#11  
Alt 04.12.2011, 10:54
Rabau_ch Rabau_ch ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 7
Standard

Hallo zusammen, ich bedanke mich ganz herzlich für all Euere Antworten.
Ich bin beruflich viel im Ausland und habe leider bislang fast keine Zeit gehabt weiter zu recherchieren. Würde gerne mal nach Wien fliegen, um dort mehr herauszufinden. Was mir momentan Schwierigkeiten bereitet ist der Link von Aloys Freiherr von Coreth zu Coredo und Rumo, geb. 17. Dec. 1806, k. k. Major a.D zurück zu dem Zeitpunkt als sich das Geschlecht in die Freiherrliche und Gräfliche Linie teilte (Wappenbeschreibung Coreth Google Books). Ich weiss deshalb nicht, wer der Vater sowie die Mutter von Aloys Freiherr von Coreth war. Gemäss Wappenbeschreibungs book gabe es bei der Freiherrlichen Linie Joseph und einen Leopold Joseph. Ich könnte mir vorstellen, dass es von beiden der Vater war. Ich finde jedoch den Link nicht. Allgemein ist es schwierig zu eruieren, was genau zwischen 1700 und 1830 geschehen ist. Weshalb wurde ein Teil der Von Coreth's gräflich und die anderen freiherrlich? Wer stammt von wem ab?
Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen, oder einen Tipp geben, in welchem Archiv ich suchen müsste. Tirol, Wien, etc.
Herzlichen Dank im Voraus und Beste Grüsse
RB
Mit Zitat antworten
  #12  
Alt 05.12.2011, 09:52
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.745
Standard

Es gäbe im Buch
Die Theresianische Militär-Akademie zu Wiener-Neustad: und ihre Zöglinge von ...
(Johann Svoboda, 1884)
folgenden Eintrag zu einem Coreth zu Coredo und Rumo:

Coreth zu Coredo und Rumo Siegmund Freiherr von, Sohn eines Majors, geb. zu Pilsen 22. Mai 1810, eingetr. 3.Feb. 1823, wurde als Fähnr. zu Friedrich Freih. v. Minutillo-Inf. Nr. 57 ausgemustert. ... und starb 15. Oct. 1847 zu Innsbruck.
... Er entstammt einem altem vorarlbergerischen Adelsgeschlecht, ...


Das könnte ein Bruder von Aloys sein. Allerdings findet man den Taufeintrag in den "zivilen" Kirchenbüchern von Pilsen nicht, was auf eine Dokumentation in den Militärmatriken (Kriegsarchiv Wien) hindeutet. Dort würden allerdings sicher die Eltern drinnen stehen.
Generell könnte man im Kriegsarchiv die Militärakten vom Aloys erheben (erheben lassen), da würde man auch sicher seine Eltern finden.

Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #13  
Alt 07.12.2011, 23:13
Rabau_ch Rabau_ch ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 7
Standard Coreth

Besten Dank Peter, für Deinen Input.
Hätte vielleicht jemand Zugriff auf das Buch "Die Wappen des Adels in Niederösterreich" von Johann Evang Kirnbauer von Erzstätt 1983 (1023 Seiten). Habe leider nur Snippet View.
Dort hat ein Leopold Josef RRrs n. Edlen Herrn v. Coreth zu Coredo u. Rumo ud Maria Ludovika RFreiin von Servi auf Steppenberg geheiratet. Ich weiss davon, aber leider ist der weitere Text abgeschnitten, wo es darum geht, welche Kinder in die bayer. Adelsmatrikel eingetragen sein. Josef Anton Frans Xaver, etc.

Herzlichen Dank und LG
Mit Zitat antworten
  #14  
Alt 09.12.2011, 03:59
Benutzerbild von karin-oö
karin-oö karin-oö ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 01.04.2009
Beiträge: 2.652
Standard

Hallo RB!

Ich habe zwei Bibliotheken gefunden, die dein gesuchtes Buch haben.
Entweder kannst du es als Fernleihe bekommen, oder du bittest, dir die gewünschten Seiten als Kopie zukommen zu lassen.
http://kvk.ubka.uni-karlsruhe.de/hyl...&kataloge=OENB

Schöne Grüße
Karin
Mit Zitat antworten
  #15  
Alt 05.02.2012, 12:25
Rabau_ch Rabau_ch ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 7
Standard Von Coreth

Hallo zusammen,
danke Euch nochmal für die guten Tipps. Nun bin ich bei Aloys Romedius Johann Freiherr von Coreth zu Coredo und Rumo angelangt. Er ist in Chrudim Böhmen am 17.12.1806 geboren. Wie kann ich herausfinden wer seine Eltern waren und wer deren Eltern waren. Diese Gebiete gehörten ja auch den k.k.'s und ich denke, dass seine Eltern vom Südtirol event. dorthin vesetzt wurden und er deshalb dort geboren wurde. Müsste ich dorthin reisen, oder hat jemand einen Kontakt zu einem guten Ahnenforscher der in der entsprechenden Region ansässig ist.
Besten Dank für Euere Bemühungen.

