#1  
Alt 14.11.2017, 14:41
Karin Wiet Karin Wiet ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 60
Standard DNA Test

Hallo,
ich habe bei Living DNA einen Test machen lassen.
Nun habe ich die Ergebnisse, viele Zahlen und der Rest alles in Englisch.
Was mache ich jetzt mit dem Ergebnis?
Kann ich es auf einer Seite zur Verfügung stellen, um zu sehen, wer alles mit mir verwandt ist?
Viele Grüße Karin
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.11.2017, 16:58
OliverS OliverS ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.197
Standard

Darf ich fragen, männliche oder weibliche Chromosomen, beides? Was hat es gekostet
Nur weil bei glaub Myheritage war das Angebot gerade mit 49€.

Gibt bei MyHeritage eine Möglichkeit die Daten einzustellen. https://www.myheritage.de/dna/upload
Muss man aber immer bedenken, was tun die damit?

Gruß
Oliver
__________________
----
Meine Suchen:
Ostpreußen: Marquardt, Wiechert, Trameschinski u.ä.
Burgstädt/Chemnitz/Hohenstein-Ernstthal: Scheithauer, Domdera, Hüppner, Reiher, Schulze, Pöggel
Krs. Schwetz: Ristau, Lawrenz, Boguslawski
Krs. Landsberg/Warthe: Geselle
Schleswig-Holstein: Marquardt
Hamburg und Leipzig: Eichbaum
Brandenburg: Schulze, Höltz

Geändert von OliverS (14.11.2017 um 17:03 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.11.2017, 17:09
Karin Wiet Karin Wiet ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 60
Standard DNA Test

Hallo Oliver,
wie es aussieht, ist wohl die Motherlinie getestet.

Ich habe 89 Euro bezahlt, ist alles schnell und reibungslos gelaufen.
Bei Myheritage war es billiger, aber wenn ich mich recht erinnere, muß man dort Mitglied sein.
Viele Grüße Karin
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 14.11.2017, 17:26
TagamMeer TagamMeer ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2012
Ort: Vorpommern
Beiträge: 23
Standard

Ja du kannst den Test auf andere Seiten hochladen. Ich habe meinen bei myheritage gemacht und dann hochgeladen auf gedmatch.com, genesis.gedmatch.com und ftdna.com um möglichst viele Treffer zu finden. Bei myheritage habe ich nur 16 Treffer, auf den anderen Seiten dagegen Tausende.

Das normale gedmatch unterstützt die Tests von LivingDNA nicht, daher müsstest du ihn auf genesis.gedmatch.com hochladen, diese Seite unterstützt LivingDNA auf jeden Fall, wie es bei den anderen Seiten aussieht weiß ich leider nicht und konnte auf die Schnelle auch keine Infos finden.

Bei myheritage muss man kein Mitglied sein und kann den Test auch so hochladen, aber dann kann man auch die Matches nicht kontaktieren und die Funktionen sind sehr eingeschränkt.

VG
TagAmMeer
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 14.11.2017, 17:29
OliverS OliverS ist gerade online männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2014
Ort: Süddeutschland
Beiträge: 1.197
Standard

Zitat:
Zitat von TagamMeer Beitrag anzeigen
Ich habe meinen bei myheritage gemacht
Ich als unerfahrener, würdest du den Test von Myhertage machen für 49€ im Moment im Angebot. Oder gibt es andere wie LivingDNA die "mehr" Daten extrahieren? Bei Myhertage steht mir irgendwie wenig wirkliche Info.
__________________
----
Meine Suchen:
Ostpreußen: Marquardt, Wiechert, Trameschinski u.ä.
Burgstädt/Chemnitz/Hohenstein-Ernstthal: Scheithauer, Domdera, Hüppner, Reiher, Schulze, Pöggel
Krs. Schwetz: Ristau, Lawrenz, Boguslawski
Krs. Landsberg/Warthe: Geselle
Schleswig-Holstein: Marquardt
Hamburg und Leipzig: Eichbaum
Brandenburg: Schulze, Höltz
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 14.11.2017, 17:35
Karin Wiet Karin Wiet ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 60
Standard

