Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 03.10.2017, 13:51
ekbatana ekbatana ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 33
Beitrag Kennt jemand ein spezielles Forum für MacStammbaum?

Darf ich eine kurze Zwischenfrage stellen?
Gibt es irgendwo ein Forum für MacStammbaum? Ich suche einige Antworten und finde nichts Gescheites

Habt einen schönen Tag!
*winke
ekbatana
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 03.10.2017, 14:27
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 18.311
Standard

Hallo ekbatana,

ich habe Deine Frage in ein eigenes Thema verschoben, sonst geht sie unter.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 03.10.2017, 14:31
ekbatana ekbatana ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 33
Standard

Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 03.10.2017, 15:25
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 193
Standard

Ok, los geht's, frag bitte.
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 03.10.2017, 15:43
ekbatana ekbatana ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 33
Standard

Oh, hallo, bist du mein Forum?

Was passiert da genau, wenn ich Daten von meinen Ahnen und auf family search zusammenführe?
Bin ich dann damit online?
Was bedeutet es, wenn gefragt wird, ob ich dort Quellen zuweisen möchte?
Und wie genau sind die Quellen dort?
Ich kann die entsprechenden Quellen erst einsehen, wenn ich die Personen zusammengeführt habe?

Beispiel:
Lokal: Daniel Aye mit Daten für Geburt und Geburtsort und Tod und Vater mit Geburt und Geburtsort

Familysearch: Daniel Aye mit identischen Geburtsdatum und Geburtsort, dem Namen des Vaters ohne Daten und Ort, zusätzlich noch der Name der Mutter.

Was genau passiert, wenn ich "zuweisen" anklicke?
Kann ich es notfalls rückgängig machen?



*winke
ekbatana
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 03.10.2017, 16:38
Benutzerbild von Posamentierer
Posamentierer Posamentierer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 07.03.2015
Ort: Berlin
Beiträge: 193
Standard

Hallo ekbatana,

na vielleicht machen wir ja noch ein wenig Werbung für "den Marktplatz"^^.

Zunächst musst Du bei Familysearch angemeldet sein. Das ist gratis und hast Du vermutlich schon hinter Dir. Wenn Du dann Benutzername und Kennwort in der Menu-Option "FamilySearch" eingibst, kannst Du für Deinen gesamten Stammbaum automatisch nach Übereinstimmungen mit den Daten dort suchen lassen (weißt Du vermutlich auch schon). Du kannst aber auch für einzelne Personen in der Menuzeile am unteren Bildrand auf das Icon für FamilySearch klicken. Dann siehst Du mehrere Optionen:

1. Du kannst auf FamilySearch nach Übereinstimmungen für diese Person suchen. Werden IRGENDWELCHE Übereinstimmungen gefunden, listet Dir die Schnittstelle die Personen auf. Die Listen kannst Du durch Klick auf die Spaltenköpfe sortieren. Du kannst nun durch einen Klick auf "Vergleichen" die Daten auf FamilySearch ansehen und mit den lokalen vergleichen. Hier wird NICHTS hochgeladen. Du kannst natürlich bei einem Treffer die dort gefundenen Daten in Deiner Datei manuell eintragen (abschreiben). Oder aber Du weist die lokale Person der auf Familysearch zu (zuweisen). HIER werden Daten zu Familysearch übertragen und andere Nutzer könnten diese auf die gleiche Art sehen. Das habe ich schon getan.
Du kannst dann die Ausgangs-Person, aber auch Eltern, Kinder, Partner direkt Deinen Daten zuweisen. MacFamilytree setzt dann die Daten aus FamilySearch in Deinen Stammbaum ein. Ich muss dann in der Regel manuell nacharbeiten, weil mir die Datenformate meist nicht gefallen.

2. Statt zu "Suchen" könntest Du dort Deine Daten für diese Person zu FamilySearch hochladen. Deine Daten stehen dann auf FamilySearch. Das habe ich noch nie gemacht.

3. Wenn Du eine Person Deines Stammbaums dem Treffer auf Familysearch zuweist, kannst später Deine Daten mit den aktuellen Daten auf FamilySearch "vergleichen", die "Änderungshistorie" ansehen (Deine Daten und die anderer Nutzer). In seltenen Fällen findest Du hier auch "Quellen". Du könntest aber auch alle mit der Person auf FamilySearch verbundenen Personen "automatisch herunterladen". Davor würde ich allerdings warnen, weil die Daten, die dann eingetragen sind machmal recht phantasievoll sind.
4. Hast Du hier irrtümlich eine Zuordnung vorgenommen, kannst Du diese Zuordnung wieder entfernen. Vermutlich bleiben Deine Daten dann aber dennoch auf FamilySearch.

5. Vorsicht: Für erkennbar ein und dieselbe Person gibt es auf FamilySearch oft mehrere Treffer. Dein Otto mit seinen acht Kindern hat mal zwei, ein anderes mal vier andere und mal sechs. Hast Du einmal eine Zuordnung getroffen (und zum Beispiel so einen zusätzlichen Partner/Elternteil/Kind gefunden), werden Dir weitere Partner, Kinder, Elternteile vorenthalten.

Fazit:
Sinnvoll scheinen mir die Anmeldung, die Suche und manchmal die Zuordnung mit automatischem Eintrag, wenn es viele Daten sind, die sonst nur mühsam von Hand eingetragen werden müssten.

