Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 13.11.2017, 22:22
Wolfrum Wolfrum ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: nahe Schwerin
Beiträge: 408
Standard Bitte um Lesehilfe bei Taufe

Quelle bzw. Art des Textes: Taufe
Jahr, aus dem der Text stammt: 1718
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Sandesneben, S-H
Namen um die es sich handeln sollte:



Guten abend.
Ich bitte um Lesehilfe bei dem Taufdokument.

So[nntag] d[en] 12. Jun[i] Jochim und Elisabet Dürkoop aus
Frantzdorff Sohn ? ? am 7. dito geboren. Gevattern
Marie Rüge ? Paul ? ? aus Schönberg
und Elisabet Gatermann aus Frantzdorff.

Vielen Dank und Viele Grüße Christian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg 1718_Taufe_HansUnebkanntDuerkoop_Franzdorf.jpg (80,6 KB, 22x aufgerufen)
__________________
http://eisbrenner.rpgame.de
Busch und Vock (Lettland) bis 1864
Dührkop, Dührkopp, Duerkopp (Schleswig-Holstein)
Eisbrenner (Wolhynien/Kr. Rowno), Polen (Westpreußen, Kreis Posen, Umgebung Lodz) vor 1850
Gäpel (West-Mecklenburg)
Wolfrum (Kulmbach u. Umgebung) vor 1850
Roggensack (Mecklenburg, Schleswig-Hostein und weltweite Auswanderer)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 13.11.2017, 22:34
Benutzerbild von Bendis
Bendis Bendis ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2012
Beiträge: 517
Standard

Hallo,

So[nntag] d[en] 12. Jun[i] Jochim und Elisabet Dürkoop aus
Frantzdorff Sohn Marq? Paul am 7. dito geboren. Gevattern
Marq? Ruge B.[auern?]Voigt Paul Beckmann beyde aus Schönberg
und Elisabet Gatermann aus Frantzdorff.
__________________
VG
Bendis
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 13.11.2017, 22:40
Wolfrum Wolfrum ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: nahe Schwerin
Beiträge: 408
Standard

Vielen Dank Bendis für die schnelle Hilfe.

Bei dem Vornamen des Kindes müsste ich es aber noch genau wissen.
ist Marq richtig? Bedeutet er Marquard oder Marc/Mark?

Grüße Christian
__________________
http://eisbrenner.rpgame.de
Busch und Vock (Lettland) bis 1864
Dührkop, Dührkopp, Duerkopp (Schleswig-Holstein)
Eisbrenner (Wolhynien/Kr. Rowno), Polen (Westpreußen, Kreis Posen, Umgebung Lodz) vor 1850
Gäpel (West-Mecklenburg)
Wolfrum (Kulmbach u. Umgebung) vor 1850
Roggensack (Mecklenburg, Schleswig-Hostein und weltweite Auswanderer)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.11.2017, 08:37
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.354
Standard

Hallo Christian,

ich würde sagen, dort steht beidesmal Marcus mit dem -us Kürzel am Ende.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.11.2017, 08:41
Horst von Linie 1 Horst von Linie 1 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 12.09.2017
Beiträge: 745
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfrum Beitrag anzeigen
Bei dem Vornamen des Kindes müsste ich es aber noch genau wissen.
Guten Morgen,
da rate ich zur Bildbearbeitung. Bloß die "Elisabet" in der Zeile darunter entfernen und schon kann man es viel besser sehen.
__________________
Freundliche Grüße.
Fahr mal wieder U-Bahn. Linie 1.
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.11.2017, 09:08
Benutzerbild von Gandalf
Gandalf Gandalf ist gerade online
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 933
Standard

Hallo,

vielleicht Marx ....
__________________
Viele Grüße !

Ein Schritt rückwärts ist in der Genealogie ein Schritt vorwärts.
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.11.2017, 10:26
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 2.705
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
Hallo Christian,

ich würde sagen, dort steht beidesmal Marcus mit dem -us Kürzel am Ende.
Hallo,

so sehe ich das auch.

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.11.2017, 12:47
Wolfrum Wolfrum ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 15.11.2012
Ort: nahe Schwerin
Beiträge: 408
Standard

Zitat:
Zitat von Wolfg. G. Fischer Beitrag anzeigen
Hallo,

so sehe ich das auch.

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Moin

Ich kann da jedoch kein s von -us lesen. Das s wie bei Elisabet.
warum sollte es beim Namen der Mutter korrekt geschrieben sein und bei dem Namen des Kindes und des Taufpaten nicht?

Wenn ich mir das x von anderen Schriften anschaue wäre ich wohl auch eher bei Marx.

Grüße Christian
__________________
http://eisbrenner.rpgame.de
Busch und Vock (Lettland) bis 1864
Dührkop, Dührkopp, Duerkopp (Schleswig-Holstein)
Eisbrenner (Wolhynien/Kr. Rowno), Polen (Westpreußen, Kreis Posen, Umgebung Lodz) vor 1850
Gäpel (West-Mecklenburg)
Wolfrum (Kulmbach u. Umgebung) vor 1850
Roggensack (Mecklenburg, Schleswig-Hostein und weltweite Auswanderer)
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.11.2017, 13:02
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 2.705
Standard

Hallo,

das, was wie eine 9 aussieht, ist ein Kürzel, da muss kein s zu erkennen sein.

Gruß Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 14.11.2017, 19:06
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.354
Standard

Hallo Christian,

Zitat:
Zitat von Wolfrum Beitrag anzeigen
Ich kann da jedoch kein s von -us lesen. Das s wie bei Elisabet.
warum sollte es beim Namen der Mutter korrekt geschrieben sein und bei dem Namen des Kindes und des Taufpaten nicht?
da ist ja auch kein s wie bei Elisabeth!
Elisabeth hat das s in der Mitte, beim Marcus ist es am Ende! Daher steht hier auch ein Abkürzungszeichen für -us. Dies sieht ein bisschen wie ein g oder eine 9 aus. So ein Abkürzungszeichen steht auch nur am Ende!

Genaugenommen steht hier also Marc und dann das g-ähnliche Zeichen für -us!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:59 Uhr.