Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Software und Technik > Genealogie-Programme
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #81  
Alt 24.06.2019, 16:51
Benutzerbild von Pommeranke
Pommeranke Pommeranke ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2019
Ort: Bei Hamburg
Beiträge: 13
Standard

Kennt/nutzt jemand Ancestris und hat Efahrungen damit gesammelt?



Link:
__________________
FN Hoppe und Groll aus den Regionen Stargard/Pommern, Dramburg und Dolgen im Kreis Dramburg


FN Hartmann und Fischbach aus Eschwege, Datterode, Ober- und Niederdünzebach in Hessen
Mit Zitat antworten
  #82  
Alt 24.06.2019, 18:31
Konrad Konrad ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 15
Standard

Hallo,

wenn es primär um den Aufbau einer Website geht, halte ich TNG ( https://www.tngsitebuilding.com/ ) von Darrin Lythgoe für die beste Wahl, auch wenn es nicht kostenlos ist. Darrin antwortet umgehend auf Fragen und löst auch Probleme, das habe ich selber schon erlebt. Allerdings wird es halt von einer einzigen Person gepflegt und weiterentwickelt.

Alternativen mit demselben technischen Ansatz (kein HTML-Export, sondern Datenhaltung mit SQL und Erstellung der Website mit PHP), aber kostenlos, weil freie Lizenz, sind Webtrees ( https://www.webtrees.net/index.php/en/ bzw. https://github.com/fisharebest/webtrees ) und Kiwitrees ( https://kiwitrees.net bzw.
https://github.com/kiwi3685/kiwitrees ).

Kiwitrees basiert auf Webtrees ("Fork") und gefällt mit persönlich besser, allerdings wird es ebenfalls von einer einzelnen Person gepflegt und weiterentwickelt (seit geraumer Zeit scheint es auch etwas zu stagnieren), während hinter Webtrees mehr Entwickler stehen. Webtrees wird offensichtlich aktiv gepflegt und entwickelt, eine Version 2 (siehe Github) ist in Arbeit.

Dann gibt es z.B. noch Humo-Gen ( https://humogen.com/ ), auch kostenlos.

Freundliche Grüße
Konrad
Mit Zitat antworten
  #83  
Alt 24.06.2019, 18:51
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.025
Standard

Leider ist das Design nicht wirklich zeitgemäß und auch nicht für Geräte mit kleinen Bildschirmen geeignet (Handy, Tablet). Stichwort responsive design. Ich hatte mich damals auch mal danach umgesehen, da ich immer von überall mit allem drauf zugreifen können wollte. Zufriedengestellt hat mich keine reine Weblösung designtechnisch. Ich hab es dann einfach ganz gelassen und bin zu gramps gewechselt (von Ahnenblatt kommend).
Mit Zitat antworten
  #84  
Alt 24.06.2019, 19:14
Konrad Konrad ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 08.04.2014
Beiträge: 15
Standard

Eine Weblösung mit SQL und PHP stellt ganz sicher einen Kompromiss im Hinblick auf das Design dar. Mit PHP ist eben nicht alles möglich, was mit Python (Gramps) oder einer anderen Programmiersprache möglich ist.

Zumindest unterstützt TNG seit Vers. 11 standardmäßig "responsive tables" ( https://tng.lythgoes.net/wiki/index.php?title=Responsive_Tables_in_TNG_v11 ) - allerdings muss ich dazu sagen, dass ich das selber mit dem Handy noch nicht ausprobiert habe, weil es für mich momentan nicht so wichtig ist.

Der Entwickler von Kiwitrees (siehe seine Website) hat zumindest eine neue Version ("Kiwitrees Nova") angekündigt, die ein responsive design enthalten soll, aber diese neue Version scheint in weiter Ferne zu stehen.

Bei Webtrees müsste man mal schauen, ob das geplant (oder schon enthalten) ist...
Mit Zitat antworten
  #85  
Alt 24.06.2019, 19:48
Benutzerbild von OlliL
OlliL OlliL ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 11.02.2017
Ort: NRW
Beiträge: 3.025
Standard

Nunja, das Problem ist halt, dass die Technologie auf dem Client sehr sehr schnell voran schreitet. Ähnlich wie die technische Entwicklung der Clients selbst und die Erwartungen. Da kann man als 1 oder 2-Mann-Show kaum mithalten. Die Frameworks die es gibt haben alle nur eine kurze Lebensdauer und eigentlich muss man alle paar Jahre seinen Client-Code über den Haufen werfen um "am Ball zu bleiben". Das kann man mit wenigen Leuten halt kaum leisten.... ich spreche dort aus leidvoller Erfahrung. Neben meiner "professionellen" Erfahrung betreue ich ein mittleres privates Projekt welches ich 2005 aus dem Boden gestampft habe (damals auch PHP und Datenbank).
Mit Zitat antworten
  #86  
Alt 25.06.2019, 10:46
Benutzerbild von Pommeranke
Pommeranke Pommeranke ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 23.06.2019
Ort: Bei Hamburg
Beiträge: 13
Standard PAF-Nachfolger

(Keine Werbung, nur ein Hinweis!)



Für Forscher, die nach Software suchen, für solche die früher PAF nutzten und damit sehr zufreiden waren:


Es gibt da einen PAF-Nachfolger: ANCESTRAL QUEST


Preis zwischen 30 und 40 US-$ (Downloadversion, der höhere Preis mit 500-Seiten Handbuch in Download-Version) und anderen Preisstaffelungen (CD-Rom, Buchdruck pp).
__________________
FN Hoppe und Groll aus den Regionen Stargard/Pommern, Dramburg und Dolgen im Kreis Dramburg


FN Hartmann und Fischbach aus Eschwege, Datterode, Ober- und Niederdünzebach in Hessen
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:58 Uhr.