#3461  
Alt 09.05.2019, 07:19
fajo fajo ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 33
Standard

Guten Morgen ihr Lieben!
Sitze hier seit Sonntag und bin nur noch am begeistert am sammeln. Hatte von meiner Cousine und Familie Besuch aus Tschechien. Ihr glaubt gar nicht was sie mir für einen Schlüssel mitgebracht haben. Es waren eigentlich "nur" ein paar digitalisierte Bilder und daraufhin habe ich bald ein Dutzend Verwante gefunden. Mache heute erst einmal Pause.....nicht das ich mich in meiner Freiwoche ganz im Archiv vergrabe.
LG fajo

Da ich Anfänger bin habe ich mal eine Frage an euch. Wenn ich bestimmte Daten im Archiv Pilsen abrufe sind diese um ca. 1910 - 1948 gesperrt. Könnte mich vielleicht einer aufklären wieso dem so ist?

Geändert von fajo (09.05.2019 um 10:37 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3462  
Alt 09.05.2019, 09:06
Benutzerbild von ThorK
ThorK ThorK ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 02.11.2018
Ort: Fulda
Beiträge: 77
Standard

Ich hatte gerade das Glück, ein zweites Exemplar einer Ansichtskarte mit dem Gasthaus meines Vorfahren aus dem Jahr 1904 bei Ebay aufzustöbern.

Mein erstes Exemplar hatte ich hier schon einmal präsentiert:
https://forum.ahnenforschung.net/sho...d.php?t=169613

Es existiert noch ein zweites Ansichtskartenmotiv, welches mir aktuell nur als Scan vorliegt. Die Suche nach einem weiteren Original geht also weiter.

Gruß
Thorsten
__________________
Suche Infos:
FN Kiefer / Kieffer /Küffer / Keuffer (Großalmerode / Kassel / Hessisch Lichtenau)
FN Schlereth (Franken / Bad Kissingen)
Mit Zitat antworten
  #3463  
Alt 09.05.2019, 11:21
Benutzerbild von Mariolla
Mariolla Mariolla ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.525
Standard

Hallo fajo,
Deine Frage beantwortet sich ganz leicht, es hat etwas mit dem
Datenschutzgesetz zu tun.
Viele Grüße Mariolla
__________________
Krs. Schwetz/Westpr.: Kadatz, Bojanowski, Bogalecki, Malkowski, Müller, Golenski, Schötzau, Stothut, Hinze
Krs. Graudenz/Westpr: Dirks, Penke, Poley, Knof, Labian, Bauermeister, Wollert, Klein, Flöthing,
Krs. Schlochau/Krs. Dt. Krone: Vogel, Zehnpfund, Sültz, Hinze
Sa-Anhalt: Dober, Zausch, Grenzer, Sieber, Schulze, Bornschein, Buder, Staudte, Bockel, Müller, Werner, Hornbogen, Ebisch, Schmalz, Schweinigel
Sachsen: Neuhäuser oo Moses
Überall: Nachtigall, Zehnpfund, Vogel, Blocksdorf, Sül(t)z

Geändert von Mariolla (09.05.2019 um 11:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3464  
Alt 10.05.2019, 07:34
fajo fajo ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 33
Standard

Hallo Mariolla!
Danke, hatte ich auch vermutet. Allerdings kann ich nicht nachvollziehen in wie fern? Es handelt sich um einen Zeitraum (3. Reich) der doch eigentlich 2019 schon geöffnet sein sollte. Oder bin ich da so verkehrt?
Mit Zitat antworten
  #3465  
Alt 12.05.2019, 00:46
DoroJapan DoroJapan ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.11.2015
Beiträge: 533
Standard

Zitat:
Zitat von fajo Beitrag anzeigen
Hallo Mariolla!
Danke, hatte ich auch vermutet. Allerdings kann ich nicht nachvollziehen in wie fern? Es handelt sich um einen Zeitraum (3. Reich) der doch eigentlich 2019 schon geöffnet sein sollte. Oder bin ich da so verkehrt?
Nach §5(5) PStG werden die Personenstandsregister während der folgenden Fristen bei Standesämtern weitergeführt:

Eheregister (und Lebenspartnerschaftsregister) 80 Jahre
Geburtenregister 110 Jahre
Sterberegister 30 Jahre

Das heißt du kannst Dokumente Online einsehen wie folgt:

Eheregister bis 1938
Geburtenregister bis 1908
Sterberegister bis 1988

Quelle: http://genwiki.genealogy.net/Personenstandsgesetz

Damit will man verhindern, dass man noch lebende Personen aufspüren kann... Datenschutz eben. Da Online schlecht nachvollzogen werden kann, ob du einen Registereintrag von deiner Familie anschaust oder ein Fremder die Einträge deiner Familie (oder umgekehrt du von einer anderen Familie). Du selbst kannst den Registereintrag allerdings per Post/Email bekommen, wenn es sich um einen Vorfahren von dir handelt du musst nur "beweisen" das es deine Vorfahren sind (keine Nebenlinien - von Onkel/Tante, Cousin/Cousine und so weiter). Beweisen geht z.B. mit deinem Ausweis, deiner Geburtsurkunde, der Eheurkunde deiner Eltern, Geburtsurkunde deiner Eltern, Sterbeurkunde deiner Großeltern usw.

Sobald die Dokumente von Standesamt an die Archive wandern ist Schluss mit den Fristen und Datenschutz. Da kann sich jeder in die Dokumente bezüglich deiner Familie einlesen.

