#21  
Alt 12.04.2018, 17:07
hiopa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Ich nehme keine in Deutschland programmierten Progamme als Beispiel und nutze deren (seltsamen) Bezeichnungen wenn der Rest der Welt andere nutzt. Ich habe 10 Jahre im Ausland gelebt und viel Familie in verschiedenen Ländern ausserhalb D. Da werde ich jetzt nicht darauf beharren dass die deutsche Bezeichnung die korrekte ist. Ist sie mMn auch nicht denn Tanten sind Tanten und keine Cousins. Aber wie gesagt. Lasst uns nicht streiten. Jeder kann das ja so handhaben wie er möchte.
Wenn Ihr nur deutsche Verwandte habt dann bietet es sich ja an die deutsche Bezeichnung zu nutzen. Für mich wäre das nur verwirrend und für meine Familienmitglieder auch.

Viele Grüsse
hiopa

Geändert von hiopa (12.04.2018 um 17:24 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 12.04.2018, 20:10
Benutzerbild von XJS
XJS XJS ist offline weiblich
Moderator
 
Registriert seit: 03.01.2009
Ort: Bückeburg
Beiträge: 3.328
Standard

Hallo,

grundsätzlich sind Personen der gleichen Generation Cousins und Cousinen, Personen eine Generation darüber Tanten und Onkel und Personen aus der Generation drunter Nichten und Neffen.
Das gilt für Deutschland, England und den Rest der Welt.

Die Begründung "eine Cousine meiner Mutter kann für mich keine Tante sein sondern nur eine Cousine" zieht schlichtweg nicht. Sonst müsste ja eine Schwester Deiner Mutter auch Deine Schwester sein, ist sie aber nicht sondern Deine Tante.

Und nur weil viele andere keine Ahnung haben und eine falsche Bezeichnung verwenden, müssen wir das ja nicht auch.

Grüße aus SHG
Anja
__________________
Vom Standpunkt der Jugend aus gesehen
ist das Leben eine unendlich lange Zukunft.
Vom Standpunkt des Alters aus
eine sehr kurze Vergangenheit.
Arthur Schopenhauer, 1788 - 1860, dt. Philosoph
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 12.04.2018, 21:16
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.622
Standard

Zitat:
Zitat von XJS Beitrag anzeigen
... Das gilt für Deutschland, England und den Rest der Welt ...
Nein, nein.
Bei den Amis/Engländern heißt die Tante 2.Grades "first cousin once removed". Siehe englische Verwandtschaftstafel: https://en.wikipedia.org/wiki/File:Relatives_Chart.svg
Wir können hiopa da also keinen Fehler unterstellen.

Die Franzosen machen es ähnlich wie die Engländer, der Onkel 2.Grades heißt dort "cousin germain éloigné au 1er degré" - http://data.over-blog-kiwi.com/2/11/...de-parente.pdf

Bei den Italienern heißt der Onkel 2.Grades "cugino di secondo grado", was übersetzt Cousin 2.Grades heißt.
Die Person, die im Deutschen ein "Cousin 2.Grades" meint, heißt im Italienischen "figlio del secondo grado" (= "Sohn des Cousin 2.Grades")


Allerdings ist die Behauptung, dass der Rest der Welt andere Verwandtschafts-Bezeichnungen als wir Deutschen benütze nicht ganz richtig, denn bei den Spaniern heißt die Tante 2.Grades "tía segunda" (= "Tante zweiter Klasse") , also im Prinzip so wie bei uns. - https://commons.wikimedia.org/wiki/F...s_Chart_es.svg
Viele Grüsse

Geändert von Anna Sara Weingart (12.04.2018 um 21:25 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 12.04.2018, 21:57
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.622
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
... Bei den Amis/Engländern heißt die Tante 2.Grades "first cousin once removed". ...
Die Bezeichnung "first cousin once removed" wird dort auch für eine "Nichte 2.Grades verwendet. Und in dieser Uneindeutigkeit liegt der große Nachteil .
Dagegen kann mit unserem deutschen System jede Verwandtschaft, auch über viele Generationen und Grade hinweg, eindeutig bezeichnet werden.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 12.04.2018, 22:18
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.622
Standard