Rabau
Mit Zitat antworten
  #16  
Alt 06.02.2012, 06:48
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.745
Standard

Hallo Raubau,
für Chrudim gäbe es nun 3 Möglichkeiten:
1. Kirchenbuchsammlung Archiv Zamrsk:
http://vychodoceskearchivy.cz/zamrsk/matriky/
Noch keine Bücher online!
Für die Taufe 1806 in Chrudim wäre es dieses Buch
http://195.113.185.42:8083/000-00958.zip
(Matrika N 1805-1828; sign. 958)

2. Die Sammlung tschechischer Kirchenbücher von Familysearch
https://www.familysearch.org/search/...int%2F13976874
Keine passenden Jahrgänge online.

3. Aloys Romedius Johann Freiherr von Coreth zu Coredo und Rumo wurde als Militärangehöriger in Chrudim geboren, dann wären wir wieder fast sicher im Kriegsarchiv in Wien bei den Militärmatriken:
http://www.archivinformationssystem....l.aspx?ID=3102

Also einmal abwarten, bis die Zivilmatriken für Chrudim online gehen, oder Nachschauen lassen.

Viele Grüße
Peter
Mit Zitat antworten
  #17  
Alt 06.02.2012, 19:31
Rabau_ch Rabau_ch ist offline
Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 01.08.2011
Beiträge: 7
Standard Coreth

Herzlichen Dank Peter für Deine Hilfe.

Der Link funktioniert bei mir leider nicht. http://195.113.185.42:8083/000-00958.zip

Es kommt immer eine Fehlermeldung. Funktioniert er bei Dir?

LG
Mit Zitat antworten
  #18  
Alt 07.02.2012, 04:36
PeterS PeterS ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.05.2009
Ort: Österreich
Beiträge: 2.745
Standard

Der Link wird erst funktionieren, wenn ihn das Archiv mit den Kirchenbuchscanns "füttert"!
Es ist also der künftige Link, den Du Dir merken kannst. Das Dekanat Chrudim soll aber erst 2013 Online gehen, leider.

Die Methodik hinter den Links erkennt man am besten in der Inventarliste:
http://vychodoceskearchivy.cz/zamrsk...1/inventar.pdf

Viele Grüße, Peter
Mit Zitat antworten
  #19  
Alt 04.01.2016, 21:53
vonarezen vonarezen ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2016
Ort: Schweiz
Beiträge: 2
Standard Zufallsfund im Kirchenbuch in Versam

Zitat:
Zitat von Rabau_ch Beitrag anzeigen
Folgendes habe ich ich nun herausgefunden:

Mein Urgrossvater: v. Coreth oder Koreth Ludwig, geb. 28.3.1857, gest. In Feldkirch am 20.6.1929, hat am 22.11.1881 in Lingenau/Vlbg geheiratet mit Wilhelmina Gorbach, geb. 1.4.1862 in Lingenau und gest. am 7.7.1938 in Feldkirch.

Im Ehebuch der kath. Kirche in Lingenau (früher führte die kath. Kirche das Zivilstandsamt) fand ich folgenden ergänzenden Eintrag: Ludwig Fridel Alois, Baron von Koreth oder Coreth (altdeutsche Schrift, die ich nicht mehr lesen kann), Gutsbesitzer, geb. 28.3.1857 in Feldkirch, ehelicher Sohn des Alois Baron von Coreth, röm. Kath, Major in Pension und Julia Anna geb. Griss.
Im Kirchenbuch in Versam (Kt. Graubünden) ist Folgendes über einen seiner Bürger vermerkt:
Martin BONADURER, geb. 24 MAR 1880 in Urmein (Sohn der Dienstmagd Amalia BONADURER, geb. 4 APR 1851 in Versam)

verh. 3 JUL 1909 in Steinach, Kt. St. Gallen

Anna Clementine V. CORETH, geb. 6 SEP 1882 in Lingenau (Tochter des Ludwig Alois v. Coreth und der Wilhelmine geb. Gorbach); "von Feldkirch, Vorarlberg in Steinach")

Beruf von Martin bei Heirat: Hülfsarbeiter, später Maschinenformer

gemeinsame Kinder der Ehe BONADURER-CORETH (Einsicht in ev. spätere Geburten noch nicht freigegeben):
- Wilhelm Martin BONADURER, geb. 5 DEC 1909 in Steinach
- Martin BONADURER, geb. 8 SEP 1913 in Schaffhausen
- Clementine BONADURER, geb. 3 MAR 1915 in Schaffhausen
- Werner BONADURER, geb. 7 JUL 1917 in einem Restaurant (!) in Arbon

Ich würde mich über weitere Information rund um die Ursprungsfamilie der Clementine von Coreth freuen.

Geändert von vonarezen (04.01.2016 um 21:55 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #20  
Alt 03.05.2018, 18:06
Ahnensuchen1111 Ahnensuchen1111 ist offline
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 03.05.2018
Beiträge: 1
Standard Coreth

Guten Tag, benötigen Sie immer noch Informationen zur Familie Coreth. Habe die letzten Jahre ziemlich viel herausgefunden. Beste Grüsse, RB
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 15:51 Uhr.