Es finden sich viele Treffer, die völlig widersinnig sind. Manchmal aber hat man auch Glück und kommt damit ein Stück weiter: wenn man regelmäßig die automatische Suche durchführt und bei seinen Endpunkten plötzlich weiterführende Personen findet, ist das schon ganz praktisch.

Tip: Leg Dir einen mikroskopischen Stammbaum mit einer Handvoll Personen an und probiere daran das ganze aus. Viel Erfolg!
__________________
Lieben Gruß
Posamentierer
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 03.10.2017, 17:29
ekbatana ekbatana ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 33
Standard

Oh, wunderbar, das bringt mich ein ganzes Stück weiter.
Ich finde es erstaunlich, dass ich bei etlichen Personen eine Übereinstimmung von 100% habe, als Quelle steht aber nichts dabei.
Interessant ist vielleicht der Button "Diskussionen" wenn es denn wirklich so läuft, dass man darüber mit den anderen "Datenbesitzern" in Kontakt treten kann. Wäre ja äußerst praktisch!
Nun hab ich mal vorsichtig eine Person zugeordnet.
Der Änderungsverlauf zeigt mir artig an, was ich selbst verändert habe und wer noch Daten zu der Person eingestellt hat( entweder mit email oder mit einer cic-Nummer). Allerdings bleiben die family-Quellen ein Rätsel.
Schade, dass es bis zu meiner Rente noch so lange hin ist, ich habe 453 Übereinstimmungen, wann soll ich die bloß alle abarbeiten
Aber ich werde erstmal einen kleinen Stammbaum erstellen, um zu üben, das war eine tolle Idee!
Vielleicht sollte ich die Nachricht auch mal abschicken
Ich vertüdel grade die Zeit beim Rumprobieren

Daaaanke jedenfalls, ich melde mich bestimmt bald wieder.

*winke
ekbatana
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 03.10.2017, 19:35
Acanthurus Acanthurus ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 06.06.2013
Beiträge: 1.556
Standard

Hallo,

du wirst nur in wenigen Fällen die Einsteller erfolgreich kontaktieren können. Im Zweifelsfall kann man da gucken, ob es irgendeinen personalisierten Account gibt und den auch mal anschreiben. Meist stammen die Informationen aber aus älteren Datensammlungen, die von FamilySearch automatisiert ergänzt wurden. Hier würde ich dann einfach die entsprechenden Angaben als Hinweise nutzen, um über Archive genaueres herauszufinden. Bei vielen vorgeschlagenen Übereinstimmungen kannst du beherzt auf „Übereinstimmungen zeigen → Alle Resultate verwerfen klicken“, weil ein Christian Schulze geb. 1849 und ein Christian Schuck (geb. 1854) – mal so als fiktives Beispiel – offenkundig nichts miteinander zu tun haben. Ich würde die Liste einmal abarbeiten (da viele Funde schlichtweg nicht passen, wirst du vielleicht mit einigen Dutzend zugeordneten Personen enden) und dann halbjährlich mal gucken, ob es was Neues gibt.

Grüße, A.

PS: @Posamentierer: Ich denke, die „Zuordnung“ vom lokalen Datenbankeintrag zu einem FamilySearch-Fund läuft rein lokal ab. Erst wenn Daten über die Vergleichsansicht an FamilySearch übertragen werden ändert sich das. Die Datenformate kannst du übrigens unter Bearbeitung → Pflege → Datumsformate angleichen automatisiert anpassen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 04.10.2017, 06:34
ekbatana ekbatana ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 33
Standard

Guten Morgen :-)

Beim Änderungsverlauf kann ich ja sehen, wann etwas zu der Person eingestellt wurde. Bisher war es bei Übereinstimmungen in den letzten 3 Jahren eingetragen, manchmal sogar mit email Adresse.
Wie meinst du das, dass family etwas automatisiert eingetragen hat?
Die Daten müssen dann ja trotzdem irgendwo herkommen.
Ich guck nach Feierabend mal nach Beispielen und guck, ob ich es per Bild hochladen kann

Habt einen schönen Tag!
*winke
ekbatana
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 04.10.2017, 17:13
ekbatana ekbatana ist offline weiblich
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 19.03.2014
Beiträge: 33
Standard

So, ich probiere mal, ist lange her

Auf dem ersten Bild kann man sehen, wer Daten erstellt hat zu der Person.

Auf dem zweiten kann man tatsächlich mal sehen, wenn Family eine Quelle angibt, ist aber bei mir höchst selten.

Beim dritten Bild sind bei einer anderen Person weniger Übereinstimmungen.

Und beim vierten sieht man, dass Family keine Quellen angibt.

Aaaber, irgendwoher müssen sie das doch haben

Ich geh mich mal weiter durch meinen Stammbaum wühlen :-)

*winke
ekbatana
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2017-10-04 um 16.47.00.jpg (262,1 KB, 13x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2017-10-04 um 17.02.14.jpg (245,3 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2017-10-04 um 17.05.57.jpg (263,5 KB, 10x aufgerufen)
Dateityp: jpg Bildschirmfoto 2017-10-04 um 17.07.38.jpg (233,0 KB, 9x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 04:22 Uhr.