Zitat:
Zitat von Anna Sara Weingart Beitrag anzeigen
... heißt im Italienischen "figlio del secondo grado" (= "Sohn des Cousin 2.Grades") ...
Korrektur: Es muss natürlich heißen "figlio del cugino di secondo grado"
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 13.04.2018, 04:04
hiopa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Wer keine Ahnung hat kann hier mMn nicht entschieden werden da es hier offensichtlich um verschiedene Gebräuche geht und nicht darum dass ein bestimmtes Land die Weisheit gepachtet hat und deshalb ultimativ im Recht ist. Ich klinke mich hiermit aus. Jeder soll nach seiner Fasson glücklich sein.
Gruß
hiopa
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 13.04.2018, 06:42
tacken tacken ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.09.2012
Beiträge: 125
Standard

Hallo,

Beitrag 26 muß ich kritisieren:
- klingt nicht gut. Einfach bockig, insoetwa wie beleidigte Leberwurst. Dieser Text beleidigt auch mich, als "nur" Leser. Aber als jemanden, welcher hier schon seine Hilfe bzw. Antwort gegeben hat, würde es mich noch mehr treffen.
- liebe(r) hiopa: Und bitte auch mal Satzzeichen innerhalb des Textes verwenden. Lässt sich der Text besser lesen.

Es ist eben so "Andere Länder, andere Sitten". Es gibt manchmal verschiedene Bezeichnungen für ein und dasselbe. Für mich sind die Vergleiche sehr interessant und aufschlußreich. Danke dafür!

Gruß
René
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 13.04.2018, 08:19
Benutzerbild von Xtine
Xtine Xtine ist offline weiblich
Administrator
 
Registriert seit: 16.07.2006
Ort: z' Minga [Mail: chatty1@gmx.de]
Beiträge: 19.992
Standard

Hallo René,

Zitat:
Zitat von tacken Beitrag anzeigen
Beitrag 26 muß ich kritisieren:
- klingt nicht gut. Einfach bockig, insoetwa wie beleidigte Leberwurst.
das sehe ich jetzt etwas anders.

Zitat:
Und bitte auch mal Satzzeichen innerhalb des Textes verwenden.
Da gebe ich Dir wiederum Recht. Wenn hier nämlich Satzzeichen verwendet worden wären, liest es sich gleich nicht mehr bockig.

Zitat:
Zitat von hiopa Beitrag anzeigen
Wer keine Ahnung hat kann hier, mMn, nicht entschieden werden, da es hier offensichtlich um verschiedene Gebräuche geht und nicht darum dass ein bestimmtes Land die Weisheit gepachtet hat und deshalb ultimativ im Recht ist.
Hiopa schreibt hier doch nur ihre/seine Meinung. Der Meinung bin ich übrigens auch.
Es gibt ganz offensichtlich regionale Unterschiede in der Bezeichnung, hinzu kommen noch die umgangssprachlich genutzten Bezeichnungen, welche zusätzlich zur Verwirrung beitragen.

Ob man sich nun für die offizielle deutsche Bezeichnung "Tante 2. Grades", oder (weil viel Verwandtschaft in den USA) für die amerikanische Bezeichnung "first cousin once removed" oder doch für die in Deutschland oft umgangssprachlich genutzte Bezeichnung "Großcousin" entscheidet, das muß jeder selbst entscheiden!


