#1  
Alt 17.08.2009, 09:05
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.276
Standard Westfälische Armee

Hallo zusammen,

auf dieser Seite hier gibt es bei der 1. (23.) Division, Generalleutnant von Ochs, einen Oberst Humbert als Chef des Stabs. Kann mir vielleicht jemand sagen, um wen es sich genau dabei handelt?

Gibt es noch Namenslisten von der Westfälischen Armee, die nach Russland zog?

Es gab einen Vorfahren Charles Jeremie (de/von) Humbert, der 1807 aus der Preussischen Armee entlassen wurde und im gleichen Jahr in Westfälische Dienste als Ingenieur-Hauptmann bei König Jerome trat. Er soll beim Rückzug vom Russland-Feldzug im Herbst 1812 in der Beresina ertrunken sein.

Wäre schön, wenn wir etwas mehr zu Charles Jeremies westfälischer Armeezeit erfahren könnten. Und auch zu dem o.g. Oberst Humbert.

Gruß
merle
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 17.08.2009, 16:12
arb arb ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.04.2009
Ort: Maryland, USA
Beiträge: 133
Standard

Hallo merle,

Ich kann Dir ein bisschen Information über von Humbert geben.

In der "Rangliste der preußischen Armee für 1806 mit den seit dem Erscheinen eingetretenen Veränderungen und ermittelten Berichtigungen" (1828 herausgebracht) ist einen Leutn. von Humbert auf Seite 345 (Ingenieur Corps) mit folgenden Notizen zu finden:

Lieut. von Humbert, bei der Ing. Academie in Potsdam 1807 dim(intiert) u. in Holländischen Dienste nach Ostindien gegangen.

Auch, einen von Humbert ist in dem "Hof und Staats Handbuch des Königreichs Westphalen (1811), auf Seite 124 bei der Artillerie und Geniewesen zu finden.

Ob dieser "deiner" von Humbert ist, kann ich nicht versichern, aber, scheint mir so.

Andy
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 18.08.2009, 08:42
Merle Merle ist offline
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 27.07.2008
Beiträge: 1.276
Standard

Hallo Andy,

ganz lieben Dank für Deinen Beitrag. Der von Dir gefundene Humbert, der in holländischen Diensten nach Ostindien gegangen sein soll, ist auf jeden Fall unserer. Er hat dies aber nur behauptet, denn er taucht ja dann bei der westfälischen Armee auf. Außerdem hat er im gleichen Jahr 1807 geheiratet, so daß die Zeit gar nicht gereicht haben kann.

Bei dem zweiten würde ich auch vermuten, daß er es ist. Kann man anhand der Einheit/Regiment noch irgendetwas zu den Geschehnissen an der Beresina 1812 sagen?

Herzlichen Dank.

Gruß
merle
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:55 Uhr.