Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Allgemeine Diskussionsforen > Lese- und Übersetzungshilfe
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Hinweise

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 27.07.2017, 12:18
Benutzerbild von U Michel
U Michel U Michel ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Böhmen, CR
Beiträge: 457
Standard Lesehilfe erbeten - 1769 Heirat der Anna Catharina Rose Petrikirche zu Riga

Quelle bzw. Art des Textes: Kirchenbuch Heiratsregister Petrikirche Riga
Jahr, aus dem der Text stammt: 1769
Ort und Gegend der Text-Herkunft: Riga, Stadt
Namen um die es sich handeln sollte: Rose, Anna Catharina und Ramm, Franz Andreas


Hallo an die fleißigen Helfer,
ich bitte wieder um eine Leshilfe zur genaueren Zuordnung in meiner Familie Rose aus Riga:

Ich lese:

Nr. 28 (1769)
Franz Andreas Ramm,
....der löbl. Comp. der Schwarzen Häupter
und Anna Catharina Rose,
... Lorenz Brockhusen, ...mann der Großen Gilde nachgelassene Witwe
cop: .... C-P: v: ...den 10.Sept. DOM XIIII p: Trin.

Könnte mir hier bei den fehlenden Wörtern jemand helfen diese Ergänzungen nachzutragen?

Danke.
__________________
Freundliche Grüße aus Böhmen von
Michel

(Suche alles zum :
FN Lutoschka und FN Rose in Lettland-Riga, Litauen, Wehlisch/ Russland, Witebsk/ Weißrussland, Berlin - Cottbus Niederlausitz - Wahrenbrück - Hamburg/ Deutschland und Neustettin/ Polen;

FN Müller, FN Räbiger,
FN Oertel aus Reinswalde und Waltersdorf/ Sorau, der ehemeligen Neumark;

FN Balzke aus der Niederlausitz

Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 27.07.2017, 12:30
Benutzerbild von U Michel
U Michel U Michel ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Böhmen, CR
Beiträge: 457
Standard Lesehilfe erbeten - 1760 Heirat der Anna Catharina Rose Petrikirche zu Riga

Hallo,
und nun bitte ich um die nochmalige Hilfe bei der richtigen Entzifferung des Textes zur Hochzeit der Anna Catharina Rose aus Riga:

Ich lese:

Nr. 48 (in 1760)
Lorenz Brockhusen .... der löbl. Compagie der Schwarzen Häupter u.
Jfr. Anna Catharina Rose
cop: HOR.E. d(en) 23.November

Kann mir hier auch jemnd zur Seite stehen beim richtigen Lesen?

Danke!!
__________________
Freundliche Grüße aus Böhmen von
Michel

(Suche alles zum :
FN Lutoschka und FN Rose in Lettland-Riga, Litauen, Wehlisch/ Russland, Witebsk/ Weißrussland, Berlin - Cottbus Niederlausitz - Wahrenbrück - Hamburg/ Deutschland und Neustettin/ Polen;

FN Müller, FN Räbiger,
FN Oertel aus Reinswalde und Waltersdorf/ Sorau, der ehemeligen Neumark;

FN Balzke aus der Niederlausitz

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 27.07.2017, 13:12
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 3.261
Standard

hola,

ich versuchs mal:

Nr. 28 (1769)
Franz Andreas Ramm,
Eltster der löbl. Comp. der Schwarzen Häupter
und Anna Catharina Rose,
seel. Lorenz Brockhusen, Dokmans der Großen Gülde nachgelassene Witwe
cop: Herr C-P: v: .Essen den 10.Sept. DOM XIIII p: Trin.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 27.07.2017, 13:13
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 3.261
Standard

und:

Nr. 48 (in 1760)
Lorenz Brockhusen Elster der löbl. Compagie der Schwarzen Häupter u.
Jfr. Anna Catharina Rose
cop: H. OR.E. d(en) 23.November
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 27.07.2017, 16:09
Benutzerbild von U Michel
U Michel U Michel ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Böhmen, CR
Beiträge: 457
Standard

Hallo Karla Hari,
vielen Dank für Deine Ergänzungen!
Aber was heißt: H. OR.E. und Herr C-P: v: .Essen?

