Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #1  
Alt 01.11.2018, 17:59
Waltschrat Waltschrat ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 20.07.2016
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 136
Standard LAGIS-Datensauger für Windows mit .NET-Framework

Grüß Gott,

Ja, ich habe mich maßlos über den Stil in diesem Forum geärgert (war wohl so beabsichtigt, nur warum?). Muss ich mich wirklich in die Windows-Steinzeit mit Windows 7 katapultieren lassen? Und dazu noch entweder einen alten Rechner aufmotzen oder irgendwelche Kompatibilitätsboxen einrichten?

Nein, die Zeit kann ich besser nutzen und das Programm einfach für Windows 10 mit dem .NET-Framework nachprogrammieren.

Während des Programmierens ist mir offer langsam ans Herz gewachsen. Hat er mich doch aus meiner Lethargie geweckt, damit ich einige meiner Wünsche zur Verbesserung des Programmes umsetzen konnte, ohne seine zu erwartenden Kommentare zu erhalten.


Vorteile:
  • keine ideologisch begründeten Sperren von neueren, sicheren Windows-Versionen
  • schneller
  • geschwätziger. Das Programm zeigt Fehlermeldungen an.
  • leichter zu bedienen
  • erweitert. Es können jetzt Einzelseiten, Einzelbücher und ganze Buchserien gesaugt werden. Dies ist besonders interessant, wenn man einen ganzen Ort bearbeiten will.
Nachteile:
  • noch ungetestet, so dass viele versteckte Fehler zu finden sind.
  • Probleme beim Timeout (siehe Bedienungsanleitung)
Ich suche daher nach Testern, die das Programm einsetzen möchten und mir möglichst alle Auffälligkeiten zusenden. In einer alten c't gab es einmal einen klassischen Spruch:
Zitat:
Kein Programm ist idiotensicher, da Idioten so erfindungsreich sind.
Sie alle können sich natürlich am Aufruf von offer aus seinem letzten Beitrag beteiligen. Oder habe ich diesen missverstanden?
Zitat:
Dankt dem Professor.
Gruß vom Waltschrat
Angehängte Dateien
Dateityp: zip U30_LAGISDatensauger.zip (443,1 KB, 56x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 01.11.2018, 19:11
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 21.807
Standard

Grüß Gott Waltschrat,

danke, daß Du Dein Programm hier zur Verfügung stellst!

LAGIS ist zwar leider nicht "mein" Archiv, aber ich schau mal, ob ich trotzdem Zeit finde zum testen.
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 09.11.2018, 15:55
Waltschrat Waltschrat ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.07.2016
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 136
Standard LAGIS-Datensauger für Windows 10 Version 1.0.0.1

Grüß Gott,


nachdem keine Fehlermeldungen bei mir eingetroffen sind, habe ich eine neue Version 1.0.0.1 erstellt, die einen versteckten Fehler beseitigt und ansonsten möglichst viel für die einfache Bedienung verbessert.

Änderungen:
  • Beim Wechsel des Bestandes über den ersten Wippschalter wird jetzt die Anzeige aktualisiert. Dies hat eine kleine Nebenwirkung, wenn ein Bestand gewählt wird, der das voreingestellte Buch im zweiten Wippschalter nicht enthält. Es erfolgt beim Verlassen des Wippschalters eine Fehlermeldung. Nach dem Löschen der Meldung können Sie dann das gewünschte Buch auswählen.
  • Der erfahrene Benutzer kann über die Konfigurationsdatei das Verhalten des Programmes dauerhaft umstellen. Hier bitte die Bedienungsanleitung beachten.
  • Eine Vielzahl von Kleinigkeiten (Farbwechsel beim Ordnerwechsel, Tausenderpunkte, Dateigrößen, Summenergebnisse usw.) wurden hinzugefügt.
  • Auch das Kapitel "Fehlermeldungen" wurde noch einmal überarbeitet.

