: Bern, Schweiz
Beiträge: 1.234
Standard

Zitat:
Zitat von jele Beitrag anzeigen
@ Garfield: Soviel ich weiß, hat die Kollegin diesbezüglich schon alles abgegrast.
Da liegen wohl tatsächlich auch einige Schriften, die aber für unsere speziellen Heiratsfragen nichts brachten, was für mich auch nachvollziehbar ist, da ich denke, dass der Schlüssel in der Altmark liegt, nachdem ich Berlin so ziemlich vollständig (und ziemlich erfolglos) abgegrast habe.
Hallo
Nun ja, die von Erlachs waren in Bern sehr einflussreich, von daher sollte man meinen, dass eine solche Information trotzdem bis in die Heimat bekannt wurde. Weiter müsste es mit dem Schweizer System der Heimatorte theoretisch in der Kirchgemeinde des Heimatortes (Stadt Bern, bin aber nicht 100% sicher) einen Eintrag unter "auswärtig" geben. Aber ich nehme an, dass es dort entweder keinen Eintrag gibt oder der Ort auch nicht steht, denn sonst würde das sicher in der Familienchronik oder sonst wo stehen.
Wenn ihr Vater so viele Güter besass, wird es schwierig .

Ich wünsche dir noch viel Glück bei der weiteren Suche!
__________________
Viele Grüsse von Garfield

Suche nach:
Caruso in Larino/Molise/Italien
D'Alessandro in Larino und Fossalto/Molise/Italien und "Kanada"
Jörg aus Sumiswald BE/Schweiz
Freiburghaus aus Neuenegg BE/Schweiz
Wyss aus Arni BE/Schweiz
Keller aus Schlosswil BE/Schweiz

Geändert von Garfield (29.10.2012 um 08:27 Uhr) Grund: Tippfehler
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:53 Uhr.