Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Berlin Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

 
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #11  
Alt 13.03.2020, 09:50
johannschorr johannschorr ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.07.2013
Ort: Berlin
Beiträge: 106
Standard

Guten Morgen,
Nach dem Adressbuch kann man die Kirchenspiele feststellen und man kann feststellen, ob es möglich ist, das in der Prenzlauer- Berger Fröbelstr. überhaupt gewohnt wurde. Ich dachte immer, das dort das Krankenhaus und Bürgeramt auf eine Brachfläche im Ende des 19 JH errichtet wurde.
Habe mich zugegebener Maßen nicht damit beschäftigt, obwohl ich es jeden Tag aus dem Fenster betrachten konnte.


Man könnte die Wohngegend eingrenzen. Aber ich weiß auch nicht wann die Tochter verstorben ist, aber Berlin war 1926 deutlich kleiner als heute.


Und wenn man weiß, wann jemand in Berlin gewohnt haben sollte, dann könnte man auch nachsehen ob der jenige im Adressbuch vermerkt wurde. In vielen stehen ja nicht nur die Hausbesitzer, sondern auch die "Familienköpfe". Aber das wirst du ja wissen.


liebe grüße aus Berlin.
Mit Zitat antworten
 

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:35 Uhr.