Viel Erfolg beim Saugen, euer Waltschrat
Angehängte Dateien
Dateityp: zip U30_LAGISDatensauger.exe.zip (543,7 KB, 30x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 10.11.2018, 09:56
Benutzerbild von Karla Hari
Karla Hari Karla Hari ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 19.11.2014
Beiträge: 4.137
Standard

hola,


und ich will keine Datenschleuder (Win 10) installieren, ich brauche Linux-Software.
Aber Spaß beiseite. Mit LAGIS kann ich nichts anfangen, schon deshalb lade ich diese Software nicht, und kann auch keine Tests und Fehlersuche machen. Vielleicht geht es so manchem ähnlich. Im Laufe der Zeit wird sich sicher der eine oder andere finden, der das braucht. Hab Geduld.
__________________
Lebe lang und in Frieden
KarlaHari
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 10.11.2018, 22:52
Waltschrat Waltschrat ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.07.2016
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 136
Standard LAGIS-Datensauger für Windows 10

Grüß Gott, Karla Hari,

Danke für Deinen wirklich konstruktiven Beitrag.

Wie immer habe ich einen Fehler gemacht und versehentlich alle in diesem Forum angesprochen.

Natürlich sollten nur diejenigen das Programm testen, die
  • in Hessen mit LAGIS forschen
  • Nutzen aus diesem Programm ziehen wollen
  • Windows 10 einsetzen.
Alle anderen dürfen, nein sollten selbstverständlich dieses Angebot ignorieren, müssen mir dieses aber nicht unbedingt mitteilen.

Gruß vom Waltschrat
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 11.11.2018, 11:01
Malle4 Malle4 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 11.12.2013
Beiträge: 28
Standard

Hallo

Ist es wirklich nur unter Win10 nutzbar? Denke nicht.
selbst die neueste Framework Version läuft noch unter Win7.
Nutzt du "nur" bis FW4 sogar noch XP. Einfach mal in Visual Studio runtersetzen. Wenn keine Fehlermeldungen kommen dann nutzt du keine neueren Funktionen und kannst sogar noch die 10 Xp User beglücken.
Und wenn du nicht WPF sondern WinForms nutzt bekommt man es sogar unter Linux mit Mono zum laufen.

Nicht unnötig User blocken/abschrecken. Sonst wundert man sich nachher das keiner es nutzt bzw kaum Rückmeldungen kommen. Du weißt ja was ich damit meine....;-)

Gruß
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 13.11.2018, 18:29
Waltschrat Waltschrat ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.07.2016
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 136
Standard LAGIS-Downloader für Windows (auch ältere Versionen)

Zitat:
Zitat von Malle4 Beitrag anzeigen
Hallo

Ist es wirklich nur unter Win10 nutzbar? Denke nicht.
selbst die neueste Framework Version läuft noch unter Win7.
Nutzt du "nur" bis FW4 sogar noch XP. Einfach mal in Visual Studio runtersetzen. Wenn keine Fehlermeldungen kommen dann nutzt du keine neueren Funktionen und kannst sogar noch die 10 Xp User beglücken.
Und wenn du nicht WPF sondern WinForms nutzt bekommt man es sogar unter Linux mit Mono zum laufen.

Nicht unnötig User blocken/abschrecken. Sonst wundert man sich nachher das keiner es nutzt bzw kaum Rückmeldungen kommen. Du weißt ja was ich damit meine....;-)

Gruß
Grüß Gott, Malle4,

danke für den Tipp. Er ist Gold wert!

Der Hinweis auf Windows 10 soll natürlich nur darlegen, dass keine Sperren für neuere Versionen nach Windows 7 eingebaut sind. (Du weißt warum ...)

Das Programm ist mit dem .NET Framework 4.5.2 als Windows-Forms Anwendung im Visual Studio entwickelt worden und könnte somit auch unter den früheren Versionen problemlos funktionieren.

Dann probierst halt mal, dann schaun wir mal,

ob es bis Windows XP herunter oder gar unter Linux mit Mono funktioniert.

Und noch eins, es ist viel, viel bequemer und schneller.

In guter Hoffnung, Euer Waltschrat
Mit Zitat antworten
  #8  
Alt 24.01.2019, 16:32
fr3389 fr3389 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 183
Standard

Es wäre wunderbar wenn eine kurze Erklärung beiliegen würde. So kann ich damit leider nichts anfangen.
Mit Zitat antworten
  #9  
Alt 03.02.2019, 22:41
Waltschrat Waltschrat ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 20.07.2016
Ort: Fürstenfeldbruck
Beiträge: 136
Standard LAGIS-Datensauger Kurzanleitung

Ich versuche es einmal auf die Schnelle ganz von Anfang an.

