#1  
Alt 22.06.2022, 18:40
Alwine2 Alwine2 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 16.07.2020
Ort: NRW
Beiträge: 247
Standard Verlorenes Kind bei Ancestry wiederfinden

Die Suche betrifft das Jahr oder den Zeitraum: 1917
Genaue Orts-/Gebietseingrenzung: Magdeburg-Neustadt
Konfession der gesuchten Person(en): ev.
Bisher selbst durchgeführte Internet-Recherche (Datenbanken): Ancestry
Zur Antwortfindung bereits genutzte Anlaufstellen (Ämter, Archive):



Guten Tag, Zusammen,

ich suche Emma Ebert * 6.11.1915 + 30.12.1917 Magdeb. Neustadt

Bei Ancestry hatte ich den Sterbeeintrag schon gefunden, aber leider nicht gespeichert. Am nächsten Tag war der Eintrag einfach nicht mehr aufzufinden.

Die Mutter war seit 17.1.1908 Witwe Alma Dorothee Ebert (verh. Weimar)
* 20.1.1873 Neuwegersleben + 12.8.1955 Eggersdorf

Von Emma habe ich noch 3 weitere Geschwister Ebert
Rudolf Franz * 19.4.1896
Anni * 23.5.1914 + 29.8.1914
Dora Elsbeth * 13.7.1911 + 1.11.1911
alle Geburten und Sterbefälle in Magdb. Neustadt

Ich hatte wegen Emma alle möglichen Sucheingaben vorgenommen und auch den Jahrgang 1917 durchgeblättert, aber nichts.

Wer kann hier helfen?
Die Angabe des Bandes und der Seitenzahl würde mir schon helfen, da mein Abo noch eine Weile läuft.

Gruß Alwine
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 22.06.2022, 18:55
Benutzerbild von Spargel
Spargel Spargel ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 27.02.2008
Ort: Kurpfalz
Beiträge: 1.106
Standard

Hallo Alwine,

eine Emmy Ebert starb 1917 in Magdeburg.
__________________
Gruß Joachim

__________________________________________________ __________
Andreas Michler *um 1714,
kathol. Lehrer und Gerichtsschreiber in Fürth/Odenwald, Weinheim bei Alzey und Mannheim-Seckenheim
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 22.06.2022, 20:51
minhs minhs ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2019
Beiträge: 115
Standard

Hallo Alwine,
deine Emma ist eine Hanna.
https://www.ancestry.de/discoveryui-...=successSource

Außerdem hatte sie noch einen großen Bruder Willy Edmund (* 26.08.1898).
https://www.ancestry.de/discoveryui-...=successSource
Unterschrieben von der Hebamme Alwine (Bähn). Na wenn das nichts ist.
Viele Grüße
Hartwig
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 23.06.2022, 18:35
Alwine2 Alwine2 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2020
Ort: NRW
Beiträge: 247
Standard

Hallo Spargel, hallo Hartwig,

vielen herzlichen Dank euch beiden. Ohne eure Hilfe wäre ich aufgeschmissen.
Auch noch einen Lesefehler einzubauen, Schande über mich.

Von dieser Familie suche ich noch 2 eheliche Kinder:

Eltern: Albert Richard Weimar *27.10.1876 Esperstedt + 17.1.1908 Magdb.
Alma Minna Dorothee geb. Ebert * 20.1.1873 + 12.8.1955

Es gibt die bereits genannten Kinder.


Rudolf Franz * 19.4.1896 Mgdb. (unehelich vor der Ehe)
Willy Edmund * 26.08.1898 Magdb.(unehel. aber nach der Heirat anerkannt)


Heirat der Eltern 19.10.1898 Magdb.

Weitere Kinder:

Edith Weimar * 7.6.1900 Barleben
Margarete Irene Anna Weimar * 20.2.1905 Barleben + 20.5.1905 Magdb.

Tod des Ehemannes 17.1.1908

1905 kehrten die Eheleute offensichtlich nach Magdb. zurück, wo die Witwe (1908) dann Dora Elsbeth, Anni und Hanna unehelich? bekam.


Gesucht werden die Kinder Erwin Weimar und Rosa Weimar. Ich vermute die Geburten entweder zwischen 1900 und 1905 in Barleben.

Stimmt ihr meinen Ausführungen zu und habt ihr eine Idee wie ich in Barleben weiterkomme? Für diesen Zeitraum habe ich keine KB gefunden.


Gruß Alwine
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 23.06.2022, 21:41
minhs minhs ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2019
Beiträge: 115
Standard

Hallo Alwine,

bereits im Adressbuch von 1905 wird der Kutscher Richard Weimar als in der Nachtweidestr. 91 H. H. wohnend erwähnt. Die Kutscherswitwe (ich liebe diese Bezeichnungen) wohnte übrigens weiterhin dort.

1908 stirb er. Theoretisch ist es also möglich, dass die oder eines der Kinder zwischen 1905 und 1908 in Magdeburg geboren wurden. Das aber ist nicht recherchierbar, da die Bücher nur bis 1903 online sind (Diese Beschränkung ist eigentlich nicht notwendig, da die Schutzfristen 110 Jahre betragen und damit bis 1912 online gestellt werden könnte.) Barleben war im KK Haldensleben-Wolmirstedt. Verfilmt sind die Taufen nur bis 1879. Es gibt aber ein Register bis 1941. Ich gehe davon aus, dass das 2. Hälfte 2023 online gestellt werden könnte. Es könnte aber sein, dass das Register nur Name und Seite enthält.

Dieses Jahr noch kommt übrigens KK Magdeburg. Mit ein bisschen Glück findet man die Kinder mit Datum und Ort unter den Konfirmanden ca. 1915-1920.

Viele Grüße
Hartwig
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 24.06.2022, 17:24
Alwine2 Alwine2 ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 16.07.2020
Ort: NRW
Beiträge: 247
Standard

Hallo Hartwig,

vielen Dank für Deine Ausführungen.
Dann werde ich mich noch etwas gedulden und hoffe, dass die Geburten in Magdeburg waren.
Mit den Konfirmanden kann ich mir gut vorstellen, da mir bekannt ist, dass beide Kinder das Erwachsenenalter erlebt haben.

Gruß Alwine
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:18 Uhr.