#21  
Alt 07.09.2019, 17:36
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.652
Standard

Für Sterbeurkunden gilt ein Datenschutz von 30 Jahren.
Mit Zitat antworten
  #22  
Alt 08.09.2019, 17:14
BerndFa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Oha, da habe ich mich wohl dolle blamiert und das obwohl ich das als
Stütze hier am PC stehen hab:


Eheregister (und Lebenspartnerschaftsregister) 80 Jahre
Geburtenregister 110 Jahre
Sterberegister 30 Jahre


:-I ziehe meine Beitrag zurück. Da lohnt sich also ein recherchieren eh noch nicht.
Mit Zitat antworten
  #23  
Alt 08.09.2019, 17:35
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 950
Standard

Hallo Bernd,

diese Schutzfristen 110-80-30 Jahre gelten für Standesamtsregister.
Bei den Kirchenbüchern sieht das schon wieder etwas anders aus:

evangelische KB (ELA Berlin)
https://www.landeskirchenarchivberli...schutzfristen/
90-70-30 Jahre, Konfirmationen 75 Jahre

katholische KB
http://www.katholische-archive.de/Ki...1/Default.aspx
120-100-40 Jahre

Um welche Konfession handelt es sich denn eigentlich bei Deiner Else Rose geb. Faulhaber/Seifert?

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #24  
Alt 08.09.2019, 17:55
BerndFa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo ReReBe,
was ich dir sagen kann, ist einfach aus dem was ich kenne.
Wir sind alle, von Opas Seite und Omas Seite, evangelisch. Und die die ich fidnen konnte, sind alle aus den Evangelischen Kirchenbücher.
Ich habe eh erst daten zurück bis Uropa Wilhelm Fauhaber (aber nur Geburtsdatum) und Otto mit Ida Seifert (da habe ich aus eine Geburtsurkunde der Schwester von Oma die Namen, keine weiteren Daten)
Da sieht man wie ich rumkrümeln muss.....bin ja auch bereit dafür mal zu zahlen.....aber wo? Wo es Sinn macht.
Mit Zitat antworten
  #25  
Alt 08.09.2019, 19:30
ReReBe ReReBe ist offline männlich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 22.10.2016
Ort: Berlin
Beiträge: 950
Standard

Hallo Bernd,

bisher ging es Dir hier wohl darum heraus zu finden, ob die im Telefonbuch Deiner 1970 verstorbenen Oma genannte ELSE ROSE möglicherweise mit Deinen Vorfahrenlinien FAULHABER oder SEIFERT verwandt ist. Da kommen wir ja derzeit nicht recht weiter.

Jetzt beklagst Du, dass Du in den oben genannten Vorfahrenlinien nicht weiter kommst und sagst:
Da sieht man wie ich rumkrümeln muss.....bin ja auch bereit dafür mal zu zahlen.....aber wo? Wo es Sinn macht.

Da sind wir wieder an dem gleichen Punkt, an dem ich Dir sagen muss, dass man Dir diese Deine Frage so allgemein einfach nicht beantworten kann. Wenn man Dir weiter helfen soll/kann, dann solltest Du uns auch alles das, was Du schon weißt auch wissen lassen, um daraus eventuell Rückschlüsse ziehen zu können, wo man weiter suchen könnte.

Gruß
Reiner
Mit Zitat antworten
  #26  
Alt 08.09.2019, 20:03
BerndFa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Hallo ReReBe,
Bitte nicht wieder. Schreibe ich so unverständlich oder bin ich einfach nur ... egal.
Mit rumkrümeln meine ich NUR ... Suchen in dem erlaubten wenigen vorhandnen Möglichkeiten.