Wie gehe ich vor?

Auf dem Portal
Code:
https://arcinsys.de/
rufen ich "Hessen" auf. Direkt auch mit "https://arcinsys.hessen.de/arcinsys/start" möglich.

Es folgt ein Klick (linke Spalte) auf "Staatsarchive".
Die Standesämter finde ich durch einen Klick auf "Navigator" in der zweiten Zeile der rechten Spalte "Hessisches Staatsarchiv Marburg".
Auf der linken Seite finde ich dann einen Verteiler und klicke auf "H Personenstandsarchive Hessen (Standort: Neustadt Hessen)".
Auf der rechten Seite sind nun (auf zwei Seiten) die hessischen Kreise zu finden.
Hier wähle ich den für mich interessanten Kreis (Beispiel "907") aus und klicke dort auf "Navigator".
Auf der linken Seite erscheinen jetzt alle Standesämter dieses Kreises.
Ich expandiere eines der Standesämter. Dann erscheinen ein oder mehrere Einträge der Art
Geburtsnebenregister
Heiratsnebenregister
Sterbenebenregister
Ein Klick auf eines der Register zeigt nun wiederum rechts die Einzelregister (Jahrgänge) an. Dabei sind die digitalisierten Deckseiten der Register zu sehen.
Fehlt diese Info, so ist das Register entweder nicht vorhanden oder nicht digitalisiert.
Aus der Signaturspalte merke ich mir die Nummern der digitalisierten Register, genauer den Nummernbereich. Ganz Fleißige notieren auch die nicht digitalisierten Nummern.

Theoretisch entsehen so für die 26 aktuellen Kreise Listen zu den digitalisierten Registern.

Ich füge dazu ein Beispiel für den Bestand "907 Hersfeld-Rotenburg, Landkreis" an.
Vielleicht tauchen ja hier in der Zukunft noch weitere Listen fleißiger Anwender auf.

Interessant sind in dieser Liste das gesuchte Standesamt und ggf. seine Umgebung, die hoffentlich möglichst viele zusammenhängende Registernummern besitzen. Einzelne, fehlende Jahrgänge führen zwar zu einer Fehlermeldung im Programm, können aber aus Bequemlichkeit übergangen werden.

Will ich einen ganzen Kreis saugen, so kopiere ich (optional) das Programm in den Zielordner, beispielsweise: "LAGIS\907\U30_LAGISDatensauger.exe" (und ggf. in neueren Versionen die Konfigurationsdatei "U30_LAGISDatensauger.exe.config"). Dadurch wird der Programmordner automatisch zum Zielordner.

Nun starten ich das Programm und lege für die gesuchten Standesämter jeweils einen Zielordner an. Dabei scheint es mir sinnvoll, pro Standesamt noch einen Unterordner für die drei Registertypen anzulegen, beispielsweise "LAGIS\907\Bebra\g" im ersten Durchlauf. Dann weiter mit "LAGIS\907\Bebra\h".
Jetzt noch schnell den Bestand "907" und den Bereich der Digitalisate "80" bis "104" eingeben (siehe Bild) und starten.

Nach kurzer Zeit sollten im Ordner LAGIS\907\Bebra\g die Ordner 80-104 mit über 3200 Einzeldateien zu finden sein.

Das Programm zeigt die erfolgten Downloads an. In der Fußzeile finde ich die Summenergebnisse. Hier sollten keine roten Einträge erscheinen. Diese muss ich kontrollieren und ggf. nachsaugen.

Einzelseiten
Besteht der Bereich nur aus einem Jahrgang, so erscheint die Liste der Seiten in diesem Jahrgang. Nun kann ich alle oder einzelne Seiten markieren und gezielt saugen.
Angehängte Grafiken
Dateityp: png U30_LAGISDatensauger - 1.0.0.1.png (6,3 KB, 28x aufgerufen)
Angehängte Dateien
Dateityp: txt _Zustand907.txt (17,3 KB, 14x aufgerufen)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:12 Uhr.