#1  
Alt 14.06.2010, 18:24
RobertSchmitz RobertSchmitz ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: München
Beiträge: 183
Standard von Brambach

Hallo liebe Forscherfreunde,

meine Vorfahrin ist eine Kunigunde von Brambach, sie heiratete Bernhard von Rollingen, beide kommen aus lothringischen Adelsgeschlechtern, aber über die Familie Brambach finde ich überhaupt nichts, hat da irgendwer einen Tipp für mich?
Danke für die Hilfe

Robert
Mit Zitat antworten
  #2  
Alt 14.06.2010, 20:52
Friedhard Pfeiffer Friedhard Pfeiffer ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 02.02.2006
Beiträge: 5.079
Standard

Leider geruhen Sie, sich über Angaben, in welcher Zeit sich das Ereignis abgespielt hat, Zurückhaltung angelegen sein zu lassen.
Laut Kneschke handelt es sich bei den v. Brambach um ein altes rheinisches Adelsgeschlecht, aus welchem zuerst Berhard v. Prambach, gestorben 1314 als Fürstbischof zu Passau vorkommt.
In neuerer Zeit [hier: anfangs des 19. Jahrhunderts] ist die Familie als ein im Nassauischen und Trierschen angesessenes, altritterliches Geschlecht aufgeführt worden.
Mit freundlichen Grüßen
Friedhard Pfeiffer
Mit Zitat antworten
  #3  
Alt 14.06.2010, 22:28
RobertSchmitz RobertSchmitz ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: München
Beiträge: 183
Standard von Brambach

Hallo

danke für deine Hilfe und die schnelle Antwort

Das Ereignis fand Mitte des 16. Jahrhunderts statt, wie kann man da weiter nachforschen?
Bernhard von Rollingen starb 1555, aus dieser Ehe ging Jakob VII von Rollingen hervor, der mein Vorfahre ist.

Weiterhin vielen Dank

Viele Grüße

Robert
Mit Zitat antworten
  #4  
Alt 15.06.2010, 00:54
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Robert,

in den Nassauischen Annalen - Jahrbuch des Vereins für Nassauische Altertumskunde und Geschichtsforschung (NassA), Band 105, 1994, sind die Brambach abgehandelt, in der auch Bernhard von Rollingen erwähnt ist.

Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #5  
Alt 15.06.2010, 13:38
RobertSchmitz RobertSchmitz ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
Themenstarter
 
Registriert seit: 05.01.2010
Ort: München
Beiträge: 183
Standard von Brambach

Aber wie komm ich an diese Nassauischen Annalen oder von Kneschke?
Würde gerne mehr wissen
Vielen Dank für die Hilfe

Viele Grüße

Robert
Mit Zitat antworten
  #6  
Alt 15.06.2010, 14:38
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Hallo Robert,

die Nassauischen Annalen können in Bibliotheken (evtl. Fernleihe) eingesehen werden.

Hier der Auszug aus Kneschke Adelslexikon Bd. 2, 1860.
Dort gibt es aber immer nur kurze Einträge.



Viele Grüße
Hina
__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
  #7  
Alt 15.06.2010, 14:49
Benutzerbild von Hina
Hina Hina ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 03.03.2007
Ort: Skive, Danmark
Beiträge: 4.662
Standard

Und hier noch der Eintrag in der Wappensammlung Siebmacher Abgestorbener Adel Nassau.

__________________
"Der Mensch kennt sich selbst nicht genügend, wenn er nichts von seiner Vergangenheit weiß." Karl Hörmann
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:43 Uhr.