Zurück   Ahnenforschung.Net Forum > Foren für Bundesländer der Bundesrepublik Deutschland > Sachsen Genealogie
Hier klicken, falls Sie Ihr Kennwort vergessen haben.

Antwort
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen Ansicht
  #51  
Alt 14.02.2016, 17:46
wolfganghorlbeck wolfganghorlbeck ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 30.08.2009
Ort: Freiberg/Sachsen
Beiträge: 2.911
Standard

So weit reicht aber der Landkreis Meißen nun doch nicht - bis ins Erzgebirge oder ins Vogtland !
Da ist es besser bei "Sachsen" ein neues Thema zu erstellen !

Und ein Hinweis auf welche Zeit die Suche sich bezieht wäre auch nützlich.
1600, 1700, 1900 oder ????

Gruß
Wolfgang
Mit Zitat antworten
  #52  
Alt 29.01.2017, 10:47
Ahneur Ahneur ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 14.11.2016
Beiträge: 5
Standard

Hallo,

ich suche den Namen Uschner aus und um Quersa im Raum Meißen und Großenhain. Mein letzter Anhaltspunkt ist Adolph Oskar Uschner. Leider habe ich kein Geburtsdatum.

Einen schönen Sonntag
Mit Zitat antworten
  #53  
Alt 29.01.2017, 11:39
IngridB
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo Ahneur,
aber einen Zeitraum wirst Du doch sicherlich wissen ?
Ist ja ein Unterschied, ob 20. oder 16. Jahrhundert.

Wenn es das Standesamtzeitalter betrifft ab 1. Okt. 1874, dann finde heraus, wo sich die alten Standesamtunterlagen befinden und fordere Kopien von originalen Einträgen mit allen Randvermerken an. Auch alte Sterbeeinträge ab 1874/75, das erleichtert den Gang in die Kirchenbücher.

Grüße, Ingrid
Mit Zitat antworten
  #54  
Alt 30.01.2017, 20:55
Benutzerbild von mobendorf-striegistal
mobendorf-striegistal mobendorf-striegistal ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 23.03.2011
Ort: Mobendorf (09661) in Sachsen
Beiträge: 277
Standard

USCHNER: Ich wohnte als Kind in Großenhain - Richtung Folbern. Mein Opa hat öfters von Uschners gesprochen (ich habe den Namen nie geschrieben gesehen, es kann also auch nur ein ähnlicher Name sein) - die werden aber um 1900 geboren sein ..... Also schon ein paar mehr Angaben ! Ich suche übrigens in der Gegend mehr zu BORN
__________________
Mit freundlichen Grüßen

Mobendorf

und hier mal reinschauen (wer angemeldet ist ).
https://www.facebook.com/ahnen.mobendorf/


oder lieber ins Postfach schreiben: mobendorf-striegistal( at )web.de

Geändert von mobendorf-striegistal (30.01.2017 um 20:56 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #55  
Alt 10.01.2018, 23:31
Fischer_Thomas Fischer_Thomas ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2018
Ort: Haigerloch
Beiträge: 4
Standard Familien Fischer aus Meißen und Umgebung

Ich bin neu hier und wollte mal mein Glück versuchen, Vorfahren von mir zu finden.

Ich suche Daten über den Johann Gottfried Fischer, von Beruf war er Zimmermann bzw. Tagearbeiter. Er starb zwischen 1843 und 1868 in Korbitz, Kgr. Sachsen. Er war verheiratet mit einer Fanni Hamann (so habe ich es zumindest entziffert). Sie hatten einen Sohn, Julius Fischer, der wurde am 19.04.1843 in Nossen-Wunschwitz, Kreis Meißen, Kgr. Sachsen geboren.
Leider konnte ich bisher in Internet weder die Geburtsurkunde von Julius Fischer finden, noch genaue Angaben von seinem Vater.

Vielleicht kann mir jemand sagen, an wen ich mich wenden könnte, zwecks Einsicht in die Kirchenbücher.
Von der Stadt Meißen wurde ich an das Kreisarchiv verwiesen. Von dort habe ich noch keine Antwort bekommen
Mit Zitat antworten
  #56  
Alt 14.01.2018, 17:53
Magellan Magellan ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 10.09.2013
Beiträge: 347
Standard

Hallo,

ich wohne in der "Ecke". Ich nehme mal an, dass es sich um evang. Vorfahren handelt.
Korbitz ist heute ein Stadtteil von Meißen. Zuständig ist die St. Afrakirche. Nossen hat eine eigene evang. Kirche. Anfragen mußt Du an die jeweiligen Pfarrämter richten, wobei ich meine, dass Wunschwitz zur Kirche in Heynitz gehört. In diesem Jahr sollen ja auch irgendwann zahlreiche evang. sächsische KB bei Archion online verfügbar sein.