Das würde mich sehr interessieren, denn die Herren Ramm und Brockhusen waren sicherlich in der Gilde oder bei den Schwarzhäuptern keine geringeren Herrschaften.
__________________
Freundliche Grüße aus Böhmen von
Michel

(Suche alles zum :
FN Lutoschka und FN Rose in Lettland-Riga, Litauen, Wehlisch/ Russland, Witebsk/ Weißrussland, Berlin - Cottbus Niederlausitz - Wahrenbrück - Hamburg/ Deutschland und Neustettin/ Polen;

FN Müller, FN Räbiger,
FN Oertel aus Reinswalde und Waltersdorf/ Sorau, der ehemeligen Neumark;

FN Balzke aus der Niederlausitz

Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 27.07.2017, 21:06
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 7.852
Standard

Hallo,

zu Herrn Ramm noch: https://books.google.de/books?id=DNw...amm%22&f=false

Frdl. Grüße

Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn-Renzel), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg)
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 27.07.2017, 22:19
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.456
Standard

Ich denke mal laut:

cop(uliert durch) H(errn) OR(dinarius?) E. den 23. Novembr.
cop. Herr C(ancellarius?) P(astor?) v. Essen

Falls es Murks ist, mögen mir die Lateiner verzeihen.
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 27.07.2017, 23:35
Benutzerbild von Frank K.
Frank K. Frank K. ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.11.2009
Ort: Crailsheim
Beiträge: 1.065
Standard

hallo beisammen,

ich lese nicht "OR" sondern ---> "OP", was so viel heißt wie "Oberpastor".

Immanuel Justus von Essen war Oberpastor in Riga an der St. Petrikiche 1759 - 1780.

Diese Information stammt aus: Die evangelischen Prediger Livlands bis 1918, Hrsg. Martin Ottow, Wilhelm Lenz, Köln/Wien 1977 Seite 220, Nr. 436.
Ich hoffe, mit dieser Information etwas weiterhelfen zu können.

Viele Grüße

Frank
__________________
Gegenwart ist die Verarbeitung der Vergangenheit zur Erarbeitung der Zukunft
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 28.07.2017, 08:57
Benutzerbild von U Michel
U Michel U Michel ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 25.06.2014
Ort: Böhmen, CR
Beiträge: 457
Standard

Guten Morgen an alle hier,
vielen Dank für Eure Zuarbeiten und das Mitdenken!!
Habe mich sehr gefreut über die Infos, und ich habe wieder etwas dazu gelernt.
Die Mitglieder der Schwarzhäupter und der Gilden aus Riga sind mir (noch) nicht so bekannt, aber dass sie in unserer Familie auftauchen ist schön. Somit kann ich sicherlich noch auf weitere Funde hoffen, denn diese Mitglieder sind wohl gut aufgestellt in der Historie von Riga. Im lettischen Staatsarchiv werde ich dazu auch noch einmal nachfragen müssen, denn auch einige andere Rigaer Familienmitglieder waren damals ebenfalls bekannter als der normale Einwohner Lettlands.

Vielen Dank!
Thomas, Dir auch großen Dank für Deinen Link!
Verano, hier gibts doch keinen Murks, sondern nur Korrekturen. Auch Dir vielen Dank für Deine Hilfe.
Frank, der Immanuel Justus von Essen - Oberpastor in Riga an der St. Petrikiche 1759 - 1780 - ist auch irgendwo bei mir in den Unterlagen zur Familie aufgeschrieben. Dass ich nicht gleich darauf gekommen bin, sorry. Aber immer diese reichlich mageren Abkürzungen in den Kirchenbüchern ........?!? Ich danke Dir ebenfalls, denn ich bin nicht so firm bei der kirchlichen Tintensparschreibern von damals.
Allen ein bestes Danke!!
__________________
Freundliche Grüße aus Böhmen von
Michel

(Suche alles zum :
FN Lutoschka und FN Rose in Lettland-Riga, Litauen, Wehlisch/ Russland, Witebsk/ Weißrussland, Berlin - Cottbus Niederlausitz - Wahrenbrück - Hamburg/ Deutschland und Neustettin/ Polen;

FN Müller, FN Räbiger,
FN Oertel aus Reinswalde und Waltersdorf/ Sorau, der ehemeligen Neumark;

FN Balzke aus der Niederlausitz


Geändert von U Michel (28.07.2017 um 08:58 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #10  
Alt 28.07.2017, 09:29
Verano Verano ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.06.2016
Beiträge: 4.456
Standard

Zitat:
Zitat von Frank K. Beitrag anzeigen
hallo beisammen,

ich lese nicht "OR" sondern ---> "OP", was so viel heißt wie "Oberpastor".

Ja, und bei genauem Hinsehen ist auch das Anhängsel, welches ich als R statt P interpretiert hatte, als "v." E. zu sehen.

Schönen Tag
__________________
Viele Grüße August

Die Vergangenheit ist ein fremdes Land, dort gelten andere Regeln.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
familie rose , gilde , petrikirche , riga , schwarzhäupter

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:39 Uhr.