#1  
Alt 28.04.2019, 20:01
Benutzerbild von bdornbach
bdornbach bdornbach ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.04.2015
Beiträge: 125
Standard Wappen von Grabowski

Hallo zusammen,

ich kenne mich mit Heraldik leider so gar nicht aus. Ich helfe gerade einem älteren Bekannten bei seiner Forschung. Er ist ein einbenannter "von Grabowski" (seine Mutter hat nach seiner Geburt einen von Grabowski geheiratet) und er wüsste gerne, ob das Wappen korrekt ist, das er im Zusammenhang mit seinem Stiefvater kennt.

Ich habe einen kurzen Stammbaum des Bekannten und seines "Stiefvaters" erhalten. Wie kann ich nun herausfinden, ob dieses Wappen korrekt zugeordnet ist? Die Familie von Grabowski ist ja etwas größer, wie ich bei einer ersten Recherche schon herausfinden konnte und besitzt verschiedene Wappen.

Vielen Dank für die Hilfe!
Beste Grüße,
Bastian
Angehängte Grafiken
Dateityp: jpg Wappen.jpg (16,6 KB, 26x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 28.04.2019, 20:59
kalex1946 kalex1946 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.08.2017
Beiträge: 224
Standard

Hallo Bastian und Wilkommen im Forum

Scheint eine Variante des Gemeinschaftswappens Dołęga zu sein. Siehe hier

https://herbyszlacheckie.com/category/herby/

Gruß aus South Carolina
Kurt
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 28.04.2019, 21:52
Pommerellen Pommerellen ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 28.08.2018
Beiträge: 94
Standard

Hallo,

die Familie Grabowski besser mehrere Familien haben natürlich auch verschiedene Wappen. Deshalb wäre zunächst eindeutig die Herkunft zu klären und dann versuchen die Familie den historischen Wappen zu zuordnen. Stammt der von Ihnen Genannte von den Götzendorf Grabowski aus Grabau/ Grabowo Westpreußen ab, so führen diese ein anderes Wappen. Einen Blick in ein Standardwerk wie den Siebmacher kann nicht schaden um eine gewisse Sortierung vorzunehmen. Ansonsten muss erst die Genealogie stimmen dann das Wappen. Bitte die Hilfsangebote in diesem Unterforum nutzen.
Viele Grüße
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 29.04.2019, 21:08
Benutzerbild von HeikoH
HeikoH HeikoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2017
Ort: Bochum
Beiträge: 149
Standard Grabowski in Pfaffendorf [Popowa Wola], Kr. Ortelsburg

Guten Abend,

entschuldigt bitte, wenn ich hier etwas off topic in das Heraldik-Forum hereingrätsche, aber bei dem FN Grabowski bin ich hellhörig geworden.

Hintergrund ist, dass die Forschung zur Linie meines Großvaters ms. (Emil Rechner) immer im Sande verlief, bis ich im letzten Jahr per Zufall entdeckt habe, dass sein Vater (auch ein Emil Rechner, geb. 1890 in Pfaffendorf [Popowa Wola], Kr. Ortelsburg) den FN Rechner erst 1920 angenommen hat - vorher hieß er Grabowski. Die Namensänderung von Emil Grabowski in Emil Rechner wurde am 27. Juli 1920 durch das Amtsgericht Bochum bewilligt (Az. 20 Xa 108 - 20). Sie erfolgte 16 Tage nach der Volksabstimmung im Kreis Ortelsburg, durch die der Kreis Ortelsburg bei Ostpreußen verblieb.
Auch mein Großvater Emil wurde 1914 noch als Emil Grabowski geboren - und hat es uns nie erzählt.

Da ich dies erst 2018 erfahren habe, weiß ich über diese Linie so gut wie nichts. Falls also evtl. jemand zufällig ergänzende Daten oder Hinweise hat, würde ich mich freuen.

Hier das, was ich habe:

Eltern:
Wilhelm Grabowski
* vor 1870 (vielleicht auch in Pfaffendorf?)
+ nach 1926 in Bochum (NRW)
Heirat vor 1890 mit
Wilhelmine Schuster
* Okt. 1852 in Pfaffendorf
+ 27.02.1926 in Altenbochum (Bochum)
4 Kinder bekannt:
- Emil, * 14.07.1890 Pfaffendorf + 31.08.1922 Bochum (mein Urgroßvater)
- Karl
- Wilhelm
- Heinrich
Die letzten 3 Kinder sind vermutlich schon in Bochum geboren worden.
Alle hießen ab 1920 nicht mehr Grabowski sondern Rechner.

Danke und viele Grüße!
Heiko
__________________
Forschungsgebiete:
Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen
Häufigste Namen im Stammbaum:
HUNGRIGE, GRÖBLINGHOFF, CRAWINKEL, HUNGERGE, REISDORF, HUNGERIGE, DÖRING, HAASE, PUDENZ, GALUSKE, RECHNER (bis 1920: GRABOWSKI), MICUS, REINEKE, BERG

Geändert von HeikoH (29.04.2019 um 21:10 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 29.04.2019, 21:38
Kasstor Kasstor ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 09.11.2009
Ort: bei Hamburg
Beiträge: 8.786
Standard

Zitat:
Zitat von HeikoH Beitrag anzeigen
Guten Abend,

entschuldigt bitte, wenn ich hier etwas?? off topic in das Heraldik-Forum hereingrätsche, aber bei dem FN Grabowski bin ich hellhörig geworden.
Wenn Du schön hereingrätscht, kannst Du ja auch noch den ehemaligen Fußballer Klaus Grabowski ( c/o Eintracht Frankfurt )anschreiben und ihn fragen, ob er mit Dir verwandt ist.



Gruß


Thomas
__________________
FN Pein (Quickborn vor 1830), FN Hinsch (Poppenbüttel, Schenefeld), FN Holle (Hamburg, Lüchow?), FN Ludwig/Niesel (Frankenstein/Habelschwerdt) FN Tönnies (Meelva bei Karuse-Estland, später Hamburg), FN Lindloff (Altona, Lüneburg, Uelzen)
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 29.04.2019, 21:41
Benutzerbild von HeikoH
HeikoH HeikoH ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.11.2017
Ort: Bochum
Beiträge: 149
Standard


Ich folge jeder Spur …
__________________
Forschungsgebiete:
Bochum, östl. Teil von Ostwestfalen-Lippe (Kreise Lippe, Paderborn und Höxter), West- und Ostpreußen
Häufigste Namen im Stammbaum:
HUNGRIGE, GRÖBLINGHOFF, CRAWINKEL, HUNGERGE, REISDORF, HUNGERIGE, DÖRING, HAASE, PUDENZ, GALUSKE, RECHNER (bis 1920: GRABOWSKI), MICUS, REINEKE, BERG
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:34 Uhr.