Im Kreisarchiv befinden sich mit Sicherheit keine Kirchenbücher, jedoch die Standesamtsregister des Kreises. In Deinem Fall wäre das also nur für Julius Fischer von Interesse, und zwar nur, wenn Du sagen kannst, wo er verstorben ist.

Die Antwort vom Kreisarchiv kann auch einige Zeit dauern.

Gruß
Magellan

Geändert von Magellan (14.01.2018 um 18:38 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #57  
Alt 15.01.2018, 18:48
Fischer_Thomas Fischer_Thomas ist offline männlich
Neuer Benutzer
 
Registriert seit: 04.01.2018
Ort: Haigerloch
Beiträge: 4
Standard

Vielen dank für die Hinweise.
Die Heirats- und Sterbeurkunde für Julius Fischer habe ich. Da war er aber schon in Berlin wohnhaft.
Mit Zitat antworten
  #58  
Alt 08.04.2018, 00:39
peter1965 peter1965 ist offline
Benutzer
 
Registriert seit: 03.04.2018
Beiträge: 6
Standard

Hallo, ich bin neu im Forum und suche weitere Informationen zu meinen Vorfahren, u. a. aus der ehemaligen Amtshauptmannschaft Meißen (bzw. deren Vorläufern). Die Orte und Namen sind

Diera b. Meißen:
Kohl
Georg Kohl, geb. um 1660, Amtspächter in Diera

Meißen:
Kohl, Löwe, Schu(t?)ze
Johann Gottfried Kohl, geb. 1700, Zimmermeister, verheiratet 1731 mit Anna Rosina Löwe aus Meißen (deren Vater: Andreas Löwe, Meißen). Aus der Ehe gingen von 1733 bis 1747 9 Kinder hervor.

Johann Gottlieb Georg Kohl, geb. 1747, Schleifer zu Meißen, verheiratet 1768 mit Marie Rosine Schulze (geb. 1751 in Meißen). Aus der Ehe gingen von 1769 bis 1789 10 Kinder hervor.

Johann Traugott Kohl, geb 24.6.1789, Kirchschullehrer, gest. 02.07.1867 in Dresden, verheiratet 1819 mit Christiane Juliane Köhler. Aus der Ehe gingen von 1820 bis 1839 10 Kinder hervor. Die Familie verzog nach Lauenstein/Sa.

Hat jemand Vorfahen aus Meißen aus dieser Zeit mit den Namen Kohl, Löwe oder Schulze, die hier passen?


In einer anderen Linie kommen Vorfahren aus
Zscheilitz u. Wölkisch b. Meißen:
Jäger, Löffler

Johann Gottfried Jäger, 30.12.1775 in Zscheilitz, Hausbesitzer und Röhrenmeister in Wölkisch, verheiratet mit Johanna Rosina Löffler (geb. 1780)

Friedrich August Jäger, geb. 13.11.1821, Handelsmann, Tagesarbeiter, Wirtschaftsbesitzer, verheiratet 1848 oder 1849 mit Amalie Preiß (aus Seifersdorf b. Roßwein)

Hat jemand vielleicht auch Vorfahren dieser Namen?

Danke und Gruß, P.

Geändert von peter1965 (08.04.2018 um 00:42 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #59  
Alt 24.01.2019, 17:24
fr3389 fr3389 ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 24.01.2019
Beiträge: 183
Standard

Suche den Nachnamen „Eichler“ und „Greif“ aus Meißen und/oder Großenhein. Zeitraum ab 1934. Wenig hilfreich schätze ich?
Mit Zitat antworten
  #60  
Alt 19.09.2019, 13:42
Liberopolus Liberopolus ist offline männlich
Benutzer
 
Registriert seit: 02.12.2014
Ort: In der Nähe von Dresden
Beiträge: 40
Standard

Hallo zusammen,
kann mir jemand bei dem Namen Bruntsch aus dem damaligen Zscheila (jetzt Meißen) bzw. Lenz mit Informationen helfen?

LG Liberopolus
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Stichworte
born , großenhain

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:25 Uhr.