Hallo TagAmMeer,
vielen Dank für die Hinweise.
Bei MyHeritage wollte ich hochladen, dann kam ein Fenster, ich soll mein Abo verlängern.
Ich habe von Living DNA eine lange Textdaei bekommen und eine Excel-Datei mit 27 verschiedenen Zahlen.
Welche ist dann jetzt die "Wichtige Nummer"?
Viele Grüße Karin
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 14.11.2017, 17:38
TagamMeer TagamMeer ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2012
Ort: Vorpommern
Beiträge: 23
Standard

Zitat:
Zitat von OliverS Beitrag anzeigen
Ich als unerfahrener, würdest du den Test von Myhertage machen für 49€ im Moment im Angebot. Oder gibt es andere wie LivingDNA die "mehr" Daten extrahieren? Bei Myhertage steht mir irgendwie wenig wirkliche Info.

Naja, das ist schwierig zu sagen.
Ich würde generell nur dazu raten wenn dir die 49 Euros nicht weh tun und du wegen der Ausgabe nicht auf andere wichtige Sachen verzichten musst oder wenn du ein konkretes Anliegen hast wobei der Test dir helfen könnte.
myheritage an sich ist für mich nicht so interessant da ich dort kein Premiummitglied bin, eher die anderen Seiten auf die ich ihn hochgeladen habe. Es ist wirklich eine nette Spielerei. Konnte auch schon Treffer aus meinem Papierstammbaum finden.
Zu den Verfahren und dem Extrahieren kann ich dir leider nicht so viel sagen.

VG
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 14.11.2017, 18:02
TagamMeer TagamMeer ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2012
Ort: Vorpommern
Beiträge: 23
Standard

Zitat:
Zitat von Karin Wiet Beitrag anzeigen
Hallo TagAmMeer,
vielen Dank für die Hinweise.
Bei MyHeritage wollte ich hochladen, dann kam ein Fenster, ich soll mein Abo verlängern.
Ich habe von Living DNA eine lange Textdaei bekommen und eine Excel-Datei mit 27 verschiedenen Zahlen.
Welche ist dann jetzt die "Wichtige Nummer"?
Viele Grüße Karin
Bei myheritage konnte man bis vor kurzem noch ein kostenfreies Nutzerkonto erstellen und dann die Daten einfach hochladen, auch ohne Abo. Ich weiß jetzt nicht ob sich daran was geändert hat, aber ich glaube nicht. Um möglichst viele Matches zu finden ist genesis.gedmatch und ftdna besser, myheritage scheint noch nicht so eine große Datenbank an Getesteten zu haben.

Wenn ich das richtig verstehe ist bei LivingDNA die Textdatei die autosomale DNA und die .csv Datei die Y-DNA
Diese Daten kann man nicht so interpretieren, man muss sie hochladen auf Seiten die diese Daten für dich in ein brauchbares Ergebnis umwandeln.

VG
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 14.11.2017, 18:14
Karin Wiet Karin Wiet ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 28.12.2008
Beiträge: 60
Standard

vielen Dank TagAmMeer
für die Details, durch das Forum bin ich Dank Euch schlauer geworden. Kenne mich mit diesen Tests nicht aus.
Dann werde ich mal sehen, wo meine Verwandten stecken.
Bin zu 46,6 % England und Irland und 45 & Osteuropa.
Vielen Dank für die Hilfe.
Viele Grüße Karin
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 15.11.2017, 21:52
Melanie_Berlin Melanie_Berlin ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 31.12.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 1.136
Standard

Hallo,

ich hänge mich kurz rein, da mein Mann und ich auch überlegt haben, uns testen/prüfen zu lassen. Allerdings weiß ich nicht, was ich dann mit der Info anfangen soll. Wenn du, Karin, jetzt 46,6 % England und Irland hast, wie kommst du denn jetzt zu konkreten Personen, die du an deine Linie anknüpfen kannst?
__________________
Viele Grüße,
Melanie
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:12 Uhr.