Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Hessen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 14.11.2017, 17:02
Antonos Antonos ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2017
Beiträge: 2
Standard Joseph (Josef) Orlop, aus Rottenburg, Kurfürstentum Hessen, geboren 1835

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1825-1836
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Rottenburg (or Rottemburg or Rattenburg or Rattemburg) (für Orlop Familie) / Niederjossa (für Wettlaufer familie)
Konfession der gesuchten Person(en): Joseph (or Josef) Orlop / Wettlaufer
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken):
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):


Hallo, Ich bin franzose (entschuldigung für mein deutsch). Ich habe gelernt, dass die grossmutter von mein vater war die enkelin von Hessen auswanderer in Paris in diese jahren 1860. Ihre grossvater war Joseph Orlop (vielleicht Josef weil ihren vorname war schreiben in französich). Er hat in Paris geheiratet mit Anna Martha Wettlaufer in 1866 (Dezember 22. 1866).

Joseph (Josef) Orlop ist Oktober 23. 1825 geboren. In die stadt von Rattenburg (or Rottenburg or Rotenburg or Rattemburg or Rottemburg), in die Kurfürstentum Hessen.Die stadt ist nicht klar. Er war die sohn von Maurice Orlop (Möritz ?) und Eleonore Gelmerich.

Seine frau war Anna Martha Wettlaufer, ist juni 15. 1836 geboren. In die stadt von Niederjossa, Kurfürstentum Hessen. Sie war die tochter von Adam Wettlaufer (von Niderjossa) und Martha Elisabeth Reitt.

Ich suche alle informationen über meine deutschen vorfahren

danke,

Antoine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 15.11.2017, 07:20
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 153
Standard

Hallo Antoine,

Josef Orlop(p) ist vermutlich in Rotenburg an der Fulda geboren. Wahrscheinlich war er katholisch (das kann man daher sehen, weil zwei seiner Geschwister, die 1878 in Jugenheim bzw. 1902 in Frankfurt sterben, katholisch sind). Seine Eltern sind Moritz Orlop(p) und Eleonore geborene Helmerich, die beide 1878 bereits verstorben waren.
Wenn Du seine Geburt suchst, müsstest Du im Bistumsarchiv Fulda nachfragen. Vielleicht kann auch das Stadtarchiv Rotenburg helfen.

Anna Martha Wettlaufer war vermutlich evangelisch (weil ihr Bruder, der 1877 in Breitenbach am Herzberg stirbt, evangelisch ist). Die evangelischen Kirchenbücher von Niederjossa werden vermutlich 2018 auf die kostenpflichtige Seite Archion kommen (Landeskirchliches Archiv Kassel => Kirchenkreis Hersfeld => Niederjossa). Nächstes Jahr könntest Du dort also selbst nachschauen. Falls Du nicht so lange warten möchtest, müsstest Du im Landeskirchlichen Archiv Kassel nachfragen.
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 15.11.2017, 15:16
Antonos Antonos ist offline
Neuer Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 14.11.2017
Beiträge: 2
Standard

Danke schön, Salami.
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 20.11.2017, 08:59
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 2.705
Standard

Zitat:
Zitat von salami Beitrag anzeigen
Josef Orlop(p) ist vermutlich in Rotenburg an der Fulda geboren. Wahrscheinlich war er katholisch (das kann man daher sehen, weil zwei seiner Geschwister, die 1878 in Jugenheim bzw. 1902 in Frankfurt sterben, katholisch sind). Seine Eltern sind Moritz Orlop(p) und Eleonore geborene Helmerich, die beide 1878 bereits verstorben waren.
Wenn Du seine Geburt suchst, müsstest Du im Bistumsarchiv Fulda nachfragen. Vielleicht kann auch das Stadtarchiv Rotenburg helfen.
Hallo,

zumindest ein Sohn von Moritz und Eleonore wurde laut Kirchenbuch Rotenburg-Altstadt ( 1788-1826) evangelisch getauft:

Conrad, * 30. Sept. 1820, ~ 8. Okt. 1820; Gevatter: Metzgermeister Conrad Helmerich ebd.

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 20.11.2017, 09:56
salami salami ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.11.2008
Beiträge: 153
Standard

Hallo Wolfgang,

das ist ja interessant, denn genau dieser Conrad ist bei seinem Tod katholisch. Dessen Ehefrau stirbt evangelisch.

Dann würde sich doch ein Blick in die evangelischen Kirchenbücher von Rotenburg lohnen.
Steht denn der oben angefragte Josef darin, oder eine Ottilie, geboren errechnet 1831/1832 (das ist diejenige, die 1902 in Frankfurt katholisch stirbt)?
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 20.11.2017, 10:22
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 2.705
Standard

Hallo,

Josef und Ottilie habe ich in Rotenburg-Altstadt nicht gefunden, sondern nur noch eine Catharina Elisabeth, * unehelich 16. Mai 1842, Mutter: Margretha Orlopp, Vater: Joh. George Scheer, Unteroffizier; Taufpatin: Cath. Elis. Scheer in Hünfeld.

Ich denke, dass zumindest Eleonore ursprünglich evangelisch war, dass die Familie dann aber aufgrund der Nähe zum Hof in Rotenburg (Moritz war 1820 Kutscher) katholisch wurde.

Mit besten Grüßen
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 22.11.2017, 08:32
Wolfg. G. Fischer Wolfg. G. Fischer ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.06.2007
Beiträge: 2.705
Standard

Der Hofkutscher Moritz "Urlop"(!) und seine Frau Eleonore geb. Helmerich hatten noch einen weiteren Sohn: Johannes, * um Okt. 1812, + Rotenburg-Altstadt 15., begr. 17. Jan. 1821, alt 8 Jahre und 3 Monate.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
kurfürstentum hessen , niederjossa , orlop , rotenburg , wettlaufer

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 17:28 Uhr.