Ich wollte die Frage nicht beantwortet haben, sondern nur sagen .... ach auch egal. Bitte vergess es


Was soll ich über Else Rose sagen?
Ich habe den Namen und Adresse aus Omas Notizbuch und fand dazu passend den Ehemann und Kohlenhändler Wihelm im Adressbuch.
Dann bei Pommernkontakte den Hinweis auf den Tod Wilhelms in der Spandauer Zeitung. Der Kontakt ergab eine Dankessagung von Else und Tochter, mehr nicht. Also ist diese Else die Frau von Wilhelm gewesen.
Also, weiss ich immer noch nicht ob Else eine Faulhaber (Schwester von Opa Gustav) oder eine geborene Seifert (Schwester von Oma Alma) war.
Opa Gustavs Eltern waren Wilhelm und Bertha Faulhaber (Klitscher).
Omas Eltern waren Otto und Ida Seifert (Mäder)

Ich verspreche mich mit unrelevanten Bermerkungen demnächst zurück zuhalten.

MfG
Bernd
Mit Zitat antworten
  #27  
Alt 09.09.2019, 04:47
Martina Rohde Martina Rohde ist offline weiblich
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 13.04.2012
Ort: Berlin
Beiträge: 1.652
Standard

Friedrich Wilhelm* Faulhaber *24.03.1869 Goile, oo 26.12.1893 Carolath Kr. Freystadt Pauline Berta* Klitscher *16.02.1870 Kreutz Kr. Bomst. Beide vor Mai 1950 in Neusalz/Oder verstorben
Heiratsurkunde auf Ancestry

Gustav Faulhaber (Sohn v. oben) * 28.11.1900 Zäcklau oo 11.08.1923 in Neusalz Alma* Frieda Anna Seifert *18.05.1904 Neusalz. Heirat im KB Neusalz auf Szukajwarchiwach online. Eltern Otto Seifert und Ida geb. Mäder.

Diese Generationen muß man also in den ehemal. Ostgebieten suchen.
Mit Zitat antworten
  #28  
Alt 09.09.2019, 18:44
Juergen Juergen ist offline
Erfahrener Benutzer
 
Registriert seit: 18.01.2007
Beiträge: 4.137
Standard

Hallo allerseits.

im selbigen Spandauer Volksblatt gibt es ja auch noch eine
Geburtstagsjubiläums Anzeige:
Ausgabedatum: 21.10.1984
Else Rose geb. 22.10.1899
--> http://familienanzeigen.genealogy.ne...148196&PID=185

Weitere Angaben sind scheinbar in dem Blatt nicht vorhanden.
Geheiratet hat die Else geborene ???? den Wilhelm ROSE aber wohl nicht in Berlin Spandau.

Sie dürfte auch nicht in Berlin geboren worden sein, denn die StA.Register sind ja bei ancestry.de online und durchsuchbar.

Gruß Juergen

Geändert von Juergen (09.09.2019 um 18:47 Uhr)
Mit Zitat antworten
  #29  
Alt 10.09.2019, 14:13
BerndFa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Jürgen,
jetzt weiss ich wenigstens schon mal das Geburtsdatum von Else.
Da sie im Notizbuch von Oma steht und 1899 geboren ist, kann sie auch nur in Schlesien geboren sein. Ist es Omas Schwester, in Neusalz und ist es Opas Schwester kommt Zöbelwitz oder Zäcklau in Frage.
Warum? Nun, der Uroppa Wilhelm bekam 3 seiner Kinder hier:
1. Martha Auguste geb 1897 in Zöbelwitz
2. Opa Gustav geb 1900 in Zäcklau
somit würde Else mit Geburt 1899 genau hier zwischen passen

Bei Oma Alma ist es so, das alle Geschwister in Alt-Tschau geboren sind und Oma war die jüngste ist , ist wohl Else, wenn se denn die Schwester ist, auch aus Neusalz Alt-Tschau

MfG
Bernd
Mit Zitat antworten
  #30  
Alt 10.09.2019, 14:18
BerndFa
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard

Danke Martina.
Gustav und Alma sind in Melsungen verstorben. Er 1975 und sie 1980.

MfG
Bernd
Mit Zitat antworten
Antwort

Lesezeichen

Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu

Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:21 Uhr.