Liebe Grüße
Doro
__________________
Brandenburg
Lehmann: Französisch Buchholz
Mädicke: Alt Landsberg, Wolfshagen
Colbatz/Kolbatz: Groß Köris
Lehniger, Kermas(s), Matzke: Schuhlen-Wiese(Busch)
Schlesien
Neugebauer: Tschöplowitz+Neu-Cöln (Brieg)
Gerstenberg: Pramsen
Langner, Melzer, Dumpich: Teichelberg (Brieg)
Kraft: Dreißighuben (Breslau), Lorankwitz
Pommern-Schivelbein
Barkow: Polchlep
Böhmen-Schluckenau
Pietschmann: Hainspach, Schirgiswalde
Kumpf: Alt Ehrenberg 243, 28
Ernst: Nixdorf 192

Geändert von DoroJapan (12.05.2019 um 00:48 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3466  
Alt 12.05.2019, 12:13
bleu-de-pastel bleu-de-pastel ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 30.03.2017
Ort: Dortmund
Beiträge: 97
Standard Ahnen Niederjossa u. Breitenbach am Herzberg in Hessen

Liebe Forumsfreunde,

ich konnte in den vergangenen Tagen einen Kontakt zu einer Ahnenforscherin in Niederjossa, Hessen herstellen, mit der ich gemeinsame Vorfahren der mütterlichen Linie habe. Bisher sind Ahnen-Infos zu Niederjossa u. Breitenbach a. H. nur sehr schwer zu bekommen, da die Kirchenbücher - außer im Archiv in Kassel - nirgends einzusehen sind.

Nun schwelge ich in einer Datenflut, incl. Quellenangaben, und komme kaum dazu hier im Forum mitzulesen.

Ich wünsche Euch einen wunderschönen Sonntag,
bleu-de-pastel (z. Z. mit viereckigen Augen)


PS.: Ich konnte dadurch den wunderschönen FN "Kalbfleisch" meiner Ahnengalerie einverleiben.

Geändert von bleu-de-pastel (12.05.2019 um 12:17 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3467  
Alt 15.05.2019, 22:56
Benutzerbild von MelanieK
MelanieK MelanieK ist gerade online weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 19.06.2018
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 56
Standard

Glückwunsch zur Datenflut.

Ich hab heute endlich den Heiratsantrag meiner 3x Urgroßeltern gefunden, den ich vor Kurzem lange und fruchtlos gesucht habe. Es wundert mich nu auch nicht mehr dass es so vergeblich war und warum sie "so früh" gestorben sind. Eigentlich hatte ich deren Taufen gesucht und unerwartet die erste Tochter gefunden. Ich hatte nicht damit gerechnet dass diese 19 bzw. 17 Jahre älter war als die beiden letztgeborenen. So hab ich dann im Jahr davor die Trauung entdeckt und bin jetzt gespannt wie viele Kinder da noch zwischen liegen.

Geändert von MelanieK (15.05.2019 um 22:57 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #3468  
Alt 16.05.2019, 11:06
fajo fajo ist offline weiblich
Benutzer
 
Registriert seit: 08.10.2018
Ort: Flensburg
Beiträge: 33
Standard

>Eheregister bis 1938
Geburtenregister bis 1908
Sterberegister bis 1988


Sobald die Dokumente von Standesamt an die Archive wandern ist Schluss mit den Fristen und Datenschutz. Da kann sich jeder in die Dokumente bezüglich deiner Familie einlesen.<


Danke für deine Info, dann warte ich nocht 1-3 Jahre, da ich kein tschechisch kann. Allerdings ist das mit dem Sterberegister eigentlich ja schon zugängig. Versuch es nochmal von der Ecke aufzurollen.
Mit Zitat antworten
  #3469  
Alt 16.05.2019, 11:40
Benutzerbild von Mariolla
Mariolla Mariolla ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 14.07.2009
Ort: Halle (Saale)
Beiträge: 1.525
Standard

Hallo Fajo,
mache Dir nicht zu schnell Hoffnungen. Auch wenn die Fristen v. Datenschutz vorbei sind, geht es nicht so schnell in das Archiv. Meine persönliche Erfahrungen in Pommern, Westpreußen, Ostpreußen und auch hier in Deutschland.
Oftmals vergehen einige Jahre nach der Schutzfrist bis sie endlich im Archiv landen.
Viele Grüße Mariolla
__________________
Krs. Schwetz/Westpr.: Kadatz, Bojanowski, Bogalecki, Malkowski, Müller, Golenski, Schötzau, Stothut, Hinze
Krs. Graudenz/Westpr: Dirks, Penke, Poley, Knof, Labian, Bauermeister, Wollert, Klein, Flöthing,
Krs. Schlochau/Krs. Dt. Krone: Vogel, Zehnpfund, Sültz, Hinze
Sa-Anhalt: Dober, Zausch, Grenzer, Sieber, Schulze, Bornschein, Buder, Staudte, Bockel, Müller, Werner, Hornbogen, Ebisch, Schmalz, Schweinigel
Sachsen: Neuhäuser oo Moses
Überall: Nachtigall, Zehnpfund, Vogel, Blocksdorf, Sül(t)z
Mit Zitat antworten
  #3470  
Alt 16.05.2019, 16:52
Lobelia Lobelia ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 09.03.2018
Beiträge: 25
Standard

Wir sind noch immer auf der Suche nach einigen alten Fotoalbum meiner Großmutter, von denen mein Vater schwört, dass sie irgendwo auf dem Dachboden sein müssen. Da war ich heute nochmal unterwegs und habe einen Stapel Todesanzeigen von entfernten Familienmitgliedern gefunden, die meine Oma gesammelt hat. Daraus konnte ich ein paar genaue Daten und zwei Mädchennamen entnehmen. Nicht viel, aber ich freue mich über jede gefüllte Lücke.
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:29 Uhr.