Die Diskussion hier hat gezeigt, welche Bezeichnungen in den einzelnen Regionen verwendet werden. Eine weitere Diskussion über richtig oder falsch wird nie für alle zu einem befriedigendem Ergebnis führen, daher halte sie hier für überflüssig!
__________________
Viele Grüße .................................. .
Christine
.. .............
Wer sich das Alte noch einmal vor Augen führt, um das Neue zu erkennen, der kann anderen ein Lehrer sein.
(Konfuzius)

Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 13.04.2018, 11:16
Anna Sara Weingart Anna Sara Weingart ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.10.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 5.622
Standard

Zitat:
Zitat von Xtine Beitrag anzeigen
... Ob man sich nun für die offizielle deutsche Bezeichnung "Tante 2. Grades", oder (weil viel Verwandtschaft in den USA) für die amerikanische Bezeichnung "first cousin once removed"... entscheidet, das muß jeder selbst entscheiden! ...
Hi,
Wenn jemand in einem englischsprachigen Stammbaum/Text den Begriff "first cousin once removed" verwendet, dann ist das OK, aber hiopa benutzt ja anscheinend die Bezeichnung "Cousine 1. Grades 1x versetzt" in deutsch?
Anscheinend taucht das so in irgendwelchen schlecht übersetzten Genealogie-Programmen auf?
Leider müssen wir seit Beginn der Verbreitung amerikanischer Computerprogramm in Deutschland feststellen, dass bei den sprachlichen Übersetzungen deutsche Kunstbegriffe kreiert werden, die es so bislang im deutschen Sprachschatz nicht gegeben hatte.
Das wäre nicht weiter schlimm, wenn es nicht bestehenden sinngleichen deutschen Worten entgegenstehen würde. Will sagen: wir haben im Deutschen bereits einen Begriff für die Tochter einer Großtante, nämlich Tante 2.Grades.
Kein anderer Mensch auf der Welt verwendet die Worte "Cousine 1. Grades 1x versetzt", außer denjenigen, die ein Programm verwenden, wo dies als Folge einer Übersetzung auftaucht?
Viele Grüsse

Geändert von Anna Sara Weingart (13.04.2018 um 11:22 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 16.04.2018, 18:28
Andrea1984 Andrea1984 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 29.03.2017
Ort: Österreich
Beiträge: 768
Standard

Hallo allerseits.
Zitat:
Zitat von XJS Beitrag anzeigen
Hallo,

grundsätzlich sind Personen der gleichen Generation Cousins und Cousinen, Personen eine Generation darüber Tanten und Onkel und Personen aus der Generation drunter Nichten und Neffen.
Das gilt für Deutschland, England und den Rest der Welt.

Die Begründung "eine Cousine meiner Mutter kann für mich keine Tante sein sondern nur eine Cousine" zieht schlichtweg nicht. Sonst müsste ja eine Schwester Deiner Mutter auch Deine Schwester sein, ist sie aber nicht sondern Deine Tante.

Und nur weil viele andere keine Ahnung haben und eine falsche Bezeichnung verwenden, müssen wir das ja nicht auch.

Grüße aus SHG
Anja
Zitat:
Das wäre nicht weiter schlimm, wenn es nicht bestehenden sinngleichen deutschen Worten entgegenstehen würde. Will sagen: wir haben im Deutschen bereits einen Begriff für die Tochter einer Großtante, nämlich Tante 2.Grades.
In Österreich ist das genauso, das sehe ich wie Anna Sara Weingart und Anja, die ich oben zitiert habe.

Die Verwandtschaftsverhältnisse bei den Amis sind klar: "First cousin once removed" d.h. eine Cousine eines Elternteils des Probanden und somit eine Tante 2. Grades des Probanden.

@XJS, Anja

Was ist dann der Sohn meines Cousins zu mir ? Ein Neffe 2. Grades, weil er ja eine Generation unter mir steht.

Ja, ein Cousin von mir hat schon Kinder, eine Tochter und einen Sohn, das dritte Kind soll im Frühsommer 2018 das Licht der Welt erblicken.

Die Kinder meines Cousins (1. Grades, hier: Sohn eines Bruders meiner Mutter) und meines Cousins 2. Grades (hier: Sohn der Cousine meiner Mutter) sind Cousin/e 3. Grades untereinander, da sie ein Ur-ur Großelternpaar gemeinsam haben.

Aus Datenschutzgründen darf ich keine Namen nennen.

Herzliche Grüße.
__________________
Mühsam nährt sich das Eichhörnchen. Aufgeben tut man einen Brief.

Geändert von Andrea1984 (17.04.2018 um 16:36 Uhr)
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:02 Uhr.